Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Allround anlage Filme,Musik,Auflegen .

+A -A
Autor
Beitrag
thomet
Neuling
#1 erstellt: 27. Nov 2009, 11:06
Hallo liebes Forum,

ich suche für mich eine Komplett neue Anlage für mich zuhause. Ich möchte damit Filme schauen .. Musik hören.. und hobbymäßig leg ich auch gern ma auf. Ich hab mit nem Kumpel nen raum wo wir ne PA stehen haben. Für zuhause hab ich jedoch noch nix. Natürlich will ich keine PA für zuhause.. sondern halt nen gutes system.
Ich kenne mich in desem bereich leider überhaupt nicht aus. Mein vorstellung sind so 500-600 euro ... das einzigste was ich mir bis jetzt angeschaut habe war dieses system von teufel:
http://www.teufel.de...l.cfm?show=fotos#tab

aber ob das so das richtige ist?? ich weiß nicht..

Ich hoffe ihr könnt und wollt mir weiter helfen ...

ps: ich bitte euch auf meine preisvorstellung ein zu gehen... und mir das bestmögliche dafür zu realisieren.. mehr kann ich leider nicht investieren
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 27. Nov 2009, 11:16
Das Budget ist für ein "gutes System" das absolute Minimum für Räume unterhalb der 25m². Insofern gehe bitte noch auf deine Räumlichkeiten ein.

Das Teufelsystem kann ich nicht befürworten
thomet
Neuling
#3 erstellt: 27. Nov 2009, 11:21
ach sorry das hab ich vergesse gehabt...

ich möchte dies in der wohnstube betreiben...
dies ist ca 25m² ... jedoch hab ich dort eine küche nebenan die als offene küche gestaltet ist.. diese ist nochma ca 10m² ... ca 1/3 von der seite mit der offenen küche ist jedoch mit einer trennwand bedeckt..
raumhöhe ca 2,50 (ist nen neu sanierter altbaum mit dicken wänden)

ich hoffe das ist ausführlich genug ..

ps: falls das Budget wirklich zu klein ist.. dann sagt mir doch bitte ne preisvorstellung was dann mind. gebraucht wird.

danke


[Beitrag von thomet am 27. Nov 2009, 11:25 bearbeitet]
kvendlar
Stammgast
#4 erstellt: 27. Nov 2009, 11:48
Hi, ich schreib grad etwas konfus ein paar gedanken zusammen, gibt einfach zu viel zu beraten entshculdige/entschuldigt bitte den Stil.

-1.) Vergiss das Teufel System... das mal am PC reichen um ein Ballerspiel zu spielen, aber Musik geniessen geht für das Geld anders deutlich besser.
0.) Lies im Forum nach, Threads mit ähnlichen anfragen gibt es wie sand am Meer!
1.) wie gross ist Dein Zimmer?
2.) das hier ist der Stereoteil des Forums, daher werde ich Dir keine Surround anlage empfehlen, sondern eher in richtung stereo beraten
3.) Willst Du später mehr geld investieren und auf Surround ausbauen? Wenn ja, lohnt sich vielleicht die anschaffung eines surroundverstärker und erstmal nur Stereoboxen, die später dann entweder als rears oder fronts eingesetzt werden. Halbwegs brauchbare Surroundverstärker kosten derzeit gar nicht sooo viel wenn Du auf HDMI verzichtest.
4.) Neu oder gebraucht? Dürfen die Boxen selbstbau sein?

Hier ein paar konkrete vorschläge:
www.soundpick.de beobachten. Jeden Tag ein Angebot. (Heute der Surround Receiver ist glaube ich recht gut, erst recht für den rausschmisspreis)

Lautsprecher:
Neu
- B&W 602.5 (350 Eur)
- www.die4helden.de KEF lautsprecher zuanständigen Preisen.
- Alpha PSB 1 - Regallausprecher, laufen bei mir, ich finde sie sensationell.
Selbstbau
- SB18 von Udo Wohlgemuth. Google hilft Dir weiter
- sehr interessant ist auch http://www.vifa.de/sbboxen.html
gebraucht
- gibts wie Sand am Meer... schau hier im Forum im angebotsteil.

anlage
neu
- Soundpick.de beobachten
- lokalen hifihändler aufsuchen (termin machen, lieblingscds mitbringen) (ich meine damit nicht einen multimediadiscounter, sondern einen echte Hifiladen)
selbstbau
- haha, naja, Symasym + Dispre... aber nur wenn Du wirklich enthusiastisch bist...
gebraucht
- Such mal im Forum nach Tangent Audio AMP50 da war noch ne Komplettanlage drin, denke das ist recht solide. Ein Kumpel hat vom gleichen Verkäufer die Tangent Audio 100 er anlage gekauft und ist zufrieden.
- Generell hier im Forum nach angeboten schauen
- ebay: NAD 3020A oder marantz verstärker (z.B. PM 30, PM 40) ~40-80 Euro, je nach Glück/pech/zustand. CDplayer Marantz CD-XX (wobei XX irgendwas zwieschn 40 und 70 sein sollte) eine gute wahl ist z.B. CD-65. preislich so 20-50 Euro.


So. fertig, ich sehe grad Du hast die Raumgröße genannt. Dann dürfen es schon Standboxen sein.
thomet
Neuling
#5 erstellt: 27. Nov 2009, 11:56
danke für die antwort.. och versuch mich ma durch deine fragen durch zu schlagen *g ..

das hier ist der Stereoteil des Forums, daher werde ich Dir keine Surround anlage empfehlen, sondern eher in richtung stereo beraten

also wie schon erwähnt hab ich net so de ahnung von dem zeug.. (also weiß schon was stereo etc ist ) .. aber ich weiß halt net genau was für meine zwecke das bessere ist.... ob Surround nen nachteil gegenüber musik hören/machen hat etc ..... falls ihr sagt Surround iss genauso gut oder besser.. dan würde ich auch zu diesem schwenken...


Neu oder gebraucht? Dürfen die Boxen selbstbau sein?

als selbstbauen kommt bei mir net in frage.. würde es bestimmt hin bekommen.. aber hab dafür kaum zwei und lust *g ... neu wär natürlich toll.. nur wenn es die preisspanne nicht zuläste würde ich auch auf gebraucht zurückgreiffen.


Was ich vieleicht noch dazu sagen sollte.. die priorität liegt ehr bei musik. d.h. wenn stereo für musik besser iss .. dann würde ich ehr dazu tendieren... für movies ist mit sicherheut 5.1 oder mehr besser.... aber die musik ist mir wichtiger


[Beitrag von thomet am 27. Nov 2009, 12:20 bearbeitet]
kvendlar
Stammgast
#6 erstellt: 27. Nov 2009, 13:17
Ich wollte Anfang des Jahres auch Surround kaufen, allerdings steht bei mir Musik definitiv im Vordergrund. Irgendwie muss eine Surround anlage auch eine Stereoanlage enthalten, daher ist sie meistens mindestens doppelt so teuer. Bei Musik reicht der Bass den Standboxen produzieren meistens aus (Ausnahme wirklich fies tief gemischte dance tracks, Orgelkonzert, etc ...) aber in der regel kann man verzichten.
Ich habe wie gesagt PSB Alpha B1 kompaktboxen auf Boxenständern bei mir stehen und habe auch einen Subwoofer den ich manchmal zuschalte, aber oft eben auch nicht.
Das Problem an günstigen Surorundlösungen ist, dass der Sound zwar dann von überall kommt, aber eben nicht wirklich toll ist... wie gesagt, zum Gamen mag das reichen, da die Sounds ohnehin meist küsntlich erzeugt sind sind, aber für Gute Musik oder für Filme ist mir da ordentlicher Stereosound lieber.

Also kurzum: entscheide Dich Du bereit bist Abstriche bei der Klangqualität in Kauf zu nehmen und dafür irgendwann mal leicht auf Surround aufrüsten kannst.

Was brauchst Du eigentlich an Geräten ausser Verstärker und Boxen? Radio? CD? DVD? BluRay?

- Surround + Ausbau würde ich sagen: Surround Amp von Soundpick.de (musst halt warten bis was drin ist was Dir gefällt) für unter 200 Euro. Dazu ein Stereopaar Boxen für 200-350 Euro. Wie Du später weiter aufrüstest bleibt Dir überlassen, tendentiell erstmal anhören und ausloten ob ein Subwoofer fehlt. Wenn das erledigt ist, center/rears angehen.
- Stereo: Tja, entweder ebenfalls warten bis soundpick was nettes im angebot hat, weil ansonsten ist es unter 200 Euro schwer nen wirklich schönen Amp zu finden. Mein Marantz PM6002 hat z.B. 320 Euro gekostet. Bei Boxen solltest Du wieder 200-350 einplanen.

Edit: ich empfehle immernoch gebrauchtkaufo teil, zumidnest füralles ausser Boxen.


[Beitrag von kvendlar am 27. Nov 2009, 13:20 bearbeitet]
thomet
Neuling
#7 erstellt: 27. Nov 2009, 13:42
naja die option offen zu halten eventuell ma surround zu haben ist vieleicht garnicht so verkehrt denk ich...

an geräten brauch ich eigentlich nix.... alles was audio betrifft wird über pc erledigt bzw über mein mixer etc .... und filme kommen von nem dvd player (der hat auch nen surround system aber net wirklich toll.. aber hat auch nen optischen ausgang) ..

das einzige was ich halt brauch ich versterker + boxen + sub .... und was halt noch dazu gehört .... halt die möglichkeit verschiedene quellen an zu schließen (analog wie auch digital) ...

was zb dran kommt ist tvresiver(digital),XBOX360(digital),MIXER(analog),DVDPlayer(digital) und halt noch nen anschluss für analoge sachen wo man halt ma schnell nen mp3 player anstöpseln kann (oder ma nen rechner) mit nen klinke-chinch kabel halt..


ich halt ma kurz aktuelles fest:

-Surrond system (erstma als stereo)
-Amp von Soundpick.de (was muss ich achten? andere vorschläge?)
-Boxen: Stereopaar Boxen für 200-350 Euro (auf was muss ich hier achten, andere konkrete vorschläge mit bezug auf eventuelles surrond system)


[Beitrag von thomet am 27. Nov 2009, 13:48 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 27. Nov 2009, 14:01
Sehe ich das richtig, dass du den neumodischen Schnickschnack wie HDMI, Scaler usw nicht brauchst?
thomet
Neuling
#9 erstellt: 27. Nov 2009, 14:06
was ist Scaler ??? *g ..

aja ich hab zwar nen HDfähigen tv .... aber das das einzige was bei mir hdmi hat *g .. und das ja nur als anschluss für hdmi geräte ...

achne.. meine xbox360 hab ich über hdmi angeschlossen... aber ich denke das es ausreichend ist über nen optischen ausgang alles anzuschließen oder etwa nicht??? und wenn ich mir nen bluray player ma kaufe.. kann man den doch sicher auch über optisch anschließen?? oder sollte ich doch zukunftsgerecht an hdmi denken??

mfg
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 27. Nov 2009, 14:16

thomet schrieb:
was ist Scaler ??? *g ..

aja ich hab zwar nen HDfähigen tv .... aber das das einzige was bei mir hdmi hat *g .. und das ja nur als anschluss für hdmi geräte ...

achne.. meine xbox360 hab ich über hdmi angeschlossen... aber ich denke das es ausreichend ist über nen optischen ausgang alles anzuschließen oder etwa nicht??? und wenn ich mir nen bluray player ma kaufe.. kann man den doch sicher auch über optisch anschließen?? oder sollte ich doch zukunftsgerecht an hdmi denken??

mfg


Eben das musst du selbst entscheiden. Lautsprechertechnisch wäre DAS was für dich. Und nicht lange zögern würde ich HIER, gestern war der günstigste 4003 noch bei knapp 300.-.
thomet
Neuling
#11 erstellt: 27. Nov 2009, 14:22
danke.. das sieht doch schonma nach was aus ... ich werd mir ma alles durchlesen was da so steht... und ma gucken .. vieleicht wirds genau das werden ...

falls ihr noch anregungen kritik oder andere vorschläge habt dann gern her damit...

aber denk ma der Marantz SR 4003 bring schonam gut was mit

danke schonma euch allen
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 27. Nov 2009, 14:24

thomet schrieb:

aber denk ma der Marantz SR 4003 bring schonam gut was mit


Schlag zu, für den Preis ein Megaschnäppchen.
thomet
Neuling
#13 erstellt: 27. Nov 2009, 15:41
soo der Marantz SR 4003 ist gekauft ^^ ..

jetzt nur noch de richtige boxen... ma gucken *freu...
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 27. Nov 2009, 16:10

thomet schrieb:
soo der Marantz SR 4003 ist gekauft ^^ ..

jetzt nur noch de richtige boxen... ma gucken *freu...


Glückwunsch, das war ein guter Kauf. Wie schauts mit dem Restbudget für die Lautsprecher aus?
thomet
Neuling
#15 erstellt: 27. Nov 2009, 21:46
jo mit de boxen überleg ich noch .... hatte eigenlich nicht vor heute die anlage zu kaufen *g .. aber da das schneppchen da war *g ...

also boxen wo erst nächste woche ...

fall sich von den stereo boxen auf 7.1 wächseln will.. kann ich diese aber auch weiterhin nehmen oder ??
und welche würde den als 7.1 dazu noch passen?? (fals ich doch gleich 7.1 kaufe *g) ...

mfg
kvendlar
Stammgast
#16 erstellt: 28. Nov 2009, 01:09
Wenn Du Geld sparen willst bleib von 7.1 weg und beschränke Dich auf 5.1. Das problem ist, dass Du tendentiell ähnliche Boxen rundrum haben willst. Natürlich kannst Du Dir auch was bunt zusammenwürfeln, aber es ist deutlich besser wenn alles einen ähnlichen klang hat.
Eben das ist auch das problem mit schnäppchenpreisen. Die kriegst Du meistens nicht so leicht für ein komplettes Surround Set.
Auf Anhieb fällt mir das Canton (G)LE Set ein. Da solltest Du ne schöne zusammenstellung kriegen. Aber 2x Front + Center + 2x Rear + Subwoofer - das geht eher in Richtung 800-1000 Euro wenn Du gut hören willst.
Bei mir steht derzeit eine PSB Anlage (4x Alpha B1, 1x Alpha C1) und dazu ein Audio Pro Evo Sub. Wie gesagt, schau Dir mal die B1 an, die sind recht gut und kosten im paar 300 Euro. Später kannst Du Dir dann überlegen wie Du weiter ausbaust.
Eminenz
Inventar
#17 erstellt: 28. Nov 2009, 08:21

thomet schrieb:
jo mit de boxen überleg ich noch .... hatte eigenlich nicht vor heute die anlage zu kaufen *g .. aber da das schneppchen da war *g ...

also boxen wo erst nächste woche ...

fall sich von den stereo boxen auf 7.1 wächseln will.. kann ich diese aber auch weiterhin nehmen oder ??
und welche würde den als 7.1 dazu noch passen?? (fals ich doch gleich 7.1 kaufe *g) ...

mfg


Heco Metas, KEF iQ, Wharfedale Diamond, Magnat Quantum, Quadral Argentum, Elac Line 120, Mordaunt Short Avant, Tannoy Mercury, Nubert Nubox

etc
thomet
Neuling
#18 erstellt: 29. Nov 2009, 20:15
hy ..

Eminenz du hast mir ja diese empfohlen: klick

ich hab da ma nachgeschaut.. gibs ja auch quasi alles für 5.1 von dem boxentyp... also könnt ich mir die ja erstma als stereo holen.. und mit den dann nachrüste ...

Serie

mfg


[Beitrag von thomet am 29. Nov 2009, 20:22 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#19 erstellt: 30. Nov 2009, 06:41
Genau!
kvendlar
Stammgast
#20 erstellt: 30. Nov 2009, 11:04
Faslt alle der genannten Serien gibt es als Surroundpakete, also zu fast allen kannst Du Center, Sub, Rear dazu kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Allround-Anlage
Thomy82 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 20.12.2014  –  23 Beiträge
Allround Anlage 500? (va.Musik)
vodoolein am 07.07.2008  –  Letzte Antwort am 09.07.2008  –  22 Beiträge
Anlage zum Auflegen & Platten hören
sanja420 am 25.02.2016  –  Letzte Antwort am 28.02.2016  –  9 Beiträge
Suche anlage zum auflegen privat
MichaelSee am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.01.2011  –  7 Beiträge
Beratung zu Allround-Gerät
Thunderford am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 13.08.2010  –  8 Beiträge
Kaufberatung Nahfeldmonitore für Musik, Kino und zum Auflegen
primus88 am 04.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  9 Beiträge
Suche Stereo Anlage für Musik (und Filme)
Kalli90 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 17.12.2012  –  22 Beiträge
Kaufberatung mini Anlage für Musik und Filme
Ralf_85 am 18.09.2013  –  Letzte Antwort am 19.09.2013  –  10 Beiträge
Anlage - Musik (evt. Filme) - max. 250?
BlauzahnMusik am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  2 Beiträge
Suche gute allround anlage
hanson41 am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 09.03.2006  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • PSB
  • Heco
  • Eltax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 30 )
  • Neuestes Mitgliedthosob
  • Gesamtzahl an Themen1.344.830
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.675