Nubert Nuline32 oder KEF Q300

+A -A
Autor
Beitrag
gnarf1979
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Apr 2011, 18:43
Hallo,

die folgenden Lautsprecher passen von meinem Budget, ihrer Leistungsfähigkeit (bezüglich der Raumgröße und des vorhandenen Verstärkers etc.) und des Designs zu meinen Vorstellungen

1)
Nubert Nuline32
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=23
2)
KEF Q300
http://www.kef.com/de/Loudspeakers/QSeries2010/Bookshelf

Alternativ wären da noch die Nubert nuBox 381
http://www.nubert.de/index.php?action=product&id=2&category=1

Ich habe diese beiden (oder drei) Kompaktlautsprecher in die engere Wahl gefasst. Sollen in Stereo für 70% Melodic-Rock Musik und 30 % für Filme genutzt werden. Bei Bedarf würde ich später einen Sub nachrüsten, ist aber generell nicht vorgesehen.

Welche würdet ihr bevorzugen? Finde leider keinen Händler wo ich diese Exemplare probehören kann.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Apr 2011, 19:01

gnarf1979 schrieb:
Finde leider keinen Händler wo ich diese Exemplare probehören kann.



Dann leg dein Augenmerk doch eher auf Lautsprecher elche bei diversen Händlern bei dir vor Ort stehen.

Die kannst du vergleichen und wirst ein Exemplar finden welches dir gefällt,
es gibt da sooo vieles,
die genannten 3 Kandidaten sind nur 3 von vielen,
nichts herausragendes.


Gruss
manuelvd
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Apr 2011, 20:36
Nubert ist Direktversender und nur in zwei Orten vertreten.
Du kannst die Boxen allerdings 4 Wochen zu Hause probehören und bei Nichtgefallen kostenlos zurückschicken. Das funktioniert dank des ausgezeichneten Service bei Nubert wunderbar und problemlos.

Die KEFs sollte es bei einigen Händlern geben, aber im Zweifel kannst Du auch diese online kaufen und von deinem 14-tägigen Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Ich selber besitze die KEF iQ3 und hatte vor kurzem die Nubox 481 zum Testen zu Hause.

Schlussendlich war die Nubox zu neutral und für meinen Geschmack (!) zu hell abgestimmt. Davon abgesehen aber eine wunderbare Box.

Die KEFs besitzen dank ihres Koaxiallautsprechers eine wunderbare Räumlichkeit, die sich im Test Nubox 481 gegen KEF iQ3 auch deutlich bemerkbar machte.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
KEF Q300 oder Standlautsprecher
denyo86 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  11 Beiträge
KEF Q300 vs, KEF R100
Achim23 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  3 Beiträge
KEF IQ30 vs. KEF Q300
macmaxx am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  7 Beiträge
Elektronik für KEF Q300
Phoenix175 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Nubert NuLine32 + Thomson Scenium DPL 2000 Sinnvoll?
DieKlinge am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  5 Beiträge
Alternative: Höhen von Kef Q300, Bass von Nubert nuBox 383
CyberHero am 15.01.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2017  –  6 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer für KEF Q300 gesucht
Endman am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  11 Beiträge
Kompaktlautsprecher besser als KEF Q300?
Meinzmainmeinz am 11.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  21 Beiträge
KEF Q300 mit Hybrid Röhrenverstärker?
audioside89 am 06.10.2017  –  Letzte Antwort am 09.10.2017  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder843.802 ( Heute: 60 )
  • Neuestes MitgliedEunitnoc
  • Gesamtzahl an Themen1.406.998
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.795.904

Hersteller in diesem Thread Widget schließen