Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dringend Stereo-Lautsprecher gesucht - Bitte um Kaufberatung

+A -A
Autor
Beitrag
Dubster
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jan 2010, 16:50
Hallo an Alle!

Hoffe Ihr könnt mir helfen?
Lese jetzt schon seit 1 Monat eure Beiträge!
Suche unbedingt ein paar Standlautsprecher, allerdings habe ich maximal zwischen 200 und 220€ zur Verfügung!
Habe selbst mitbekommen das es sehr schwer ist, was zu finden!
Gebrauch kommt allerdings gar nicht in Frage (man weiß ja nie)
Als Verstärker habe ich (leider auch nur noch) einen Panasonic SA-HE7 (5X80Watt)!(wird alles auch nur in Stereo betrieben 2X80Watt)
Subwoofer ist in Form eines selbstbau DoppelSub der über einen extra Kenwood Verstärker am Low-Out des Panasonic hängt vorhanden!
Ansprüche sind natürlich "relativ" groß (da ich mal eine 2000€ Anlage mein eigen nennen durfte)
Also noname geht gar nicht!
Und Selbstbau geht mommentan leider auch nicht (obwohl ich es gern würde )
Habe Technik und Hifi wissen und habe früher über 10 u.a. Visaton Bausätze nachgebaut und verbessert) allerdings bin ich nicht mehr im besitz von genügend Werkzeug und habe mich schon paar Jahre nicht mehr wirklich damit befasst)
Was früher gut war ist also bekannt, aber wie steht´s aktuell???
Momentan gesehene Vorschläge:
-Magnat Monitor Supreme 800 (Empfehlung einmal so, einmal so)
-Heco Victa 500 (soll sich allerdings relativ Dünn-Hohl anhören)
-JBL BALBOA 30 (meinung erwünscht :?)
-Magnat Vector 77 (gibt´s anscheinend alledings nicht mehr neu o. gut erhalten, oder?)
Sollten auf jedenfall min. 6Ohm haben
Mhhhh... hoffe ihr habt noch weitere Vorschläge die an mir vorbei gingen bzw. könnt was zu den Magnat sagen (natürlich eure eigenen Höreindrücke)

Ouhhh... Musik höre ich überwiegen Rock-Metall-Indy, Eminem kommt alerdings auch öfter vor- und manchmal auch etwas Lauter-Grrr...

Vielen Dank erstmal im voraus!


[Beitrag von Dubster am 08. Jan 2010, 18:57 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Jan 2010, 20:33
Hallo,

neue Standlautsprecher für 220€/Paar,

da hast du ja schon deine möglichen Kandidaten gut eingegrenzt.

Diese solltest du dir selbst anhören.

Mir persönlich stellen sich da oft die Nackenhaare ,
aber nicht vor Begeisterung.

Andere sind wiederum absolut zufrieden,
wo soll man dich jetzt einordnen????

Das kannst du nur selbst entscheiden.

Ansonsten sparen und gebraucht kaufen.

Gruss
Hifi-Tom
Inventar
#3 erstellt: 09. Jan 2010, 20:40
Für das Budget mußt Du schon mit gut Glück im Gebrauchtmarkt findig werden, wenn Du etwas halbwegs vernünftiges willst. Viel Glück bei der Suche.
marvstar
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jan 2010, 00:43
Wenn sie nicht neu sein können versuch mal ein Paar MB Quart 980 S zu bekommen. Wenn du Glück hast laufen diese um die 220-250 Euro aus und klingen wirklich gut.

Gruß

Marvin
Dubster
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 10. Jan 2010, 12:40
Danke erstmal für die Antworten!

"Weimaraner"
kann ich verstehn, mir stellen sich nicht nur die Nackenhaare !
Wobei ich halt momentan mit einer alten Pioneer cs-777 (vom Sperrmüll-Frequenzweiche abgeändert-waren nur 2 kondis drin)
Und einem rießigen billig 4Wege Lautsprecher höre!
Deshalb bin ich dringend auf der Suche

"Marvstar"
An MBQuart dachte ich auch schon (einiges hier gelesen) nur haben die meisten 4Ohm

Anhören kann ich nirgens, da ich in einem absolut bescheidenen Kaff wohne und es in 30KM Umkreis nichts gibt!

Hat keiner Erfahrung mit den JBL Balboa 30?

Bin im INet auf eine komische Anleitung gestoßen, sieht so aus als ob tatsächlich nur eine 6DB Weiche verbaut wäre!
Denke langsam da wäre ich mit den Magnat 800 besser dran, da es ja eine 18DB mit Phasenkorrektur sein soll!?!
Dubster
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Jan 2010, 02:20
Halooo!

Keine Ratschläge mehr?!?
Hoffe es gibt noch möglichkeiten
Also muss sagen hab schon schlimmeres hier gelesen...
z.B. wollte man "Hifi" LS für 60€! HaHa, da muss sogar ich in meiner Notlage lachen (oder Weinen)!
Aber da meine Gedachten nicht so schlecht sein sollen, fragte ich halt mal nach, welche davon eine möglichkeit wären-oder au net!

Gruß

boyke
Inventar
#7 erstellt: 14. Jan 2010, 07:17
Hi,

neu für 220-250 das Paar und dann noch einigermaßen ordentlich, kannst Du wohl vergessen.

Was spricht gegen gebraucht?
Ich habe mir noch nie neue Lautsprecher gekauft.

Versuche doch z.B. an ein Paar I.Q Ted 4 heran zu kommen.
Dieser Lautsprecher schlägt alle von Dir genannten um Längen.

VG,
Boyke
Dubster
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 16. Jan 2010, 15:06
Hallo erstmal wieder!

Ja... die I.Q wären schon was! Sind nur schwer zu bekommen!
Schau mich hier noch mal bei "Verkaufe" um!

Danke erstmal an alle!

Gruß


[Beitrag von Dubster am 16. Jan 2010, 16:08 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Kaufberatung: Vollverstärker gesucht
Targond am 09.08.2011  –  Letzte Antwort am 15.08.2011  –  37 Beiträge
Dringend, bitte um Kaufberatung! (Suche LS um 400?/Stück)
Fleik am 11.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  8 Beiträge
Brauche dringend Kaufberatung ! Denon Stereo Anlage
dmayr am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 26.12.2008  –  15 Beiträge
brauche ein stereo soundsystem! bitte um kaufberatung
ZaRgoRxX am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 17.08.2010  –  5 Beiträge
Stereo-Kaufberatung. Dringend Beratung gesucht :-) HK3390
sephy am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 13.12.2012  –  8 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Lautsprecher!
Mugge-Lauscher am 18.02.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2008  –  2 Beiträge
Bitte um Kaufberatung bei Boxen
LilB2007 am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  10 Beiträge
Bitte um Kaufberatung: Receiver & Lautsprecher
waro245 am 17.12.2011  –  Letzte Antwort am 18.12.2011  –  31 Beiträge
Bitte um Kaufberatung Lautsprecher Einsteigerklasse
Sir_Gut am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.01.2014  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stereo System 45m2
hoonas40 am 20.01.2013  –  Letzte Antwort am 22.01.2013  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • I.Q
  • Heco
  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 65 )
  • Neuestes MitgliedSimonsmandy
  • Gesamtzahl an Themen1.345.257
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.998