Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Nubert NuLine32 + Thomson Scenium DPL 2000 Sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
DieKlinge
Neuling
#1 erstellt: 21. Dez 2009, 20:48
Hallo,

habe einen Thomson Scenium DPL 2000 schon ca 8Jahre alt und wollte mir dazu jetzt die Nubert NuLine 32 Kompaktboxen kaufen. Meine Frage ist ob das nicht irgendwie "Perlen vor die Säue geworfen" oder ob das vom verstärker her relativ egal ist. Würde mich über einen tipp diesbezüglich sehr freuen.

Mfg Simon
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Dez 2009, 19:13
Hallo,

jetzt hast du es schon selbst erkannt,

der Thomson ist im alleinigen Stereobetrieb

Wenn dein Budget beschränkt ist kauf dir einen gebrauchten Stereoverstärker von Denon,Yamaha,Onkyo,Marantz usw.,
die gibts unter 100€.

Gruss
DieKlinge
Neuling
#3 erstellt: 22. Dez 2009, 21:47
hi,
danke erstmal für die antwort! Was meinst du mit ? Ich würde die boxen schon ganz gerne auch ab und zu mal im 5.1 laufen lassen (bei dvd sachen) und halt bei Musik und dergleichen in den stereomodus umschalten. Würde mich freuen wenn du mir das mi dem ein bisschen genauer erläutern könntest, da ich mir dann auch ein bild machen kann...
Danke im vorraus

gruss

P.s.: Von der leistung müsste der verstärker doch eigentlich ausreichen um ein 20qm zimmer zu beschallen?!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Dez 2009, 21:53
Hallo,

der Stereomodus ist mehr als bescheiden.

Ob es dir ausreicht kannst du ja ausprobieren,

zum 5.1,
mit welchen Lautsprechern betreibst du dieses??

Front und Center sollten mal von der gleichen Serie stammen.

Gruss
DieKlinge
Neuling
#5 erstellt: 22. Dez 2009, 22:04
hi,
also ich hab vorne nen infinity alpha center und zurzeit noch zwei infinity reference 31 mk2 die aber leider kaputt sind.
Hinten hab ich zwei kleien billige magnat dinger, die schon länger ausgewechselt werden sollten. ANsonste betreibe ich noch eine passive bassrolle über einen alten akai am 35. Ist also alles sehr zusammengewürfelt. Wollte aber erstmal mit zwei neuen frontboxen den einstieg in etwas höheres wagen...
Meinst du das der verstärker für die Leistung nicht ausreichen würde? Oder trübt der irgendwie den Klang?
gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert Nuline32 oder KEF Q300
gnarf1979 am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  3 Beiträge
THOMSON DVD-Receiver-Anlage
djgspot am 08.10.2003  –  Letzte Antwort am 08.10.2003  –  6 Beiträge
ABL/ATM vor Nubert Boxen sinnvoll
tcookie am 02.04.2005  –  Letzte Antwort am 24.04.2005  –  15 Beiträge
Yamaha + Nubert?
Schiriliebling am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  18 Beiträge
Nubert-Boxen
Herbert-von-Karajan am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 05.10.2003  –  14 Beiträge
nuLine32 vs. B&W685
NicoNicoNico am 19.08.2010  –  Letzte Antwort am 19.08.2010  –  13 Beiträge
sinnvoll? Kompaktanlage + gute Boxen
Hugo_Sanchez am 21.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  2 Beiträge
Umstieg auf Monitore sinnvoll?
IngFu am 22.01.2011  –  Letzte Antwort am 22.01.2011  –  5 Beiträge
Nubert,Quaral,Canton?
...mike... am 11.02.2010  –  Letzte Antwort am 13.02.2010  –  10 Beiträge
Zusammenstellung von Boxen / Receiver sinnvoll?
coffeeforyou am 17.02.2010  –  Letzte Antwort am 17.02.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Thomson
  • Nubert
  • Infinity

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedTallisker
  • Gesamtzahl an Themen1.345.378
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.337