Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für JBL Balboa 10

+A -A
Autor
Beitrag
Widda
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2009, 18:10
Hallo,ich habe noch ein Paar fast neue JBL Balboa 10 auf Dachboden stehen, die ich nicht einfach wegwerfen bzw. verkaufen wollte.



Highlights der JBL Balboa 10

* 2-Wege Regallautsprecher
* Hoch belastbar bis 240 Watt
* Magnetisch abgeschirmt
* Technik aus den legendären JBL Studio Monitoren
* Vergoldete Anschlußterminals

Produktmerkmale
# Typ: Regal-Lautsprecher
# Anzahl Boxen: 2
# Anzahl Wege: 2
# Nennscheinwiderstand: 8 Ohm
# Nenn-/Musikbelastbarkeit: 60 Watt
# Farbe: buche
# Abmessungen: 16,5 x 25,9 x 21 cm (BxHxT)
# Gewicht: 3,9 kg


Da ich aber nun umziehe, möchte ich meine Canton-Karat707DC-Standboxen und Harman-Anlage nicht mitnehmen, die bleiben bei Eltern im Eigenheim :-)

Nun meine Frage, welchen Verstärker kann ich an den JBL Balboa 10 betreiben?

Höre Musik von Pop bis Metal. CD-Player, Tuner und DVD-Player bräuchte ich auch noch. Möchte mit der Anlage nicht Unter-/Übermieter unterhalten, sondern einfach nur gescheit Musik hören. Sau rauslassen kann ich bei Eltern im Haus mit den Canton


[Beitrag von Widda am 08. Nov 2009, 18:12 bearbeitet]
Widda
Stammgast
#2 erstellt: 08. Nov 2009, 20:25
Muss man hier eigentlich Lautsprecher für 10.000 Euro haben um eine Antwort zu bekommen?? Ich weiss das die Boxen billig und scheiße sind, kann aber in so einer scheiß Mietwohnung nun mal keine Canton voll ausspielen.
Widda
Stammgast
#3 erstellt: 05. Dez 2009, 23:29
So stehe zwischen 2 Stereo-Anlagen und kann mich nicht entscheiden:

1. Denon PMA 710 AE + DCD 710 AE
2. Marantz CD 6003 + PM 6003

Boxen sind vorhandene JBL Balboa 10.

Welche ist technisch und vom Preis/Leistungsverhältnis besser? Vom Klang her gefallen mir beide...
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Dez 2009, 08:40
Es sind beide Kombis ohne Abstriche in der Lage deine Lautsprecher anzutreiben,

entscheide nach Optik,Preis ,persönlichem Gefallen.

Da kannste nichts verkehrt machen.

Gruss
Widda
Stammgast
#5 erstellt: 21. Dez 2009, 19:49
So, der PM 6003 ist gekauft..:) Ick froi mi riesig..

Allerdings habe ich mal eine Frage nebenbei. Besitze noch den Verstärker von Harman HK 970. Wäre die Kombination technisch auch möglich gewesen? Die Balboa waren mehr oder weniger ein Notkauf (damals nur beschränktes Budget), hingen nur kurz am Harman, klanglich nicht der Bringer...Daher nur kurz drangehabt. Seither Betrieb mit Canton Karat 707DC

Daten Harman HK 970

Dauer-Ausgangsleistung pro Kanal (FTC): an 8 Ohm: 80 Watt bei <0,09% THD
20 Hz bis 20 kHz, gemessen in beiden Kanälen: an 4 Ohm: 120 Watt bei <0,3 % THD
Dynamische Ausgangsleistung pro Kanal: an 8 Ohm: 115 Watt
(IHF, 1 kHz Tone Burst) an 4 Ohm: 200 Watt
an 2 Ohm: 295 Watt
an 1 Ohm: 380 Watt
Maximale Stromlieferfähigkeit (HCC): ±80 Ampère
Leistungsbandbreite bei halber Ausgangsleistung an 8 Ohm: <10 Hz bis 150 kHz
Frequenzgang bei 1 Watt (+0/-3 dB): 5 Hz bis 150 kHz
Dämpfungsfaktor (20 Hz bis 20 kHz): > 125
Fremdspannungsabstand, bezogen auf Nenn-Ausgangsleistung, A-bewertet: Tuner/CD 95 dB
Phono (MM) 75 dB
Eingangsempfindlichkeit/Impedanz: Tuner/CD 270 mV/43 kOhm
Phono (MM) 4 mV/47 kOhm
Eingangs-Übersteuerung: Tuner/CD 6 V
Phono (MM) 90 mV
Einstellbereiche Bässe bei 50 Hz; Höhen bei 10 kHz: jeweils ±6 dB
Spannungsversorgung: Wechselspannung 230 V, 50 Hz
Leistungsaufnahme: 410 Watt
Abmessungen (Breite x Höhe x Tiefe): 43,9 x 11 x 39,5 cm
Gewicht: 10,35 kg


Daten JBL Balboa 10

2-Wege 130mm (5") Regallautsprecher
Maximale empfohlene Verstärkerleistung: 125 Watt
Belastbarkeit (Dauer/Max.): 60 W/240 W
Nennimpedanz: 8 Ohm
Schalldruck (2,83V/1m): 86 dB
Frequenzbereich (-3 dB): 68 Hz - 20 kHz
Übernahmefrequenz: 3000 Hz
Hochtöner: 19 mm Titan-Laminat-Kalotte abgeschirmtes Magnetfeld
Tieftöner: 130-mm-Konus aus reiner Zellulose (abgeschirmt)
Schallwand: Geringe Schallbeugung IsoPower™
Bassreflexöffnung: FreeFlow™
Frequenzweiche: Straight-Line Signal Path™ - SSP
Anschlüsse: Vergoldete Schraubklemmen, diverse Anschlussmöglichkeiten
Abmessungen (H x B x T): 259 x 165 x 210 mm
Gewicht je Lautsprecher: 3,9 kg


[Beitrag von Widda am 21. Dez 2009, 19:53 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Dez 2009, 19:54

Widda schrieb:

Allerdings habe ich mal eine Frage nebenbei. Besitze noch den Verstärker von Harman HK 970. Wäre die Kombination technisch auch möglich gewesen?


Ja.

Gruss
dubba
Neuling
#7 erstellt: 31. Dez 2009, 23:31
ich hätt sogar vermutet dass die JBL mit dem HK besser klingen als mit Denon. ist ein dunklerer, grooviger sound als die geradlinigen klaren Canton die du gewöhnt bist.
hätte also eher Canton+Denon zusammen gesteckt und JBL+HK. was dann zwei gegensätzliche charaktäre ergibt, wenn du magst probier mal aus würd mich intressieren.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL Balboa 30
Ozelot_DW am 06.07.2006  –  Letzte Antwort am 07.07.2006  –  2 Beiträge
JBL Balboa 30 und Denon oder Harman
hanswurst42 am 31.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  5 Beiträge
JBL Balboa 30-Hat die jemand?
Dauzi am 14.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  3 Beiträge
JBL Northridge oder Balboa ?
watcher4711 am 22.05.2009  –  Letzte Antwort am 24.05.2009  –  23 Beiträge
JBL balboa, northridge oder magnat oder was anderes -Hilfe????
meischda am 06.04.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  5 Beiträge
Verstärker für JBL Boxen
Neptuns am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 08.04.2004  –  2 Beiträge
Verstärker für JBL TI5000
Megafon! am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  87 Beiträge
Verstärker für JBL e90
evert am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 31.10.2004  –  8 Beiträge
Verstärker für JBL (E100)
komisarz am 26.03.2005  –  Letzte Antwort am 27.03.2005  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für JBL L96??
Jiaom am 25.06.2003  –  Letzte Antwort am 01.07.2003  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Harman-Kardon
  • Audiosonic
  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedStarwatcher73
  • Gesamtzahl an Themen1.345.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.623