Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beratung zu Allround-Gerät

+A -A
Autor
Beitrag
Thunderford
Neuling
#1 erstellt: 13. Aug 2010, 08:38
Hallo,

ich möchte in meinem Partyraum ein wenig die Hifi Komponenten aufrüsten.
Bis jetzt ist folgendes Verbaut: ein etwas teures Autoradio was an einer 2 kW USV hängt und 2 Boxen von Aiwa oder Philips. Also wirklich nur ganz untere Schiene. In der Ecke steht noch ein PC wo ein 2.1 System angeschlossen ist um mal Musik vom Internet zu hören. Das wars dann aber auch schon.

Kommen wir nun zum gewünschten:
Ich möchte in jede Ecke eine Box (3 Wege) haben. Habe da auch noch welche von ner Hifi- Anlage stehen, dei ich gerne nehmen würde.
Ich hätte gerne ein Allroundgerät stehen, welches einen Tuner, einen CD Player inkl. MP3, einen USB Anschluss (für USB Sticks) und noch 2 Chincheingänge hat.
Habe mich mal bei eBay umgeschaut und nicht so das wahre gefunden. Entweder haben die Geräte bzw. Receiver nur 2 Ausgänge für Lautsprecher oder sehen einfach nur billig aus bzw. halten garantiert nicht sehr lange.
Der Ganze Spaß soll auch nicht so teuer sein, ich möchte nur halt eben das alles etwas zentraler gestalten.
Es kommt auch nicht so auf den Luxus-Klang an, sollte aber nun auch nicht kratzen oder rauschen.

Wer kann mir sachdienliche Hinweise geben, welche Gerät dafür was taugt? Können auch gerne 2 Bausteine (oder mehr) sein, Platz ist genug vorhanden.

MfG
Michael
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 13. Aug 2010, 09:07
Hi

Solche Geräte die Du suchst, sind weniger für Partys geeignet, sondern vorzugsweise für das heimische Wohnzimmer.

Der Marantz CR 502 (Auslaufmodell) wäre aber vielleicht etwas für Dich, das Gerät bietet:

- CD
- Tuner
- MP 3
- USB Eingang
- AUX Eingang
- Subwoofer Ausgang
- Vier separate Endstufen für 4 Boxen

http://www.hifisound...e59069bf608.33335103

Das Gerät hat keine all zu hohe Verstärkerleistung, aber mit wirkungsgradstarken Boxen kann man es schon krachen lassen.
Außerdem ist das Gerät sehr hochwertig verarbeitet und sieht noch dazu klasse aus, also für Partys eigentlich viel zu Schade.

Saludos
Glenn
Thunderford
Neuling
#3 erstellt: 13. Aug 2010, 09:24
Danke für den Tipp.
Mein Partyraum ist 50qm groß,also keine Halle oder so und das Gerät wird fest irgendwo eingebaut und nicht jeden Tag woanders hin gestellt.
Was mich an dem Gerät allerdings etwas abschrecktist der Preis, wenn es halb so teuer wäre, dann würde ich drüber nachdenken, aber das ist zu viel.

MfG
Michael
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 13. Aug 2010, 09:37
Dich schreckt der Preis ab, angesichts der gebotenen Ausstattung und Qualität ist der Preis top.
Für ein Budget von 200€ gibt es kein Gerät(e)/Lösung die Deine Wünsche erfüllen könnten.
Die ewige Leier, Top Ausstattung und Qualität zum Nulltarif, das gibt es nicht, cest la vie.

Ich empfehle da einfach noch etwas sparen, oder kleinere Brötchen backen.

Saludos
Glenn
amor_y_rabia
Stammgast
#5 erstellt: 13. Aug 2010, 09:43
Hallo Thunderford,

das mit den drei Lautsprechern erscheint etwas seltsam, ist ja einer mehr als Stereo...

Frü dein Budget und die Anforderung 50qm partytauglich zu beschallen kommt eigentlich nur der Gebrauchtmarkt in Frage, und ein all-in-one-Gerät ist mit der erforderliche Leistung vielleicht auch schnell überfordert. Also den Verstärker gebraucht kaufen und nach einem CD Player mit USB EIngang suchen, die es ja teilweise auch für wenig Geld gibt, allerdings bei mässiger Qualität.

Vielleicht ist es hilfreich, dass du genauer beschreibst, was Anforderungen, Budget und einzubindendes, vorhandenes Material (Lautsprecher) angeht.

Gruß

amor y rabia
Thunderford
Neuling
#6 erstellt: 13. Aug 2010, 09:55
Es muss nicht das Non-Plus Ultra sein, ganz im Gegenteil. Niemand von meinen Gästen würde den klanglichen Unterschied hören,und wenn doch, dann soll er bitte gehen wenn es ihm nicht passt.
Ich meinte nicht 3 Boxen sondern ich habe habe noch 4 Boxen stehen, die ein 3 Wege System in sich verbaut haben. Es handelt sich um Boxen von 2 Stereoanlagen, die allerdings einen mehr als ausreichenden Klang haben.
Anforderungen habe ich keine so hohen an die Geräte - nur funktionieren müssen sie.Mehr nicht.
Vom Budget her, sollte das alles nicht mehr als 200 Euro kosten, denn sonst kann ich mir auch wieder ein Autoradio mit CD/MP3/USB und Line-In kaufen, was sicher den gleichen Effekt erzielt.

Vielleicht gibt es ja doch was auf dem Markt,was zu gebrauchen ist.

MfG
Michael
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 13. Aug 2010, 10:13
Ich möchte Dich nicht beleidigen oder ärgern, sondern Dir nur die Realität aufzeigen.
Es geht hier auch nicht um hohe klanglichen Ansprüche, sondern um die umfangreiche Ausstattung.

Du willst:

- CD
- Radio
- MP 3
- USB Eingang
- Analoger Eingang

Dazu benötigst Du noch ein Gerät, welches mit 4 Verstärker ausgestattet ist, das ist auf dem Hifi-Sektor höchst selten.
Wenn Du mit einem Autoradio zufrieden bist, dann wird das wohl die günstigste Lösung für Deine Ausstattungsansprüche sein.

Die Verstärkerleistung der Autoradios ist gegenüber den Hifiamps aber eher bescheiden.
Wie sie mit der Belastung zurecht kommen, kann ich nicht sagen, gebaut sind sie dafür jedenfalls nicht.
Ob es also letztendlich für Deine Partys ausreicht und die leistung zu deinen Boxen passt, musst Du beurteilen.

Saludos
Glenn
Stefanvde
Inventar
#8 erstellt: 13. Aug 2010, 15:30
Hmm,also wenn Du jetzt mit nem Autoradio arbeitest hast Du es an ein 12V Netzteil angeschlossen,richtig?Wenn es ziemlich das bietet an Möglichkeiten die Du zum Abspielen brauchst ist das doch ok.Hat das Radio Cinch-Ausgänge für Verstärker?Wenn ja,warum nicht auch Car-HIFI Endstufe mit 4 Ausgängen und da deine 3-Wege Boxen anschließen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereosystem oder 2.1 System in ein Regal?
WuGGu am 22.06.2008  –  Letzte Antwort am 24.06.2008  –  6 Beiträge
Einsteiger 2.1 HiFi-System zum Musik hören bis 800?
a256 am 13.08.2012  –  Letzte Antwort am 13.08.2012  –  2 Beiträge
Allround Hifi-Anlage Beratung
leonhb87 am 29.11.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  8 Beiträge
Brauche Beratung zu Hifi-Komponenten
eddikonstantin am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 30.10.2008  –  3 Beiträge
welche PC Hifi oder Stereoanlage (bis 500 ?)
toki79 am 03.01.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2009  –  3 Beiträge
Musik in einer Partyhütte
obis7 am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  9 Beiträge
2.1 System oder 2*3-Wege LS ?
Matze-Go am 26.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  39 Beiträge
Beratung für 2 Standboxen (erstes Hifi System)
R3volut!on am 01.12.2011  –  Letzte Antwort am 05.12.2011  –  5 Beiträge
2.1 System PC [Absoluter Neuling]
daiex am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 02.09.2012  –  3 Beiträge
Hifi-Einsteiger - Welche Anlage?
nicolo91 am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 104 )
  • Neuestes MitgliedHansPleschinski
  • Gesamtzahl an Themen1.345.904
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.701