Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton chrono 509, welcher Verstaerker oder Receiver

+A -A
Autor
Beitrag
soundso001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 12. Dez 2009, 12:19
Hallo,
ich habe mir gestern die canton Chrono 509 nach langem hin und her bestellt. Ich habe jedoch noch keinen Verstaerker oder av Receiver bestellt, da ich noch nicht sicher bin welches Modell es werden soll. Im Planetenladen beim probehoeren war ein marantz verstaerker am Werk der mich sehr ueberzeugte,jedoch meinen Preisrahmen sprengte.

Ich will die Ls hauptsächlich fuer den Stereomusikbetrieb verwenden. Wenn es aber ohne Klangliche einbussen moeglich waere einen av Receiver betreiben waere das natuerlich super.

Welche av Receiver haben denn super Stereoklang vergleichbar mit einem Vollferstaerker? Wenn es so einen Receiver nicht gibt tendiere ich natueich zu einem vollverstaerker.
Ich habe letztens ein super Angebot fuer den nad 326c bee gefunden fuer 320 euronen. Harmoniert dieser gut mit den chrono? Und sind die 40 Watt genug ausgangsleistung?

Wenn dann der passende verstaerker bei mir ist dann gibt's einen Ausfuehrlichen testbericht.
Achja ich habe ca 400 Euro fuer Verstaerker oder Av Receiver uebrig.
frsh-
Stammgast
#2 erstellt: 13. Dez 2009, 12:35
Der NAD reicht leistungstechnisch auf jeden Fall und ist sicherlich auch eine gute Wahl.

Darf ich fragen wo das Gerät zu besagtem Preis angeboten wird? Bin auch an dem Gerät interessiert
soundso001
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Dez 2009, 19:37
Suche einfach mal bei eBay. Nach dem verstaerker. Da gibt's den bei den auslaendischen Verkäufern. Verschicken von England nach deutschland.
OliNrOne
Inventar
#4 erstellt: 13. Dez 2009, 20:28
Hi

Ein NAD 315 würde völlig reichen, ein kleiner solider Verstärker....

Mit Verstärkern von NAD, Marantz, Myryad oder auch Arcam kannst imho an Canton nicht viel falsch machen....

Den NAD hab ich schon mal an den Chrono 507 gehört, war top.

Habe aber zur Zeit einen Myryad Z140, an Karat 770.

Klanglich schenken sich Myryad und NAD nich viel, bei Myryad bekommst aber mehr Optik fürs Geld.....

Der Z140 ist oft als gebrauchter relativ günstig in der Bucht ...., das wäre mein Tip !!

Alles natürlich nur meine persönliche Meinung !!!


Mfg

Oli
frsh-
Stammgast
#5 erstellt: 13. Dez 2009, 20:36
Das mit ebay bzw. UK-Käufen ist mir auch schon aufgefallen, allerdings habe ich etwas Angst bzgl. Garantie/Gewährleistung. Vielleicht sollte man doch lieber 100 € mehr in die deutsche Wirtschaft investieren, dafür dann aber auf der sicheren Seite sein?

Ich weiß es auch nicht, aber Du kannst ja mal Deine Erfahrung damit schildern!
soundso001
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2009, 10:45
Warscheinlich werde bei dem NAD angebot zuschlagen. Zurnot geht er eben mit den gesparten 100 euronen in die Reparatur, wenn etwas schief gehen sollte.

Jetzt ist mir nur aufgefallen dass der Verstärker kein B wiring hat. Ist das ein grosser Nachteil gegen z.B einem Marantz pm 5003.

Zu einem Av Receiver würdet ihr mir nicht raten, klanglich gesehen? und ja ich glaube an Verstärkerklang.

Mir fällt die Entscheidung wirklich schwer, da ich im Raum Stuttgart keinen Hifi Laden finde, indem ich die Canton Chrono 509 an einem der Verstärker probehören könnte.

Hey der Tip mit dem Myryad ist super werde mir den aufjeden noch anschauen bevor ich das mit dem NAD mache, aber finde den nirgends zu kaufen. Vom aussehen ist der echt toll, liegt der preislich auch um die 300 euro ?


[Beitrag von soundso001 am 14. Dez 2009, 10:55 bearbeitet]
soundso001
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 18. Dez 2009, 10:08
Was haltet ihr eigentlich von nem Cambridge azur 550 A. Ich bin im Moment echt ratlos, da ich keinen Laden finde indem ich die Canton Chrono an verschiedenen Verstärkern probehören kann.
Kann ich die Chrono mit den Chrono SL vergleichen, denn davon hätten Sie in der Nähe ein paar stehen?
soundso001
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 18. Dez 2009, 19:20
Ok ich hab mich nach dem heutigen probehören für den NAD 315 BEE entschieden. Bei dem NAD kann kein AMP der Marantz Serie bis 500 Euro in meinen Ohren mithalten.
Wie sich der Klang von den Lautsprechern löst ist einfach genuial.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker für Canton Chrono 509
Balu36 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  6 Beiträge
Canton Chrono 509 & Receiver + Android-App
Kappoggo am 03.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  4 Beiträge
CANTON CHRONO 509 DC
Rene_Serato am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  11 Beiträge
Verstärker für Canton chrono 509 DC ?
Saarkater am 17.12.2009  –  Letzte Antwort am 31.12.2009  –  11 Beiträge
Marantz PM 6004/05 oder 7004 an Canton Chrono 509?
schmufti25 am 23.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  9 Beiträge
Canton Chrono 509 DC oder Canton Chrono SL 590 DC ?
bert23467 am 21.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  57 Beiträge
Canton Karat M80DC oder Chrono 509 DC
r4d0n am 02.08.2012  –  Letzte Antwort am 02.08.2012  –  5 Beiträge
Canton Chrono 509 oder Platinum M4
Malte_S am 30.06.2014  –  Letzte Antwort am 01.07.2014  –  12 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für Canton Chrono 509
Pawl am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton Chrono 509
StickTrick am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  27 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 140 )
  • Neuestes MitgliedIngridable
  • Gesamtzahl an Themen1.346.057
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.052