Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton gle 490 ? Hilfe`?

+A -A
Autor
Beitrag
musicman95
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Dez 2009, 20:58
Hey,
möchte mir die Canton gle 490 lautsprecher holen und brauche einen passenden Verstärker dafür. Brauche an besten einer der den Bass gut rüber bringt.
Buget ist max.300-400 euro.

Bis dann.

Ps: Danke für die Vorschläge schon mal.
Lord-Senfgurke
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2009, 21:56
Etwas über deinem Budget, aber kann ich nur wärmstens empfehlen!:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=885342

Alternativ:

http://www.guenstiger.de/gt/main.asp?produkt=973084

Auch nicht verkehrt, kann mit dem A-S700 aber nicht mithalten.
-BuddyCasino-
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Dez 2009, 09:19
Ich besitze zwei GLE409 und hab mir jetzt für Stereo den NAD C326BEE gekauft (ersetzt nen Onkyo SR506 AVR). Hatte den NAD im Laden im Zuge eine Probehörung von Canton Ergos gehört (auch im Vgl mit einem weitaus teureren Onkyo AVR) und es war wirklich ein hörbarer Unterschied festzustellen ( beide Verstärker Regler auf Neutral, gleiche Quelle). Der Onkyo klang im Vgl. richtig dünn.

Der NAD wird auch sonst in so gut wie jedem Test in den Himmel gelobt. Davon ab gefällt mir das schlichte Design der neusten Generation ziemlich gut.

Nun ja:

Am Montag Abend aus England bestellt - gestern angekommen.

Bei "Hard to find Records" für umgerechnet 340 Eu (inkl. Versand und Paypal-Aufschlag).

Hab ihn leider noch nicht testen können, da gestern Abend erstmal Weihnachtsfeier angesagt war.

Evtl hätte ja auch ein 315BEE gereicht, allerdings hab ich so noch Luft nach oben, wenn ich mal die GLE's ersetze. (Die Ergos klangen nämlich verdammt gut - aber bei dem aufschlussreichen Verstärkervergleich hab ich mich doch erstmal für die kostengünstigere Aufrüstung entschieden)
musicman95
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 14. Dez 2009, 18:08
Ok cool. Danke für die Antworten. Ich werde auch mal Probehören gehen vor Weihnachten noch und mal nach den Verstärkern fragen.

frsh-
Stammgast
#5 erstellt: 14. Dez 2009, 19:26

-BuddyCasino- schrieb:
Ich besitze zwei GLE409 und hab mir jetzt für Stereo den NAD C326BEE gekauft (ersetzt nen Onkyo SR506 AVR). Hatte den NAD im Laden im Zuge eine Probehörung von Canton Ergos gehört (auch im Vgl mit einem weitaus teureren Onkyo AVR) und es war wirklich ein hörbarer Unterschied festzustellen ( beide Verstärker Regler auf Neutral, gleiche Quelle). Der Onkyo klang im Vgl. richtig dünn.

Der NAD wird auch sonst in so gut wie jedem Test in den Himmel gelobt. Davon ab gefällt mir das schlichte Design der neusten Generation ziemlich gut.

Nun ja:

Am Montag Abend aus England bestellt - gestern angekommen.

Bei "Hard to find Records" für umgerechnet 340 Eu (inkl. Versand und Paypal-Aufschlag).

Hab ihn leider noch nicht testen können, da gestern Abend erstmal Weihnachtsfeier angesagt war.

Evtl hätte ja auch ein 315BEE gereicht, allerdings hab ich so noch Luft nach oben, wenn ich mal die GLE's ersetze. (Die Ergos klangen nämlich verdammt gut - aber bei dem aufschlussreichen Verstärkervergleich hab ich mich doch erstmal für die kostengünstigere Aufrüstung entschieden)


Hi, bin ebenfalls an dem Gerät interessiert und die Geschichte mit dem UK-Import ist mir auch schon aufgefallen, hatte allerdings ein wenig Bedenken bzgl. Gewährleistung/Garantie.

Ist da soweit alles flüssig von Statten gegangen? Warscheinlich über ebay bestellt oder? Vll. kannst Du dazu ja noch ein paar Worte verlieren, wäre sehr nett.
Skyraker77
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2009, 20:43
Hi,

ich habe die GLE 490 gerade heute gehört. Einmal an dem oben erwähnten Denon mit passendem CD Player und einmal an einer Yamaha S2000 Kombi. Die Yamaha-Kombi klang besser, jedoch nicht um diesen Preisunterschied (CD 1200,- € und Amp 1300,- €). Deutlich hörbar von der Auflösung im "Hochtonbereicht". Dort schien er sauberer durchzuzeichnen. *** Unser Empfinden *** Die mittlere Schiene von Denon (weiss die Bezeichnung gerade nicht) fand ich angemessen. Da lag der Verstärker bei 350,- €. Mit der S700 Kombi spekulieren wir jedoch auch gerade. Leider konnten wir diese noch nicht hören. Denke (hoffe) aber sie irgendwo zwischen dem Denon und dem Yamaha zu finden. Im "Bassbereich" fand ich die GLE 490 schon fast ein wenig aufdringlich. Meiner Frau hat es gefallen -> Ihr Wunschlautsprecher.

Grüße aus dem Norden
Thomas
musicman95
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Dez 2009, 21:26
Hey ich hab den Onkyo A-9155 gefunden was sagt ihr dazu passend ?(canton gle 490)
gegn3r
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 28. Dez 2009, 16:55
hallo,

also ich habe hier auch ein Paar der Canton Gle 490 stehen die atm an einem Onkyo TSr607 oder wie er auch immer heißt. Das ist ja ein 7.1 Receiver und ich würe jetzt auch lieber einen reinen Stereo verstärker haben. Nun ist dabei meine Frage da ich auch schon den onkyo a-9155 gesehen habe der hat ja nur 60W Leistung auf jedem Kanal un da die Cantons ja angeblich 150W nennbelastbarkeit haben ob da sieser klipping effekt auftreten kann!? Ich kenn mich nicht wirklich aus aber wäre es dann nicht Optimal die GLE's auch mit einem Verstärker zu betreiben der auch 150W Leistung pro Kanal hat? achja und wie war das mit der Impendanz? Weil meiner kann jetzt 4 oder 6 Ohm und bei vielen Stereo Receivern hab ich jetzt 8ohm gesehen ist das nun gut oder schlecht? Weil eigentlich ist es doch so um so niedriger der Wiederstand um so höher ist der Strom und mehr strom ist ja auch gleich mehr leistung U x I usw... Hab da echt keine Ahnung ^^

Hoffe könnt mir weiterhelfen


[Beitrag von gegn3r am 28. Dez 2009, 17:00 bearbeitet]
Kassiber
Neuling
#9 erstellt: 09. Jan 2010, 21:33

frsh- schrieb:

-BuddyCasino- schrieb:
Ich besitze zwei GLE409 und hab mir jetzt für Stereo den NAD C326BEE gekauft (ersetzt nen Onkyo SR506 AVR). Hatte den NAD im Laden im Zuge eine Probehörung von Canton Ergos gehört (auch im Vgl mit einem weitaus teureren Onkyo AVR) und es war wirklich ein hörbarer Unterschied festzustellen ( beide Verstärker Regler auf Neutral, gleiche Quelle). Der Onkyo klang im Vgl. richtig dünn.

Der NAD wird auch sonst in so gut wie jedem Test in den Himmel gelobt. Davon ab gefällt mir das schlichte Design der neusten Generation ziemlich gut.

Nun ja:

Am Montag Abend aus England bestellt - gestern angekommen.

Bei "Hard to find Records" für umgerechnet 340 Eu (inkl. Versand und Paypal-Aufschlag).

Hab ihn leider noch nicht testen können, da gestern Abend erstmal Weihnachtsfeier angesagt war.

Evtl hätte ja auch ein 315BEE gereicht, allerdings hab ich so noch Luft nach oben, wenn ich mal die GLE's ersetze. (Die Ergos klangen nämlich verdammt gut - aber bei dem aufschlussreichen Verstärkervergleich hab ich mich doch erstmal für die kostengünstigere Aufrüstung entschieden)


Hi, bin ebenfalls an dem Gerät interessiert und die Geschichte mit dem UK-Import ist mir auch schon aufgefallen, hatte allerdings ein wenig Bedenken bzgl. Gewährleistung/Garantie.

Ist da soweit alles flüssig von Statten gegangen? Warscheinlich über ebay bestellt oder? Vll. kannst Du dazu ja noch ein paar Worte verlieren, wäre sehr nett. :)



Das ganze würde mich auch mal Interessieren.Wie läuft das über Paypal ab wie setzt sich da der Preis zusammen (umrechnungsgebühr,versandgebühr oder was auch immer da anfällt)?Wie siehts mit Garantie aus?...etc. Wär schön da was drüber zu hören.

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker/receiver für canton gle 490
Chem am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.12.2010  –  5 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
KELTHULAS am 01.11.2010  –  Letzte Antwort am 03.11.2010  –  7 Beiträge
Verstärker für Canton Gle 490
Salvor am 21.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  5 Beiträge
vollverstärker für canton gle 490
qutex am 03.02.2011  –  Letzte Antwort am 04.02.2011  –  8 Beiträge
Stereo verstärker für Canton GLE 490
laanos am 26.10.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2010  –  11 Beiträge
Stereo Verstärker für die Canton GLE 490
Dubster am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  9 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton GLE 490
gtx470PB am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 02.04.2012  –  17 Beiträge
Stereo Receiver / Verstärker für Canton GLE 490
giguga am 20.10.2013  –  Letzte Antwort am 03.11.2013  –  5 Beiträge
Canton gle 490 - Verstärker?
heizkörper am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
Stereo-Verstärker für GLE 490
Marwin92 am 03.08.2012  –  Letzte Antwort am 08.08.2012  –  25 Beiträge
Foren Archiv
2009
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • NAD
  • Onkyo
  • HTC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 46 )
  • Neuestes MitgliedSkibbi123
  • Gesamtzahl an Themen1.346.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.955