Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Rega Apollo, Marantz SA8003 oder doch Marantz SA15

+A -A
Autor
Beitrag
ESX_V._1000D.
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jan 2010, 18:03
Guten Abend,

ich brauch unbedingt einen neuen CD Player und habe mir mal die aktuelle Audio und Stereo gekauft um mal einen einblick in den bestenlisten zu bekommen.

mir sind folgende Player aufgefallen


Rega Apollo
Marantz SA 8003
Marantz SA 15

ich wollte mal einen tipp von euch hören und erfahrungen mit den folgenden playern

Klang
Verarbeitung
Garantie

würde mich sehr freuen ein paar erfahrungen zu hören

Verstärker hab ich den Marantz PM 16 und LS sind die Temperance III


lg Nils
tyrisfan
Neuling
#2 erstellt: 23. Jan 2010, 14:37
Hallo,

ich hatte vor kurzem ein ähnliches Problem. Mein alter Swoboda-getunter sony 779er hatte endgültig seinen Geist aufgegeben und mir fehlte das Geld um einen neuen zu kaufen. Da ich seit vielen Jahren mit dem Verstärker PM 14 von Marantz sehr zufrieden bin hatte ich mich dann für den SA8003 entschieden. Und ich bin mit dieser Entscheidung sehr glücklich. Sicherlich hat er nicht die Qualität meines alten Players, aber dieser Player klingt sehr musikalisch, nie aufdringlich und richtig high-endig. Für diesen Preis meines Erachtens unschlagbar.

Aber auf die richtige Verkabelung achten, denn mit dem Reinsilber-Kabel von Swoboda klang er viel zu hell, hier mußte ich noch einmal ein paar Euros investieren.

Hoffe ich konnte dir helfen.

Gerhard
ESX_V._1000D.
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jan 2010, 18:03
Guten Abend

wie ist er denn verarbeitet ich hab schon einige schlechte sachen gelesen das Marantz in Verarbeitung nachgelassen haben soll.

Ich hab ja seit einigen Jahren meinen PM16 und der ist echt klasse und Massiv verarbeitet.

ist der SA8003 auch noch so massiv bzw robust verarbeitet ?


danke schonmal
Laser12
Stammgast
#4 erstellt: 23. Jan 2010, 23:12
Moin,

auf Bestenlisten würde ich nicht zuviel geben.

Den Rega Apollo
http://www.rega-deutschland.de/apollo.htm
habe ich mir folgenden Höreindruck notiert:
kommt klanglich nicht an die differenzierte Abbildung des Cambridge 740 ran, macht aber schlechte CD Qualität nicht so bewusst, Fixierung der CDs mit Klammern wie bei Ghettoblastern gefällt mir nicht so gut

Für den Preis ist der Apollo gut.

Zu Marantz kann ich nicht soooo viel konkretes sagen. Ich habe mir nicht immer die Mühe gemacht, die gehörten Typen aufzuschreiben.

Ich habe die Kombination Marantz SA8003 + Marantz PM8003 an mehreren Boxen gehört. Ich fand den Klang sehr weichgespült. Das ist überhaupt nicht mein Gesachmack. Ich hatte den Eindruck, das so viele Details fehlten, dass nur noch die Hälfte der Musik rauskam vom dem, was eine 740er Cambridge Kombi darstellte.
friesenfrank
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jan 2010, 00:05

Laser12 schrieb:
Ich habe die Kombination Marantz SA8003 + Marantz PM8003 an mehreren Boxen gehört. Ich fand den Klang sehr weichgespült. Das ist überhaupt nicht mein Gesachmack. Ich hatte den Eindruck, das so viele Details fehlten, dass nur noch die Hälfte der Musik rauskam


Der Eindruck kann meiner Meinung nach bei Marantz leicht täuschen da ich beim Probehören und jetzt auch seit einiger Zeit zuhause die Marantz-Hardware (PM-7001 KI & SA 7001) immer als etwas "wärmer spielend" kennengelernt habe. Das macht wirklich je nach gespielter Musik den Eindruck als wenn es etwas zu soft wäre. Für Jazz und Stimmen zB. aber meiner Meinung nach super geeignet. Bei Chartpop zB. (nicht mein Ding) dann aber vielleicht nicht die erste Wahl.


[Beitrag von friesenfrank am 24. Jan 2010, 00:07 bearbeitet]
sINmotion
Stammgast
#6 erstellt: 24. Jan 2010, 09:58
Kauf das was in sachen Haptik deine Wünschen entspricht.

Wer meint das wir heutzutage noch nicht ausreichend hoch entwickelt sind, eine CD auszulesen und mit DAC wiederzugeben lebt ihn einer anderen Welt als ich.
Alles was wirklich sein kann ist eine bewusstes sounden.
ESX_V._1000D.
Stammgast
#7 erstellt: 21. Feb 2010, 10:06
Guten Morgen

also ich hab jetzt seit 2 Wochen ca den Rega Apollo zu Hause und bin sehr zufrieden.

Ich finde den auch gar nicht so schlecht verarbeitet wie man im Netz ließt, aber er ist ein Leichtgewicht.


Vielen Dank noch für eure Meinungen.


schönen Sonntag noch
larry_hot
Neuling
#8 erstellt: 17. Dez 2010, 20:17
Hallo,
also ich habe seit nicht all zu langer Zeiten einen PM 16 und an diesen hatte ich einen CD 6000 OSE und einen Multiplayer von Yamaha DVD 2900 angeschlosen. Ich war auch nicht wirklich unzufrieden damit. Konnte der Versuchung nicht wiederstehen einen SA 8003 zu ordern und er holt noch einiges mehr aus dem PM 16. Klar der PM 14 ist für mich in Relation zu den aktuellen Geräten der Preis / Leistungshin, aber dafür hat bisher das Geld gefehlt. Auch wenn der Preis inzwischen unter 1000 € liegt für gebrauchte Geräte.
Tipp: Preis in Dollar mit Euro vergleichen und mit Händler verhandeln!!!!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Rega Apollo oder Creek Evo oder?
Lars1* am 09.07.2007  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  18 Beiträge
Rega Apollo + welcher Amp?
holidayanimal am 06.01.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2011  –  5 Beiträge
Marantz PM/SA8003 die Eier legende Wollmilchsau?
Pilotcutter am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.06.2009  –  24 Beiträge
Marantz
Jekkt am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 17.07.2010  –  7 Beiträge
Nachgemachter Marantz ???
fiedbaam am 01.03.2006  –  Letzte Antwort am 01.03.2006  –  2 Beiträge
Marantz oder Luxman ?
Bronski am 02.12.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  7 Beiträge
planet rega
andre' am 27.10.2003  –  Letzte Antwort am 29.10.2003  –  5 Beiträge
nad oder marantz???
hangman am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  4 Beiträge
marantz oder nad ?
beam68 am 22.01.2006  –  Letzte Antwort am 25.01.2006  –  9 Beiträge
Marantz CD 5001 oder doch DV4610
Thorsten1977 am 27.02.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  13 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 78 )
  • Neuestes MitgliedLambo22
  • Gesamtzahl an Themen1.344.865
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.656.303