Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


7.2 Receiver für Stereo nehmen?

+A -A
Autor
Beitrag
chell
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2009, 16:21
Hallo,

ich überlege, mir eine ordentliche Stereoanlage aufzubauen (soweit das mit meinen begrenzten Mitteln möglich ist, ich bin Schüler). Ich möchte die Lautsprecher neben dem Musik hören auch fürs Fernsehen und Filme schauen einsetzen und mir später einen Center und 2 Surroundlautsprecher besorgen, um bei Filmen 5.1 nutzen zu können.

Da ich mir das alles auf einmal nicht leisten kann, habe ich mir überlegt, erst einmal 2 Boxen zu kaufen (Ich hab da an KEF iQ30 gedacht) und einen Receiver, der auch 5.1 kann (evtl. den Onkyo 607 oder so).

Meine Frage ist nun, ob ich damit einen annehmbaren Stereoklang bekomme, da der Receiver ja kein reiner Stereoverstärker ist.

Danke im Voraus!
rockhound
Stammgast
#2 erstellt: 06. Dez 2009, 17:13
Moin
Du wirst sicher Stereoklang bekommen, da ja nur 2 Lautsprecher laufen.
Ob der Klang deinen Wünschen entspricht, ist eine andere Frage.
Wie viel Platz haste denn?
Ein reiner Stereoverstärker ist u.U. besser geeignet.
Man könnte da mal einen Blick auf die gebrauchten Modelle von den üblichen Verdächtigen machen. Denon, Pioneer, Marantz etc.

Folgende Daten wären hilfreich:
Größe des Raumes, Musikvorlieben, Verhältnis zwischen Musik und Film.

Grüßelies
chell
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2009, 18:27
Hallo,

Platz: ca. 25 qm
Musikvorlieben: blues, blues-rock, jazz, pop
Verhältnis zwischen Musik und Film: ca. 60 (Musik) - 40 (Film)
rockhound
Stammgast
#4 erstellt: 06. Dez 2009, 20:22
Die IQ30 scheinen mir recht klein für 25m².
Willste denn pur Stereo oder 2.1 für Musik ?
Wenn's bei 2.0 bleibt, würde ich doch lieber zu größeren Lautsprechern raten. IQ 50 zum Beispiel und dazu einen reinen Stereoverstärker.

Dabei gilt aber immer: Probehören in den eigenen 4 Wänden.
Einige AVR können auch gut Stereo, keine Frage.

Hast du dich auf die KEF schon festgelegt, oder gibt es noch Spielraum?


Ich warte noch darauf, dass sie die Ultra-Profi's einschalten um ihr Wissen preis zu geben
Hamster123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 07. Dez 2009, 02:02
ich pers. habe lange Zeit mit meine Einstiegs AVR Musik gehört - als Einstieg denke ich keine schlechte Wahl, da du dann auch fürs Surround hören flexibler gestellt bist!
chell
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2009, 07:08
Also zunächst mal danke für die Antworten! Ich bin, was Marke von Lautsprechern und Receiver angeht völlig flexibel. Nur der Preis sollte nicht zu hoch sein. Also insgesamt würde ich gern unter 1000€ bleiben.
jd17
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2009, 14:12
na das ist doch mal kein schlechtes budget!
wie wärs denn mit ein paar iQ9 und passend dazu ein älterer gebrauchter AVR?
für 200€ bekommt man auf dem gebrauchtmarkt einiges an ordentlichen AVRs. einfach mal bei ebay & co. schauen - am besten nach denon und marantz für die kef.

die iQ9 wären jedenfalls für 25m² schon viel passender.
und alte AV receiver werden eh verscherbelt, heut muss man ja die neuen tonformate können und zich hdmi haben und skalierung etc.... klanglich sie die meisten älteren avr jedoch keineswegs schlechter. modelle zwischen 2005 und 2007 sind oft günstig zu haben.
Chrisnino
Stammgast
#8 erstellt: 07. Dez 2009, 16:09
Hallo

die IQ 9 sind wirklich vernünftige LS - habe ich selber

für 25qm absolut ok.
Dazu noch einen vernünftigen AV Receiver
z.B.
http://www.hirschill...SR-4003-silber-.html

oder

http://www.hifi-schl...ound/Onkyo-TX-SR-507

oder

http://www.hirschill..._Denon-AVR-1610.html


dann wäre der 1. Schritt getan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
7.2 receiver mit 2 boxen
klaus.lehner2 am 28.09.2013  –  Letzte Antwort am 01.10.2013  –  8 Beiträge
Welcher Receiver für Canton Reference 7.2 DC?
Robby17 am 20.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  12 Beiträge
Netzwerk-Receiver (Internetradio, WLAN) für Stereo Einsatz?
Rayne-720 am 24.11.2014  –  Letzte Antwort am 25.11.2014  –  4 Beiträge
Stereo Receiver
wuehler1606 am 04.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.09.2014  –  2 Beiträge
Stereo Receiver ?
Bladefire am 02.10.2005  –  Letzte Antwort am 09.10.2005  –  10 Beiträge
Stereo Receiver
rulf am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 28.06.2010  –  7 Beiträge
Stereo LS + Stereo-Receiver
skyZ am 14.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  6 Beiträge
Was für einen Verstärker nehmen?
Pats2005 am 29.10.2005  –  Letzte Antwort am 30.10.2005  –  4 Beiträge
Denon AVR 3801 für Stereo?
Hobst am 16.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.10.2014  –  32 Beiträge
Stereo Receiver oder Av Receiver?
zamorano am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 22.04.2015  –  51 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • KEF
  • Stax

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.173