Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pre-Amp oder Mischpult - wo sind die Unterschiede

+A -A
Autor
Beitrag
Bullethead
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2010, 13:40
Bisher habe ich immer Receiver betrieben und überlege, ob ich mir eine neue Anlage zulegen soll, da ich einen DAB-Tuner (in Bayern ist DAB recht gut verbreitet) zusätzlich haben möchte. Ich brauche dann nur 3 Stereoeingänge und eine Kopfhörerausgang.

Bei der Aufnahme im Studio finden ja Mischpulte Verwendung.

Kann man bei der Wiedergabe einen Vorverstärker durch ein Mischpult vernünftig ersetzen? Einen Enzerrer-Vorverstärker benötige ich nicht, da mein Plattendreher ausgemustert ist. Die Signale des Michpultes müssten dann wohl an eine Endstufe weitergeben werden oder liege ich da falsch?
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 04. Jan 2010, 13:42
Hallo,

grundsätzlich geht das. Charakterisierend für Mischpulte ist es, dass Du zwei (oder mehr) Signalquellen eben mischen kannst. Benötigst Du das?
Wenn nicht, dann bleib bei einem klassischen Hifi-(Vor-)Verstärker.

Grüße
Frank
o_OLLi
Inventar
#3 erstellt: 04. Jan 2010, 14:00
Wenn du keine Aktivboxen betreibst, oder gleichzeitig noch Instrumente betreiben willst macht das eigentlich wenig Sinn.
Da würde ich immer zum Vollverstärker greifen.
Nachteil am Mischpult ist nämlich, dass du die Lautstärke nicht per Fernbedienung regeln kannst.
Bullethead
Stammgast
#4 erstellt: 04. Jan 2010, 15:55
Danke euch allen - ihr habt natürlich recht, das mit der Fernbedienung ist echt ein K.O.-Kriterium.

Das Mischpult ist deswegen in meine Überlegung eingeflossen, weil es günstige Angebote gibt und sich pro Kanal das Klangbild ändern lässt. Das ist bei Musik zwar auch von mir unerwünscht, aber den Ton vom TV möchte ich schon zur besseren Verständlichkeit beeinflussen können. Das geht beim Mischpult eben etwas eleganter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-PreAmp oder HIFI-Stereo Pre-Amp
jumpinjack1968 am 27.10.2014  –  Letzte Antwort am 29.10.2014  –  5 Beiträge
amp
nico am 18.12.2002  –  Letzte Antwort am 19.12.2002  –  9 Beiträge
Hochpegel Pre Amp gesucht
tiefton am 21.05.2011  –  Letzte Antwort am 22.05.2011  –  10 Beiträge
AVM V3NG oder AMP Pre
grandmasterB am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 17.03.2009  –  2 Beiträge
DAC-Pre Amp kombi oder reiner pre-amp ?
Chinchiller92 am 03.04.2016  –  Letzte Antwort am 06.04.2016  –  9 Beiträge
Kompaktanlage bis 300? Pre-AMP für Phono ?
oladiho am 06.02.2008  –  Letzte Antwort am 08.02.2008  –  10 Beiträge
Mischpult
DerSchatten2 am 25.05.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2013  –  22 Beiträge
Pre-Amp: Vincent SA-31 oder was Altes?
Marc-Andre am 24.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  7 Beiträge
Welches Mischpult ?
turntable_87 am 30.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  12 Beiträge
Vorverstärker oder Endstufe anm Pre-Out?
saker am 14.06.2013  –  Letzte Antwort am 14.06.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.488