Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rund um sorglos stereoboxen+KH+Soundkarte erweiterbar fragen und absegnung

+A -A
Autor
Beitrag
5ki11zzz
Neuling
#1 erstellt: 06. Jan 2010, 13:00
Hallo erstmal, Marc mein Name, bin neu hier im Forum
und bin auf der suche nach ein paar Antworten, Erfahrungen etc.

Und zwar erstmal meine derzeitige "HiFi"-Situation:

PC mit onboard Sound, ein Sennheiser PC160 headset zum spielen und für die Nacht. Für Filme und Musik ein Creative t7900 Brüllwürfel system (der soundfehler überhaupt, aber ich war Jung und hatte kein Geld^^).

Nun ist mein Headset schon ein paar jahre alt und hat viel mit gemacht daher gibt es langsam den geist auf und mit meinen Boxen bin ich eh unzufrieden, aber was will man auch für 100€ bei nem 7.1 system erwarten?

Daher möchte ich mein Headset durch einen richtigen Kopfhörer ersetzten, und zwar habe ich mich hier für den Sennheiser HD650 entschieden nach dem ich ihn mit diversen Konkurrenten von AKG, etc. probe gehört habe. Da dieser Kopfhörer aber gänzlich unterfordert wäre mit dem sound, den meine Onboardkarte zu bieten hat, gibt es auch gleich noch eine Soundkarte, hier habe ich mich für die Asus Essence STX entschieden, da diese extra einen KH verstärker bis 600ohm hat. Meine Boxen möchte ich vorerst durch 2 Stereo Boxen ersetzten, dafür bietet die Soundkarte extra Stereo Ausgänge, 5.1, 7.1 ist nur über den opto-digitalen Ausgang möglich, so weit ich weis.
Bei den Boxen bin ich mir noch unschlüssig,
vom hören und preis her gefallen mir die Canton GLE 490
sehr gut, aber keine Ahnung ob, die jetzt für ihren preis gut oder schlecht sind.

Nun erstmal, was haltet ihr von den gewählten komponenten? Brauche ich einen Verstärker für die boxen, wenn die Sound karte extra stereo Ausgänge hat?
Ich habe vor in 2-3 jahren auf 5.1 aufzu rüsten, dafür brauche ich dann ja eh nen reveicer mit optischen eingang, aber kann man mit den gennanten boxen überhaupt ein 5.1 bzw. 5.0 system aufbauen?
Nehme ich dann für hinten noch mal die selben boxen oder was anderes? und da die Stand boxen ja schon was für den tiefton drinne habe, brauche ich dann einen sub oder kann der bass dann von den standboxen im 5.0 übernommen werden? mein budget für die boxen liegt bei ca 700-800 euro.

Die boxen werden dann auch nur für musik und filme genutzt, daher brauche ich keine soundkarte mit eax.

Von der Musikrichtung her höre ich elektro,hip-hop,rock und punk.

über eine schnelle antwort würde ich mich freuen,

mfg

marc

PS:
hier ein paar produktlinks:

Boxen:
http://www.alternate...l2=Standlautsprecher

KH:
http://www.alternate...ts&l2=Kopfh%C3%B6rer

Soundkarte:

http://www.alternate...1=PC-Audio&l2=Karten

pps:

ich bin auch noch auf der suche nach einem guten Standmikro für skype,ts etc. falls da jmd ne empfehlung hat.


[Beitrag von 5ki11zzz am 06. Jan 2010, 13:09 bearbeitet]
5ki11zzz
Neuling
#2 erstellt: 08. Jan 2010, 09:35
Hat denn keiner Erfahrungen, infos oder so für mich?
5ki11zzz
Neuling
#3 erstellt: 15. Jan 2010, 08:00
was für ein larmes forum hier,

danke für keine hilfe....
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 15. Jan 2010, 08:49

5ki11zzz schrieb:

- Sennheiser HD650
- Asus Essence STX
- Canton GLE 490, aber keine Ahnung ob, die jetzt für ihren preis gut oder schlecht sind.

1) Nun erstmal, was haltet ihr von den gewählten komponenten?
2) Brauche ich einen Verstärker für die boxen, wenn die Sound karte extra stereo Ausgänge hat?
3) Ich habe vor in 2-3 jahren auf 5.1 aufzu rüsten, dafür brauche ich dann ja eh nen reveicer mit optischen eingang, aber kann man mit den gennanten boxen überhaupt ein 5.1 bzw. 5.0 system aufbauen?
4) Nehme ich dann für hinten noch mal die selben boxen oder was anderes?
5) und da die Stand boxen ja schon was für den tiefton drinne habe, brauche ich dann einen sub oder kann der bass dann von den standboxen im 5.0 übernommen werden?
6) mein budget für die boxen liegt bei ca 700-800 euro.


So, locker bleiben. Dein Thread war ganz schön unübersichtlich, habe mal versucht, Ordnung hineinzubringen.

Zu 1) Die Komponenten sind okay denke ich, mit Soundkarten kenne ich mich nicht so aus. Die Lautsprecher: Welche Alternativen hast du denn probegehört, was hat dir an den anderen nicht und den Cantons besonders gefallen?
Zu 2) Ja, da es sich um Passivlautsprecherhandelt. Hier wäre vielleicht der ONKYO A-5VL interessant, sofern es bei Passiv-LS bleiben soll, da er digitale Eingänge bietet.
Zu 3) Sicher könntest du das. Empfehlenswert ist, dass die Front aus einer LS-Serie gebildet werden sollte, d. h. den passenden Center müsstest du dann in ein paar Jahren noch finden können.
Zu 4) Die Surrounds sind unabhängiger, sollten aber grundsätzlich zum Rest passen.
Zu 5) Unbedingt, ein aktiver Sub ist nicht zu ersetzen!
Zu 6) Zu deinen jetzt geplanten LS benötigst du noch einen Vollverstärker. Nimm dieses Geld lieber, schlag es den Lautsprechern zu und hole dir z. B. folgendes Modell: JBL 4326 im Paket mit Messsoftware zur Raumanpassung und Mikro etc. Die LS haben einen D/A-Wandler integriert und können auch über Netzwerk angesteuert werden.
Die sind schon ein feines System. Hieraus könntest du dir auch ein hochwertiges Heimkino bauen, den Cantons ist es allemal überlegen.
Ist natürlich nicht ganz so schick, daher komme die bei mir auch nur ins Arbeitszimmer.

Gruß und entspann dich, ist Wochenende.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fragen Rund um Pianocraft
Niksac am 17.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  7 Beiträge
Stereoboxen um 200?
Wuseldusel am 01.07.2006  –  Letzte Antwort am 01.07.2006  –  2 Beiträge
Soundkarte, Verstärker, Stereoboxen für Musikeransprüche
Red_and_Green am 25.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  11 Beiträge
Marantz SR6004 und welche Stereoboxen ?
UlanBator09 am 14.03.2010  –  Letzte Antwort am 14.03.2010  –  8 Beiträge
Absegnung und Anregungen für Stereo Grundstein
m0hawk am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  3 Beiträge
[Beratung] Ordentliche Stereoboxen - ggf. plus Subw.
mrclock am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 17.11.2006  –  14 Beiträge
absegnung für plattenspieleranlage
finger-q am 10.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  12 Beiträge
Stereoboxen an AV-Receiver?
Samuel_L. am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 12.11.2006  –  5 Beiträge
Stereoboxen/Kompackt gesucht
drunken_smurf am 14.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  13 Beiträge
2 neue Stereoboxen
Bikjuda am 18.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 93 )
  • Neuestes Mitgliedjazzrocker!
  • Gesamtzahl an Themen1.345.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.676