Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Fragen Rund um Pianocraft

+A -A
Autor
Beitrag
Niksac
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 17. Mrz 2008, 20:27
Hi,
noch jemand der eine Einsteigeranlage für 400-600€ sucht

beim Lesen im Forum stiess ich dabei natürlich zwangsweise auf die Pianocraft Modelle. Habe allerdings die Unterschiede zwischen

-Pianocraft E810
-Pianocraft E400
-Pianocraft CRX-E 410

nicht genau lokalisieren können und wollte deshalb bei euch nachfragen welches Modell den besten Klang bringt.

Ich hatte auch über einen Subwoofer Zukauf nachgedacht - macht das Sinn ? Und muss dieser dann aktiv sein?

Wenn jemand noch Ideen für Einzelkomponenten hat, die besser als die Pianos klingen wäre ich dafür natürlich auch sehr dankbar aber um selbst darauf zu kommen habe ich zu wenig Ahnung / Erfahrung

Vielen Dank schonmal
Nik
votec1
Stammgast
#2 erstellt: 17. Mrz 2008, 20:37
Der 810 ist mit einem DVD-Player, wärend die anderen beiden meines Wissens mit einem CD-Player bestückt sind.
Einen kleinen Subwoofer können sie vertragen, muss aber nicht.
Geht dann eben deutlicher in die Tiefe, deswegen "kleiner Woofer".
Die Pianocraft gibt es auch bei Nubert mit Einstiegsboxen
von Nubi aufgebessert!
Niksac
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 17. Mrz 2008, 20:50
hi,
danke für die schnelle Antwort..
habe grade auf die Schnelle bei Nubert nichts gefunden, gibt es einen Link von dem Angebot?
votec1
Stammgast
#4 erstellt: 17. Mrz 2008, 21:00
Ist zur Zeit nicht drin.
Schau mal unter Schnäpchen Filiale Schwäbisch Gmünd
da kannst du die E600 für 389€ kaufen.
Oder ruf morgen unter 0800-6823780 an und lass dir ein angenehmes Angebot für eine der anderen drei Anlagen machen.
Kannst dann ja gleich die Yamaha/Nubi Kombi ansprechen.
Niksac
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 17. Mrz 2008, 21:50
die 810er finde ich im netz aber teilweise ja auch schon so günstig:

Link1
Link2

Danke für die Infos werde morgen mal dort anrufen ob sie Packete in der Preisklasse haben =)

Danke
Nik
votec1
Stammgast
#6 erstellt: 17. Mrz 2008, 21:53
Sag ihnen für welchen Preis du sie gesehen hast
du hast noch eine pm von mir
UltimateDom
Stammgast
#7 erstellt: 19. Mrz 2008, 09:57
Moin.
Würde noch bei Denon (M33 und F102) mal reinschauen, oder bei Onkyo (315,515,715). Die Pianocrafts bedienen sich z.T. sehr zäh, was für mich persönlich nen k.o.-Kriterium ist.

Teac oder NAD sind ne Stufe teurer, da gibts für 500 noch keine guten LS dazu.

Gruß Dom
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rund um sorglos stereoboxen+KH+Soundkarte erweiterbar fragen und absegnung
5ki11zzz am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 15.01.2010  –  4 Beiträge
Pianocraft vs "Einzelbausteine"
Demian79 am 04.04.2007  –  Letzte Antwort am 04.04.2007  –  4 Beiträge
Pianocraft und Subwoofer
Red- am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 27.03.2008  –  10 Beiträge
Fragen zu Pianocraft E400
rudirothaus am 01.10.2005  –  Letzte Antwort am 02.10.2005  –  6 Beiträge
Pianocraft, ein paar Fragen
Simon_ am 12.10.2011  –  Letzte Antwort am 26.10.2011  –  4 Beiträge
Ein paar Fragen (vor allem zur Yamaha Pianocraft)
Firehawk am 26.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  2 Beiträge
Standlautsprecher für Pianocraft E81, welche?
b0041920 am 17.02.2007  –  Letzte Antwort am 18.02.2007  –  7 Beiträge
Yamaha Pianocraft 400 oder 600
cmkrz am 14.03.2006  –  Letzte Antwort am 15.03.2006  –  12 Beiträge
PianoCraft E600
Graupe am 19.09.2005  –  Letzte Antwort am 22.09.2005  –  9 Beiträge
Aufrüstung/Umstieg des alten Pianocraft E-600
Rapeme am 18.11.2010  –  Letzte Antwort am 19.11.2010  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.444