Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


System für ca. 600€ - Bitte um absegnung

+A -A
Autor
Beitrag
Maxim2010
Stammgast
#1 erstellt: 29. Dez 2012, 22:03
Hallo,

ich möchte mir eine Stereoanlage Kaufen.

Habe mir momentan die Heco Victa 701 herrausgesuchtm diese gibt es ger Filade zum Superpreis von knapp 320€/Paar.

Jetzt benötige ich noch einen passenden Verstärker, wobei ich am überlegen bin das es vllt. ein AV-Reciever werden sollte um die option offen zu haben später auf 5.1 aufzurüsten.

Welche AV-Reciever wären zu empfehlen bis 300€

Wichtig ist mir das der Reciever oder auch Stereo Verstärker die funktion hat, die Lautstärke bei Filmwiedergabe Konstant zu halten (kenne den namen der funktion nicht). Mich stört es gerade bei Nacht, wenn bei Actionfilmen die effekte deutlich lauter als die stimmen sind.

Gibt es auch Stereo Verstärker mit solch einer Funkion?
Wenn ja, welcher wäre hier empfehlenswert?

Egal ob AV-Reciever oder Stereo Verstärker, es muss der TV und auch die PS3 über HDMI anschließbar sein. Sowie ein Radio Tuner integriert.

Bitte um Ratschläge


danke
homecinemahifi
Inventar
#2 erstellt: 29. Dez 2012, 22:09
Hallo

Wenn du aufrüsten möchtest und alles per HDMI anschließen möchtest, dann ist ein AVR besser.

Schaue dir doch mal den Pioneer vsx 527 und den Yamaha rxv 473 an.
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Dez 2012, 22:12
Hallo,

"Victa" ... mhhh ...

Findest Du evt. noch ein paar Taler?

Pioneer VSX-527-K

http://www.cyberport.de/?DEEP=GW70-396&APID=204

Heco Aleva 400

http://www.ebay.de/i...&hash=item27ccb63edc

LG
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 29. Dez 2012, 22:18
Lieber Heco Metas 500 für 179€/Stück!
Maxim2010
Stammgast
#5 erstellt: 29. Dez 2012, 22:20
Hallo,

also ich denke auch das es einer der beiden werden sollte, tendiere eher noch zum Yahmaha, da ich bisher mit Yamaha nur gute erfahrungen gemacht habe.

Die Aleva sind schön, wird mir aber doch zu teuer.

Sind die Victa 701 nicht wirklich zum empfehlen (vorallem für den Preis)???

Höre viel Rock und möchte auch Filme damit schauen.


danke
V3841
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 29. Dez 2012, 22:22

Lieber Heco Metas 500 für 179€/Stück!




Auch die Metas ist schon ein Schritt in die richtige Richtung.

Die Victa spielt erträglich, aber auch flach, farblos, matt und lustlos. Ein vollkommen spaßbefreiter Lautsprecher der nicht nervt.


[Beitrag von V3841 am 29. Dez 2012, 22:23 bearbeitet]
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 29. Dez 2012, 22:27
@Maxim2010

Wie groß ist eigentlich dein Raum? Und kannst Lautsprecher überhaupt passabel positionieren?

Bitte hier lesen:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html

Klang = Lautsprecher + Lautsprecherpositionierung + Raumakustik

LG


[Beitrag von V3841 am 29. Dez 2012, 22:27 bearbeitet]
Maxim2010
Stammgast
#8 erstellt: 29. Dez 2012, 22:31
Hallo,

LS kann ich gut positionieren. Raum ist ca. 20m²

Also ich könnte bis max. 210€ pro LS gehen, was geht da max.?

Was haltet ihr von den ultima 40??


danke
V3841
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 29. Dez 2012, 22:39

Was haltet ihr von den ultima 40??


Da doch lieber die Victa

Passt die evt. noch ... ggf. mit dem Händler sprechen:

WHARFEDALE DIAMOND 10.4 blackwood

http://tec2buy.de/WH...od-Standlautsprecher

Die macht sicher auch viel mehr Spaß als die Victa:

Quadral Argentum 370

http://www.ebay.de/i...&hash=item19d7b5ca97

LG


[Beitrag von V3841 am 29. Dez 2012, 23:42 bearbeitet]
Maxim2010
Stammgast
#10 erstellt: 30. Dez 2012, 10:42
Hallo,

danke für die vielen Informationen.

Also es wird der Yamaha RX-473 sowie die Metas 500.

Jetzt habe ich mir nochmal den Link wegen der Positionierung angeschaut und habe nachgemessen. von den ls zur idealen hörposition sind es 1,75m dabei wäre der ls nah an der wand.

jetzt die frage ob dann vllt. auch eher kompaktlautsprecher empfehlenswert wären?

wenn ja, welche wären da empfehlenswert so um max. 400€/paar
Bass darf vorhanden sein, für rock musik etc. (auch filmwiedergabe)

danke
Ingo_H.
Inventar
#11 erstellt: 30. Dez 2012, 13:20
Was ist nah an der Wand? Kannst Du vielleicht mal eine Zeichnung des Zimmers einstellen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Absegnung und Anregungen für Stereo Grundstein
m0hawk am 08.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  3 Beiträge
Suche 2.0 System für ca. 600?
Dudelsack1986 am 09.01.2013  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
Stereo-System um 600? für Metal
Haidy am 05.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.02.2012  –  52 Beiträge
Starkes System für ca. 600??
rlossin am 15.07.2006  –  Letzte Antwort am 19.07.2006  –  10 Beiträge
Stereo System für ca. 600?
Chem am 04.12.2010  –  Letzte Antwort am 05.12.2010  –  3 Beiträge
2.0/2.1 System bis CA. 600? gesucht
:DaBoss:D am 20.02.2015  –  Letzte Antwort am 20.02.2015  –  8 Beiträge
Stereo-System Einsteiger, bis ca. 600 EUR
Tuelle007 am 18.09.2009  –  Letzte Antwort am 29.09.2009  –  9 Beiträge
bitte um Kaufberatung für Home System
yengyeng am 21.12.2009  –  Letzte Antwort am 22.12.2009  –  2 Beiträge
Anlage für ca. 500-600?
Systemless am 12.09.2011  –  Letzte Antwort am 14.09.2011  –  17 Beiträge
2.1 System um die 600,- Euro gesucht.
Volkmar67 am 03.10.2014  –  Letzte Antwort am 03.10.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Quadral
  • Wharfedale
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedralph23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.269