Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche neue Anlage! (brauche Informationen zu Surround, Stereo usw; bezüglich Vorteile)

+A -A
Autor
Beitrag
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Feb 2010, 21:44
Hallo zusammen,

ich will mir eine neue Anlage kaufen, die hauptsächlcih für Musik benutzt wird. Sie sollte folgende Anschlüsse resp. Abspielmöglichkeiten haben: CD, Radio, iPod, und Anschluss an den Computer.

Jetzt kommt die Frage: Was schlagt ihr mir vor? Lohnt es sich eine Surround-Anlage zu kaufen? Ich habe mich nämlich in den Läden schlau gemacht und es gibt immer nur "Home Cinema" bei uns in Luxemburg, also eigentlich nicht für Musik; kann man damit aber dennoch Musik geniessen? Ich will dazu sagen, dass es mir sehr wichtig ist eine gute Musikqualität zu haben, da ich mir auch oft Klassik anhöre.
Franky-LH
Stammgast
#2 erstellt: 16. Feb 2010, 21:48
Soweit ich als "Frischling" das beurteilen kann ist der klare Tenor hier im Forum, dass du dir zum Musikgenuss Stand-LS bzw. kompakte LS holen solltest. Aber (bloß) keine "Brüllwürfel".
Kannst ja einfach mal im nächsten Media Markt ein Surroundsystem mit kleinen Würfeln mit Stand-LS vergleichen, da wird der Unterschied relativ schnell deutlich.
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Feb 2010, 21:53
Also ist von Bose-Lautsprechern z.B; komplett abzuraten?
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 16. Feb 2010, 21:57
Moin , wenn es um die vernünftige Wiedergabe von Musik geht , ja dann ist definitiv von Bose abzuraten .

Geht es dir wirklich überwiegend um Musik in Stereo , dann täte ich auch bei einer Stereo Anlage bleiben .

Wäre schön , wenn du mal deine preisliche Grenze und die Größe deiner Räumlichkeit bekannt geben würdest , dann könnte man Vorschläge machen .

Gruß Haiopai
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2010, 22:05
Also ich würde mir schon gerne eine Surround-Anlage kaufen, ausser wenn irhr jetzt der Meinung seit es würde GAR nichts bringen!
Zu meiner Preisobergrenze, würde ich mal 1500-2000 Euro sagen.
Der Raum ist in etwa 16 m2 gross.
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 16. Feb 2010, 22:39
Gar nix , würde ich so nicht sagen ,es ist eher eine Frage der Prioritäten .

Mehrkanalige Wiedergabe kann durchaus auch bei Musik eine schöne Sache sein ,über DVD oder SACD .
Stereo Aufnahmen dagegen über sogenannte DSP Programme auf Mehrkanal zu bringen ist hingegen nicht der Weisheit letzter Schluss und klingt meist unnatürlich .

Aber gut gehen wir mal von max. 2000 Euro in einem 16qm Raum mit Schwerpunkt Musik aus .

Da würde ich zu einem 5.1 Set mit 4 gleichen Regallautsprechern plus Center raten und einem Subwoofer dessen Schwerpunkt auch mehr auf musikalischer Unterstützung liegt , als auf Druck und Pegel beim Heimkino .

Dazu ein AV Receiver und ein CD/DVD/SACD Kombiplayer ,es sei denn du möchtest unbedingt bildtechnisch auf neuestem Stand sein , dann käme man um Blu-ray nicht herum ,wobei ein solcher Player auch nach Bedarf jederzeit nachgerüstet werden kann .

Mal ein Vorschlag für die Lautsprecher :

4x Elac BS 63 + 1x CC61+ Sub 50 ESP

Offizieller Preis auf dieser Site 1564 Euro zusammen .

Hier zu sehen (link)

Direkt kommst du da zu den BS 63 ,die restlichen Komponenten findest du da aber auch .
Der Preis ist dort übrigens verhandelbar und wenn du ein komplettes Set haben willst , dürfte man dir durchaus noch entgegen kommen .

Player :

Pioneer DV 600 av

133 Euro

AV Receiver :

Pioneer VSX 819 (link)

296 Euro

So in der Richtung würde ich zusammenstellen ,soll natürlich nur mal ein Beispiel sein .
Der Schwerpunkt meines Vorschlages liegt klar auf den Lautsprechern ,wobei ich welche ausgewählt habe , die sehr gutmütig gegenüber dem Verstärker sind und auch wandnahe spielen können .
Der Player spielt praktisch alles ab , was rund und silber ist und der Receiver bietet die Möglichkeit eben auch noch Blu-ray und andere Geschichten über HDMI mit einzubeziehen .

Schwerpunkt liegt aber auf guter Musikwiedergabe in einem recht kleinen Raum , eben auch mehrkanalig .

Gruß Haiopai
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Feb 2010, 22:56
Uau, erst mal vielen, vielen Dank für die raschen, aber sehr präzisen Informationen.

Deine Vorschläge gefallen mir echt super. Diese Lautsprecher bekomme ich sogar in Luxemburg, den Receiver auch, und den DVD-Player, naja muss mal sehen, aber da ändert sich ja nichts grosses. Wollte noch nachfragen: du hast mir jetzt keinen Subwoofer vorgeschlagen, hättest du vielleicht da auch noch einen Tipp???

Ansonsten, echt super, vielen, herzlichen Dank!!!
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 17. Feb 2010, 15:11
Hi , keine Ursache .

In dem Preis der Lautsprecher ist aber ein Subwoofer enthalten ,der Elac Sub 50 ESP , findest du auch auf der verlinkten Site .

Gruß Haiopai
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Feb 2010, 20:01
Stimmt, habe ich übersehen, cool...


Danke nochmals.
Peter1
Stammgast
#10 erstellt: 18. Feb 2010, 13:19
Hi Haiopai

Bist Du Dir bewusst, dass Tipps zu reinrassigen Surround-Anfragen in der Stereo-Rubrik dann jenen Forumsbesuchern fehlen, die solche Infos in der richtigen Rubrik suchen?

Solche, für Stereo-orientierte ärgerliche, Fehlplatzierungen kommen hier oft vor, sind aber wohl kaum zu verhindern. Sie sollten dann aber nicht noch durch stillschweigendes Dulden mit Antworten "belohnt" werden.
Meine Meinung - sorry, nicht böse gemeint!

Gruss Peter
hoffmann.philippe
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 18. Feb 2010, 13:44
@ Peter1:

Hey sorry, das ist mir gar nicht aufgefallen, wird nicht mehr vorkommen!!!
Haiopai
Inventar
#12 erstellt: 18. Feb 2010, 17:42

Peter1 schrieb:
Hi Haiopai

Bist Du Dir bewusst, dass Tipps zu reinrassigen Surround-Anfragen in der Stereo-Rubrik dann jenen Forumsbesuchern fehlen, die solche Infos in der richtigen Rubrik suchen?

Solche, für Stereo-orientierte ärgerliche, Fehlplatzierungen kommen hier oft vor, sind aber wohl kaum zu verhindern. Sie sollten dann aber nicht noch durch stillschweigendes Dulden mit Antworten "belohnt" werden.
Meine Meinung - sorry, nicht böse gemeint!

Gruss Peter


Moin Peter , warum ziehst du dann so eine Flunsch , wenns nicht böse gemeint ist ?

Aber ich gebe zu , ich hab auch nicht darauf geachtet , wobei ich aber auch denke , das in diesem Fall die Grenze fließend ist .

Der Schwerpunkt der Anfrage lag auf Musik und nicht auf Heimkino , zusammen mit der Frage ob sich Mehrkanal dann überhaupt lohnt .

Weswegen mein Vorschlag auch zu 50 % in Bezug auf eine gute Stereo Wiedergabe steht mit eben der Option mehrkanalig eben auch gute Qualität zu bekommen .
Auch hier aber wieder mit Musik als Schwerpunkt .

Von daher denke ich , das die Anfrage im Heimkino Teil auch nicht wirklich passt .

Gruß Haiopai
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo-Anlage mit Surround-Erweiterung
Curse81 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  18 Beiträge
neue anlage .brauche hilfe
Der_Hans am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  14 Beiträge
Suche: Neue Stereo-Anlage
xTs am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 01.02.2004  –  28 Beiträge
Suche Lautsprecher für Stereo/Surround!
Klee am 20.02.2008  –  Letzte Antwort am 26.02.2008  –  7 Beiträge
Neue Stereo bzw surround bei neuem TV
jovanhoutem am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 12.02.2012  –  3 Beiträge
Neue Stereo Anlage
MB-945 am 21.05.2005  –  Letzte Antwort am 22.05.2005  –  51 Beiträge
Brauche Hilfe - neue Stereo-anlage gesucht
azrael.ph am 27.07.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  25 Beiträge
Suche Stereo Anlage für PC
mexx312 am 22.11.2009  –  Letzte Antwort am 24.11.2009  –  3 Beiträge
Suche Verstärker...stereo oder surround?
yps am 27.08.2003  –  Letzte Antwort am 27.08.2003  –  7 Beiträge
Stereo oder Surround
dierksen am 01.05.2009  –  Letzte Antwort am 02.05.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • SEG
  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 79 )
  • Neuestes MitgliedThirtyThirty
  • Gesamtzahl an Themen1.345.758
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.485