Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für Canton chrono 509 DC ?

+A -A
Autor
Beitrag
Saarkater
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Dez 2009, 09:07
Hallo,
habe jetzt meine neuen Canton Chrono 509DC in Betrieb genommen und möchte jetzt als nächstes meinen Verstärker auch erneuern.
In die nähere Auswahl sind gekommen der Vollverstärker Yamaha A-S700 oder der Receiver RX 797.
Als CD Player habe ich bereits den Yamaha CDX 397 MK2 im Einsatz.
Höre in erster Linie alles aktuelle, Rock und Pop Musik.
Da beide Kandidaten von den Werten recht eng zusammen liegen ist für mich die Frage ob sich die Mehrausgaben für den AS 700 letztendlich auch auszahlen!

Gruß
SK
OliNrOne
Inventar
#2 erstellt: 17. Dez 2009, 19:54
Der 797 ist ein sehr guter Receiver, der würde doch dann auch optisch besser dazu passen.

Klangliche Unterschied zwischen den beiden Amps gibts meiner Meinung nach nicht.

Mit dem 797 machst du wenig verkehrt ....


Wieso eigentlich nen neuen???

Ist der alte kaputt ????

Gruß

Oli
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 17. Dez 2009, 20:02
Hi

Es gibt so einige Leute hier, die würden ihre Canton nicht mit einem Yamaha kombinieren, ist aber Geschmacksache.
Ich empfehle Dir, es einfach mal auszuprobieren, wenns gefällt, sind beide Geräte durchaus empfehlenswert!

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 17. Dez 2009, 21:03
Hallo,

ansonsten mal mit einem NAD gegenhören.

Gruss
OliNrOne
Inventar
#5 erstellt: 17. Dez 2009, 21:15
Ja, NAD und Canton passt imho eigentlich immer, der 315 z.B. ist ein feiner und völlig ausreichender Amp....

Mal sehen wann sich der TE wieder meldet .....


Saarkater
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2009, 08:31
Hallo,
da bin ich wieder, habe diese Woche leider Mittagschicht.
Mein alter Amp ist ein Sony F270 welcher noch voll in Ordnung ist und eigentlich nicht schlecht klingt.
Wollte meine Anlage jetzt wieder für die nächsten Jahre erneuern.
Es wäre mir schon recht wenn der neue Amp eine Fernbedienung hätte....
Höre recht oft und viel Musik, von unserer Esszimmertheke aus sind es z.b. immer gut 8m hin und 8m zurück um mal leiser oder lauter zu machen!
Hatte zwischenzeitlich das HK970 Set welches mich klanglich zwar nicht überzeugen konnte doch die Fernbedienung war schon sehr angenehm gewesen.
Zum Leisehören hätte ich schon gerne eine Loudness Funktion welche bei den Yamaha Amps auch stufenlos einstellbar ist, das wäre für mich gerade richtig.
Daher hatte ich mir auch bereits den Yamaha CD-Player gekauft damit er später zum Verstärker passt.
Höre auch öfters mal Radio über die Anlage wegen den Nachrichten.
Und ab und zu ist auch mal Party, dann sollten die Cantons schon voll ausgereitzt werden.
Der Yamaha RX 797 denke ich ist zum aktuellen Preis von aktuell um die 300Euro wohl unschlagbar.
Ist halt die Frage ob der S700 bei meinen Lautsprecher noch etwas mehr klang rausholen kann oder ob diese mit dem RX797 eh bereits an Ihre Grenzen kommen?
Der Tuner im RX797 wäre natürlich eine gratis Zugabe.
NAD, werde ich auch mal darüber nachdenken.

Gruß
SK
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 18. Dez 2009, 09:41
Moin

Wie gesagt, wenn Dir die Kombination Canton und Yamaha gefällt, spricht nichts gegen den Kauf.
Genügend Leistung haben beide Modelle, der Receiver hat Vorteile in der Ausstattung und dem Preis.

Ob der A-S 700 wirklich besser klingt, kann ich mir nicht wirklich vorstellen, aber nur ein direkter Vergleich zu Hause würde für eine objektive Aufklärung sorgen.
Für mich ist der Yamaha einer der besten und leistungsstärksten Receiver im unteren Preissegment, wenn er einem zu gefallen weiss und mit den vh. Lsp. harmoniert.

Saludos
Glenn
Saarkater
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 19. Dez 2009, 09:14
Hey,
war gestern hier beim Fachhändler gewesen und der hat mir einen guten Preis für den vorrätigen RX 797 in schwarz gemacht so das ich zugeschlagen habe.
Werde das Teil heute gleich mal testen.
Wenn ich zu dem as700 noch einen Tuner gekauft hätte wäre mich diese Kombination gut doppelt so teuer gekommen.

Gruß
SK
Dan_Pasekel
Neuling
#9 erstellt: 29. Dez 2009, 02:50
Hi!
Also ich hatte die genannten Verstärker bei mir daheim un probezuhören. Klanglich konnte ich keinen Unterschied feststellen und ich habe ein gutes Gehör. Außerdem sind beide fast baugleich außer die Vorstufe und die Elkos, die jedoch die gleiche Kapazität vom 12000µF haben. Zusätzlich zur Ausstattung des As-700 besitzt der Reciever einen Subwoofer Ausgang, auftrennbare Vor und Endstufe und Video Ein und Ausgänge und näturlich ein Radio. Dafür hat der As vergoldete Ein und Ausgänge was allerdings klanglich nur messtechnich geringe Unterschiede bringt.
Die technischen Daten sind fast genau gleich.
Der Recierer ist auch nur um einiges billiger (UVP 479 €) als der AS (UVP 579 €) weil der Reciever in größerer Stückzahl als der As 700 produziert wurde und die Nachfrage gewaltig war und es sogar zu Lieferverzögerungen kam wegen der hohen Nachfrage.
Und wenn mehr Stückzahl produziert wir ist das Produkt günstiger herzustellen und daher billiger.
Manche werden behaupten das der As 700 besser sei als der Rx 797 da er ja zur As Serie gehört, aber der Aufbau und die technischen Daten sind beim As 700 ganz anders als bei den großen AS 1000 und As 2000, aber fast gleich wie der Rx 797.
Ich habe mich für den Rx 797 entschieden der in meinen Hören absolut wunderbar klingt, und ich denke auch du wirst mit dem Rx lange freude am Musikhören haben!
Dan_Pasekel
Neuling
#10 erstellt: 29. Dez 2009, 02:57
Hi!
Also ich hatte die genannten Verstärker bei mir daheim un probezuhören. Klanglich konnte ich keinen Unterschied feststellen und ich habe ein gutes Gehör. Außerdem sind beide fast baugleich außer die Vorstufe und die Elkos, die jedoch die gleiche Kapazität vom 12000µF haben. Zusätzlich zur Ausstattung des As-700 besitzt der Reciever einen Subwoofer Ausgang, auftrennbare Vor und Endstufe und Video Ein und Ausgänge und näturlich ein Radio. Dafür hat der As vergoldete Ein und Ausgänge was allerdings klanglich nur messtechnich geringe Unterschiede bringt.
Die technischen Daten sind fast genau gleich.
Der Recierer ist auch nur um einiges billiger (UVP 479 €) als der AS (UVP 579 €) weil der Reciever in größerer Stückzahl als der As 700 produziert wurde und die Nachfrage gewaltig war und es sogar zu Lieferverzögerungen kam wegen der hohen Nachfrage.
Und wenn mehr Stückzahl produziert wir ist das Produkt günstiger herzustellen und daher billiger.
Manche werden behaupten das der As 700 besser sei als der Rx 797 da er ja zur As Serie gehört, aber der Aufbau und die technischen Daten sind beim As 700 ganz anders als bei den großen AS 1000 und As 2000, aber fast gleich wie der Rx 797.
Ich habe mich für den Rx 797 entschieden der in meinen Hören absolut wunderbar klingt, und ich denke auch du wirst mit dem Rx lange freude am Musikhören haben!
Saarkater
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 31. Dez 2009, 10:41
Hi,
habe den RX 797 mittlerweile auch angeschlossen und bin recht begeistert von dem Teil.
Mein Fachhändler hatte Ihn mir in schwarz für 349Euro überlassen, dafür hätte es keinen AS700 gegeben.
Für auch "Radiohörer" wie mich ist es natürlich eine spürbare Verbesserung mit dem eingebauten Radioteil welches über RDs und einen sehr guten Empfang verfügt.
Alles lässt sich spielend leicht über die Fernbedienung steuern.
Für mich ist der Klang bereits in der Nullstellung sehr ordentlich und nur durch ganz geringe Änderung richtig gut.
Einziger Wermutstropfen sind die einfachen Klemmen für die Boxenkabel, hier gibt es noch einiges zu Verbessern.
Aber sonst, ein echter Preis-Leistungs Tipp

Gruß
SK
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für Canton Chrono 509 DC
Schnitzelkrrr am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 22.08.2011  –  30 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton Chrono 509 DC/507 DC
l00p!n6 am 04.05.2010  –  Letzte Antwort am 16.05.2010  –  46 Beiträge
Canton Chrono 509 DC und Arcam A80
robku am 05.03.2015  –  Letzte Antwort am 11.03.2015  –  56 Beiträge
Verstärker für Canton Chrono 509
Balu36 am 11.07.2011  –  Letzte Antwort am 11.07.2011  –  6 Beiträge
CANTON CHRONO 509 DC
Rene_Serato am 21.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  11 Beiträge
subwoofer für canton chrono 509 dc gesucht
vascalo am 31.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.12.2011  –  3 Beiträge
Canton Chrono 509 DC, 509.2 DC oder 518 DC?
GrafDerUnterwelt am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  7 Beiträge
Gebrauchter Verstärker für Canton Chrono 509
Pawl am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 08.07.2010  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker für Canton Chrono 509
StickTrick am 17.08.2012  –  Letzte Antwort am 19.08.2012  –  27 Beiträge
Passender SUB für Chrono 509 DC
heikinho1990 am 21.05.2015  –  Letzte Antwort am 21.05.2015  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Harman-Kardon
  • Revox

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 109 )
  • Neuestes Mitgliedschulz3633
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.042