Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Marantz CD-63 (1993) vs. Pioneer PD-D6 (2007)

+A -A
Autor
Beitrag
VanDaKay
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Nov 2009, 18:00
Aufbau:

Verstärker: Onkyo A-9711
Cinchkabel: DNM reson TCC045
Lautsprecher: Dali 850 mit Oehlbach Kabelbrücken
Lautsprecherkabel: in-akustik BLACK&WHITE LS-1102

Höreindrücke:

Zu allererst hörte ich die Platte "Untrue" von William Bevan alias Burial. Sein leicht verschrobener Dubstep mit zuweilen melancholischer Atmosphäre und intensiven Stimmen machte den Anfang. Da ich beide CD-Spieler nie zuvor hörte, ließ ich mich auf beide gleichermaßen ein. Der Pioneer ließ nichts vermissen. Die Auflösung der verschiedenen Details war in Ordnung und auch der Rhythmus gefiel. Gehört wurde mit Pure-Direct, wodurch das Display und die digitalen Schnittstellen ausgeschaltet werden. Nach dem Umschalten auf den CD-63 von Marantz dachte ich zuerst keine Unterschiede zu hören. Mit etwas Zeit bildete ich mir aber ein, dass die tieferen Frequenzen etwas besser abgebildet wurden. Auch glaubte ich, dass die Auflösung und der Raum etwas größer abgebildet wurden.
Die nächste Platte musste her. Regina Spektor's "Begin to hope" fiel mir in die Hände. Jetzt ging es den Stimmen an den Kragen. Diesmal der Marantz zuerst. Die Stimme mitten im Raum vor den Lautsprechern zementiert, die Hi-Hat auf Rechts, nicht zu scharf mit gutem Abgang und die Bassdrum mit Wucht und Präzision. Der Pioneer dagegen etwas zurückhaltend. Er klingt fein aufgelöst mit unangestrengten Höhen und guter Stimmenabbildung, nur gegenüber dem Marantz belangloser, beinahe gleichförmig. Als ich nochmals zum Marantz schaltete, dachte ich den Loudness-Knopf gedrückt zu haben. Die Mitten wirkten wie angehoben und der Raum nahm deutlich an Tiefe zu. Alles war nun intensiver zu vernehmen.
Ein paar weitere CDs sollten folgen, u.a. auch eine Platte von Bonnie "Prince" Billy, und immer wieder war der Marantz stimmlich und räumlich dem Pioneer leicht überlegen.

Ich konnte keine SA-CD testen, wozu der Pioneer in der Lage gewesen wäre. Aber wenn wir uns nach meinen Höreindrücken der CDs richten, handelt es sich hierbei um zwei gute CD-Spieler, wobei ich dem Marantz den Vorzug geben würde. Preislich (Gebraucht) und nun auch musikalisch.

Vielleicht noch ein - zwei Worte zu den Laufwerksgeräuschen. Der Marantz ist wesentlich lauter. Man hört deutlich wie die CD abgespielt wird. Na, zumindestens wenn man einen halben Meter vor dem Player sitzt und nur leise Musik hört. In größerer Entfernung oder mit Anhebung des Pegels sicher nicht. Da macht sich das Alter bemerkbar!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer PD-D6 im Vergleich zu anderen Playern? (Bis 500?)
c0rvette am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  23 Beiträge
Pioneer vs. Marantz CD-Player
Netzferatu am 15.03.2005  –  Letzte Antwort am 21.03.2005  –  22 Beiträge
Yamaha CDX-596 vs. Marantz CD 63 o. welcher CD-Player?
hellsau am 23.02.2009  –  Letzte Antwort am 24.02.2009  –  5 Beiträge
CD-Player Pioneer PD-S507 brauchbar??
SkAudi am 21.11.2002  –  Letzte Antwort am 21.11.2002  –  5 Beiträge
DAC vs. neuen CD-P
Wheat_King am 29.07.2010  –  Letzte Antwort am 07.08.2010  –  46 Beiträge
Marantz CD 63 kaputt - brauche Ersatz
lorric am 16.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  8 Beiträge
Denon DCD-1500ae oder Pioneer PD-D9-J CD-Player?
electri159 am 24.01.2009  –  Letzte Antwort am 24.01.2009  –  4 Beiträge
Marantz vs Vincent CP Player
Jockel725 am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  28 Beiträge
Pioneer PD-M 900
old_firehand am 03.11.2014  –  Letzte Antwort am 04.11.2014  –  4 Beiträge
Neue Anlage an Magnat Altea 5 - Marantz oder Pioneer?
blacksock am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.085