Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


MP3-Player & Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
gregory.igelmund
Neuling
#1 erstellt: 31. Jan 2010, 23:28
Hallo HiFi-Spezialisten,

ich bin auf der Suche nach dem besten Audio-Technik-Setup für meine Belange und kenne mich leider noch kaum bis garnicht mit der Thematik aus.

Die Hauptquelle für meine auditiven Bedürfnisse ist derzeit mein iPod Touch und der Laptop, den ich an meine alten Tevion Aktivboxen angeschlossen habe. Darüber hinaus habe ich vor einem halben Jahr einen Plattenspieler mitsamt einiger Vinyl-Datenträgern akquiriert, diesen aber nur einmal über die Aktivboxen getestet. Dabei kam ich zu dem Ergebnis: Ich brauche einen Verstärker!

Ich habe also mind. 3 Audioquellen, den Laptop, den IPod und den Plattenspieler und bisher dazu nur die preiswerte Antwort von Aldi.


Nun stellt sich die Frage nach der Investition in eine HiFi Anlage, also Receiver, ordentlichen Lautsprechern, Verstärker, und was auch immer in meinem Fall Sinn macht.
jopetz
Inventar
#2 erstellt: 31. Jan 2010, 23:55
Hi,

gregory.igelmund schrieb:
Nun stellt sich die Frage nach der Investition in eine HiFi Anlage, also Receiver, ordentlichen Lautsprechern, Verstärker, und was auch immer in meinem Fall Sinn macht.

Da stellt sich zunächst die Gegenfrage, was der Spaß kosten darf.

Dazu wäre noch interessant, ob du einen Ballsaal oder eine Besenkammer beschallen willst, und in welcher Lautstärke das passieren soll.

Aber grundsätzlich:
Du brauchst einen Verstärker mit Phono-Eingang (haben heute nicht mehr alle) -- einen (Stereo-)Receiver brauchst du nur, wenn du auch Radio hören willst (oder eben einen Tuner zusätzlich zum Verstärker). Dazu noch Boxen nach (Hör-)Geschmack und Geldbeutel, und die Sache passt.


Jochen
gregory.igelmund
Neuling
#3 erstellt: 01. Feb 2010, 00:19
Hey Jochen,

Geld spielt insofern eine Rolle, dass ich vorerst nicht allzu viel davon investieren kann/möchte


Ich beantworte dir erst einmal die anderen Fragen: Mein Zimmer ist etwa 25m² groß und werde nicht allzu laut Musik hören.


In ein paar Jahren habe ich sicherlich mehr Mittel, aber vorerst würde ich gerne max. € 250,- ausgeben. Daher lege ich auch erstmal keinen Wert auf Optik bzw. würde auch bevorzugt auf gebrauchte Geräte zurückgreifen.


Was hälst du bspw. von diesen Boxen?

3-Wege Bassreflex HiFi Boxen
Heco 3-Wege Standlautsprecher PSM 600 MK II
7-Wege Stereo Lautsprecher Paar Standlautsprecher Boxen


[Beitrag von gregory.igelmund am 01. Feb 2010, 00:21 bearbeitet]
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 01. Feb 2010, 00:33

gregory.igelmund schrieb:
In ein paar Jahren habe ich sicherlich mehr Mittel,

Aaah, der erfrischende Optimismus der Jugend.


gregory.igelmund schrieb:
aber vorerst würde ich gerne max. € 250,- ausgeben. Daher lege ich auch erstmal keinen Wert auf Optik bzw. würde auch bevorzugt auf gebrauchte Geräte zurückgreifen.

Ich würde mich nach einem gebrauchten Technics oder Denon Verstärker aus den 80ern umsehen -- in meiner Erfahrung grundsolide Geräte die noch etliche Jahre gute Dienste leisten können (natürlich je nach dem, wie der/die Vorbesitzer damit umgegangen sind). Für 50 bis 70 Euro sollte sich da eigentlich was finden lassen.

Die verlinkten Boxen kenne ich alle nicht. Die vermeintliche 7-Wege-Box ist aber fast sicher eine 3-Wege-Box, die nur pro "Weg" (also Frequenzbereich) mehrere Chassis verbaut hat. Optisch finde ich sie unmöglich...

Der entscheidende Punkt is aber, dass die Klangunterschiede zwischen verschiedenen Boxen wirklich sehr groß sein können (zwischen verschiedenen Verstärkern dagegen gering bis nicht vorhanden) -- und was DIR gefällt, kannst letztlich nur DU entscheiden. Im Idealfall würdest du dir die zukünftigen LS also erst einmal anhören...

Allerdings wird vermutlich fast alles besser klingen, als die Aldi-Boxen (die vermutlich für den PC gekauft wurden?).


Jochen
gregory.igelmund
Neuling
#5 erstellt: 01. Feb 2010, 09:45
Die Aldi-Boxen haben nun auch ihren Dienst getan.


Was würdest du denn für eine Hörprobe empfehlen?

CD mit Beispiel-Musik brennen und einpacken? Reicht es evt. sogar den MP3-Player per Klinke anzuschließen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktivboxen an Plattenspieler ?
Richard94 am 07.07.2012  –  Letzte Antwort am 08.07.2012  –  11 Beiträge
Passender Netzwerkplayer für meine Aktivboxen
Bodycounter89 am 11.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  9 Beiträge
Plattenspieler
tr-luigi am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 30.07.2010  –  5 Beiträge
Sqeezebox touch Aktivboxen und subwoofer
sniehues am 30.12.2011  –  Letzte Antwort am 30.12.2011  –  7 Beiträge
Aktivboxen+PC+Plattenspieler?
tormentor_666 am 23.08.2010  –  Letzte Antwort am 24.08.2010  –  8 Beiträge
Suche Aktivboxen. Max 300Euro
Pchaos am 12.10.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Suche Aktivboxen bis 250?/Stk
leadtodeath am 02.08.2008  –  Letzte Antwort am 13.08.2008  –  20 Beiträge
CD Player an Aktivboxen
Highente am 03.04.2009  –  Letzte Antwort am 06.04.2009  –  8 Beiträge
Welche Aktivboxen?
schmidtskatze am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 13.07.2006  –  14 Beiträge
Plattenspieler
dima4ka am 10.11.2015  –  Letzte Antwort am 23.11.2015  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedkillakaktus
  • Gesamtzahl an Themen1.345.797
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.182