Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


KEF Q300 oder Standlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
denyo86
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Nov 2010, 19:32
Tach hifi experten!!
Ich bin auf der Suche nach guten Lautsprechern. Besitze einen alten Verstärker Sansui 5050. Höre Musik von Jazz bis Elektronisch. Möchte die LS nicht nach einer Musikrichtung kaufen. Habe vor erst einmal 500 - 600 Euro auszugeben.
Habe mir heute im Geschäft Standlautsprecher Magnat und Canton für jeweils 600 Euro das Paar angehört. Dann die
KEF Q300, die haben mich total begeistert!! Total sauberer Klang! Für die großen Standlautsprecher von KEF reicht mein Budget leider nicht!
Reichen den Regallautsprecher als komplettes Stereopacket??
Gibt es evtl. gute Standlautsprecher die mit dem Sound von KEF zu vergleichen sind aber nen bisschen mehr Bass haben?

Vielen dank im vorraus
<gabba_gandalf>
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2010, 19:37
Hallo,

um dir helfen zu können, wäre es wichtig zu Wissen, wie groß dein Raum ist und wie groß letztlich das Budget ist.

Wenn dein Raum eher klein ist, dann könnten die Q300 ausreichen.
Wenn der Raum eher größer ist, könntest du dir zum Beispiel die KEF IQ7SE zu Gemüte führen, das ist ein Ausläufer und somit sehr günstig zu bekommen.

Gruß
denyo86
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Nov 2010, 19:42
Raumgröße ist 20-25 qm. Würde mir evtl. später nen Sub dazukaufen.
denyo86
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 10. Nov 2010, 19:42
Achja, Budget 500-600 €
<gabba_gandalf>
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2010, 16:58
Da könnte man dann auch früber nachdenken, zur IQ7SE zu greifen
Bei der Raumgröße eher von Vorteil und ins Budget würden sie auch passen.
Probehören solltest du sie vorher vielleicht trotzdem.

Gruß
Eminenz
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2010, 17:42
Wenn dir der klare Klang der Kefs gefallen hat, dann wäre neben der iQ7 ggf. auch eine Canton GLE oder in Anbetracht der nicht ganz so hohen Verstärkerleistung auch eine Klipsch.

Vorher natürlich anhören
audiowok
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 22. Mrz 2011, 23:01
Hallo,

ich setz einfach noch mal an, da ich ne ähnliche Entscheidung zu treffen hab. Hab die 300 er
im Geschäft probegehört und war begeistert. Allerdings
gibts mittlerwile die IQ70 für 800 Euro/Paar, womit die
300er ja auch zu Buche schlagen würde, wenn ich sie um ein paar ordentliche Boxenständer ergänze. Leider konnte ich de IQ70 noch nicht hören. Wozu würdet ihr raten, die Kleine oder die Große? Der Raum ist 22 m² groß.

Grüße, Martin
Eminenz
Inventar
#8 erstellt: 23. Mrz 2011, 06:57
Definitiv die 70er.
audiowok
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:19
Die QX00 Reihe (Neue Q-Reihe) löst doch die die Classic IQX0 Reihe ab?!? Auf der Website stehen zwar noch beide Reihen, dies, wie ich denke, nur für den Übergang... Dann könnte der Preis in den nächsten Wochen noch etwas (ordentlich) nachgeben. Oder was meinst du?


[Beitrag von audiowok am 23. Mrz 2011, 17:20 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#10 erstellt: 23. Mrz 2011, 17:30
Die Nachfrage bestimmt den Preis und nur weil jetzt eine neue Serie kommt, heißt das noch lange nicht, dass alle automatisch zu der greifen.

Das hängt zudem auch von den Beständen ab, je mehr die Händler davon noch auf Lager haben, desto weiter runter gehen die. Ich gehe aber davon aus, dass die iQ70 unter 700/Paar erstmal nicht zu haben sind.


[Beitrag von Eminenz am 23. Mrz 2011, 17:30 bearbeitet]
audiowok
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 23. Mrz 2011, 19:31
Bei 700 schlag ich dann definitiv auch zu
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Elektronik für KEF Q300
Phoenix175 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  3 Beiträge
Nubert Nuline32 oder KEF Q300
gnarf1979 am 07.04.2011  –  Letzte Antwort am 07.04.2011  –  3 Beiträge
Phonar Veritas m3 oder KEF Q300?
Sanjir0 am 30.09.2011  –  Letzte Antwort am 30.09.2011  –  6 Beiträge
KEF Q300 vs. XQ10 oder doch XQ20
Heimkino-Michel am 29.12.2014  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  13 Beiträge
kef q300, bw 685 und bw cm1
lalamanyeah am 29.05.2012  –  Letzte Antwort am 31.05.2012  –  6 Beiträge
Klipsch RB 61 MK 2 oder KEF Q300
Sevennotes am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  6 Beiträge
KEF Q300 vs, KEF R100
Achim23 am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 09.10.2012  –  3 Beiträge
KEF IQ30 vs. KEF Q300
macmaxx am 13.01.2013  –  Letzte Antwort am 17.01.2013  –  7 Beiträge
Yamaha RX-497 + KEF Q300
sinik am 11.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.11.2010  –  4 Beiträge
Subwoofer für KEF Q300 gesucht
Endman am 27.11.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF
  • Canton
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 62 )
  • Neuestes MitgliedMacintoshHD
  • Gesamtzahl an Themen1.346.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.327