Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Teufel M 520 F Stereo Set - Erfahrungen (und/oder) Alternativen im 1000 euro rahmen

+A -A
Autor
Beitrag
scobe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2006, 21:29
hallo zusammen,

ich spiele mit dem gedanken mir nen stereo fronsystem zu kaufen.
ins auge gefasst habe ich das hier
http://www.teufel.de/de/Stereosysteme/s_1093.cfm

Kostet 1098 euro...
ich habe bisher das teufel concept m und würde gerne die frontboxen austauschen

nun würde mich interessieren ob schon jemand erfahrung mit den boxen hat.
Könnt Ihr mir alternativen nennen?

Mein amp ist ein Denon 1804
Meine präferierte Musik ist Progressive Rock und Metal, aber auch viel normaler Rock und Metal, also alles was handgemacht ist

danke für eure mühen

gruß
scobe


[Beitrag von scobe am 20. Jul 2006, 21:31 bearbeitet]
scobe
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Jul 2006, 12:46
Wenn Ihr die Boxen nicht kennt (kann ja sein)

könnt Ihr mir denn alternativen nennen?

gruß
lex220
Stammgast
#3 erstellt: 23. Jul 2006, 13:38
wenn du restlichen ls behalten willst, macht es durchaus sinn die frontls eines surroundsystems vom gleichen hersteller zu haben wie den rest. ansonsten glaube ich, dass andere hersteller für 1000€ bessere stereoboxen bauen...
scobe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 24. Jul 2006, 21:39

lex220 schrieb:
wenn du restlichen ls behalten willst, macht es durchaus sinn die frontls eines surroundsystems vom gleichen hersteller zu haben wie den rest. ansonsten glaube ich, dass andere hersteller für 1000€ bessere stereoboxen bauen... :L


ist das ein "gefühl"?
oder hast du zufällig erfahrung mit denen?
bisher hat teufel immer super ware abgeliefert. und im surround set überzeugen die ja auch als frontboxen.

kannst du mir alternativen nennen?
lex220
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jul 2006, 07:43
kenne nur das theater4 set! das hat nen freund von mir. für filme finde ich das ja ganz ok, aber bei musik will da kein funke zu mir rüberspringen. das theater 4 kostet aber ja auch als set nur 1000€, also dürfte das m-520-f hoffentlich besser sein..., insofern ist es also eher ein "gefühl"! allerdings kommen mir die m520f vor als wären es kompaktboxen mit inegriertem sub (was natürlich sehr gute ergebnisse bringen kann) und keine "echten" standls. für den preis bekommt man aber schon ziemlich gute kompakte mit sub oder eben standls. kann mir nicht vorstellen, dass teufel mit phonar, wharfedale, ae, ma, audio physics, ... mithalten kann, lass mich aber gerne eines besseren belehren! könntest dir ja die teufel einfach bestellen und zu hause gegen boxen der 1000€-klasse (welche dir gefallen) testen...! hast ja 8 wochen rückgaberecht bei teufel.


kannst du mir alternativen nennen?


ein paar namen hab ich ja schon in den raum geworfen. für fundiertere empfehlungen müsste man aber ein paar vorlieben von dir (klangfarbe, design, stellplatz, max größe, ...) und raumangaben haben! so ist der markt einfach zu groß, erst recht, wenn man kompaktboxen mit einbezieht!
scobe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 26. Jul 2006, 22:33
also momentan ists eher nen kleiner raum der beschalt werden muss.

ca 20qm, aber die sollen ja auch für spätere wohnungen dienen.

ich will stand-ls
denn kompakt boxen hab ich ja momentsn schon.

vom design her sollte es schon in holz gehalten sein.
der holz von den teufels oder noch ne stufe heller (buche oder sowas?bin mir da nie sicher)

stellplatz ist recht sun links vom tv, können bis zu 30cm vonner wand entfernt werden)

größe....ich sag mal sie sollten schon schmal sein, vergleichbar mit den teufel
lex220
Stammgast
#7 erstellt: 27. Jul 2006, 08:10

ich sag mal sie sollten schon schmal sein


da fallen mir dynaudio audience ein... und asw cantius 404 oder 504... oder die audio physics yara...nicht ganz so schmal, aber klangmäßig imho gut ist die acoustic energy aelite 3...!

ich würde mich einfach mal in den fachhandel begeben und dort ein paar boxen probehören...
scobe
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 27. Jul 2006, 09:22
die asw sehen gut aus, die acoustic energy ebenfalls

weißt du wie das bei den modellen mit dem tiefen bereich aussieht?

ich hab zwar den teufel sub, allerdings ist der recht platzbedürftig und aus ästethischen gründen wärs schöner wenn ich den nicht bräuchte...


...den tipp mit dem hachandel muss ich zwangsläufig ausprobieren.

danke!
lex220
Stammgast
#9 erstellt: 27. Jul 2006, 13:28
am besten hören! einen ausgeprägten bass haben die eigentlich alle nicht, aber als schwachbrüstig würde ich sie auch nicht bezeichnen. ob dir das reicht kannst nur du entscheiden...

einen stärkeren bass haben z.b. die wharfedale evo2 30 (kosten aber auch 1300€) oder die monitor audio rs6. beides imho auch sehr gute ls, aber von der breite eher wie die ae's...

gibt aber noch zig weitere gute ls! ich nenne nur die, die ich auch kenne und gut finde! hör dir einfach möglichst viele an, dann wirst du schnell herausfinden was dir gefällt und was nicht. einige weitere namhafte hersteller: kef, focal, b&W, tannoy, cabasse, quad, dali, .......
scobe
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 29. Jul 2006, 10:12
vielen dank für deine antworten!
zeigt sich mal wieder, dass dieses forum super ist


werde mich dann mal umhören...das ganze projekt ist eh für herbst/winter angedacht...


wenn ich noch frage habe, melde ich mich!


schönes WE noch...

scobe
lex220
Stammgast
#11 erstellt: 29. Jul 2006, 10:23
dann hast du ja noch genug zeit ausgiebig probe zu hören. dabei wünsche ich viel spass
bin gespannt auf deine entscheidung und evtl. hörberichte...
deadlyfriend
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 13. Apr 2009, 15:13
Hi,

da der Thread inzwischen ja schon recht alt ist würde mich interessieren ob es inzwischen wirkliche Erfahrungsberichte mit diesen Boxen gibt. Ich habe noch ein älteres Theater 2 6.1 Set mit. Ich suche nämlich was für den Stereobetrieb weshalb ich das Set auseinander reißen will. Es sollte im Filmton natürlich trotzdem im Verbund klingen. Deshalb habe ich erstmal an Teufel gedacht. Ja, ich weiß anhören ist immer am besten. Ich verstehe nur nie wie ihr das macht. Man muß sie ja erstmal bezahlen. Wenn ich mir jetzt hier drei gleichwertige Sets hinstelle, für den direkten Vergleich, bin ich erstmal 3000 Euro los. Ich lese diesen Tipp zwar immer wieder, aber inzwischen glaube ich nicht mehr dran das die Tippgeber das grundsätzlich auch so tun.
Also, ich bin interessiert an Erfahrungsberichten von Besitzern dieser Boxen und natürlich an Empfehlungen in der gleichen Preisklasse. Ich habe zwar vor einigen Tagen einen ähnlichen Thread eröffnet aber da mag mir bislang keiner antworten.

Liebe Grüße,

Jürgen
Peter_Wind
Inventar
#13 erstellt: 07. Feb 2010, 15:03
Um welche Boxen geht es dir denn bitte genau?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Stereo-Set M 520 F oder Jamo S 606?
ergonom2 am 28.08.2007  –  Letzte Antwort am 02.11.2007  –  15 Beiträge
Teufel M 520 F vs. NuBox 511/481
urbsi79 am 26.05.2011  –  Letzte Antwort am 30.05.2011  –  19 Beiträge
Passen Teufel M 520 F 's an meinen Verstärker?
Kossi911 am 06.01.2007  –  Letzte Antwort am 06.01.2007  –  2 Beiträge
Stereo bis 1000 Euro
keiner am 31.07.2004  –  Letzte Antwort am 01.08.2004  –  24 Beiträge
Welchen Verstärker für Teufel M 520 F verwenden?
Mietzekotze am 17.10.2006  –  Letzte Antwort am 18.10.2006  –  5 Beiträge
Teufel M 420 F + Harman Kardon Kaufberatung
colabaer am 16.01.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  11 Beiträge
Teufel Stereo-Lautsprecher
Cart297 am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 09.04.2010  –  15 Beiträge
Stereo System bis 1000 Euro
spongebulk am 28.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  17 Beiträge
Teufel M 420 F Standboxen und Yamaha AX-596
musixxX am 16.05.2007  –  Letzte Antwort am 18.05.2007  –  18 Beiträge
Stereo: 15qm - bis 1000 Euro/Paar
O.Stier am 26.04.2013  –  Letzte Antwort am 30.04.2013  –  37 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • ASW
  • Teufel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 128 )
  • Neuestes MitgliedIp0de
  • Gesamtzahl an Themen1.344.929
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.191