Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Verstärker für B&W CDM 7 NT

+A -A
Autor
Beitrag
Ch!ller
Neuling
#1 erstellt: 23. Feb 2010, 14:59
Hallo HIFI Gemeinde,

bin auf der Suche nach neuer Verstäkung für meine B&W CDM 7 NT. Zur Zeit betreibe ich sie mit einem Marantz PM 8200, der wirklich gut ist, aber mir fehlt es an Dynamik und ich mags recht "knackig".
Meine Tendenz geht nach etwas von T&A, NAD, Rotel oder ähnliches. Egal ob Voll- oder Vor- und Endkombi.

Budget so 1500,- bis max. 2000,- €, Raum ca. 28 qm.

Würde mich sehr über ein paar Tips und Erfahrungen freuen.

LG,

Ch!ller
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2010, 16:09
Grundsätzlich würde ich zu Rotel raten, alternativ könntest du auch mal das PLV-Wunder von www.mindaudio.de testen.

Aber, bei einem so großen Investitionsvolumen kann ich dir nur empfehlen, dich bei einem Händler, der die B&Ws führt, anzumelden und probezuhören!!!
Rüdi74
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2010, 17:04
für das Geld gibts doch auch noch andere Kanditaten.
Aus meinem Vergleich an meiner CM7 kann ich sagen, sind Naim, Cyrus und Atoll auch knackige kanditaten. Ob und wie die mit der CDM7 harmonieren weiß ich natürlich nicht.
Ch!ller
Neuling
#4 erstellt: 24. Feb 2010, 18:05
Hi,

vielen Dank für die Antworten.
Mein Problem ist ja, daß mit dem Budget die Auswahl so groß ist.
Deswegen wollte ich wegen Erfahrungen anfragen, um eine gewisse Vorauswahl zu treffen, bevor ich mich in einen Probehöhr-Marathon begebe

Hab halt nicht sooo viel Ahnung von der Materie und nicht die Zeit mich mit Fachzeitschriften detailliert auseinanderzusetzen.

Über weiter Anregungen (auch detaillierter ) würd ich mich freuen.

LG
Erik030474
Inventar
#5 erstellt: 24. Feb 2010, 18:18

Ch!ller schrieb:
Hab halt nicht sooo viel Ahnung von der Materie und nicht die Zeit mich mit Fachzeitschriften detailliert auseinanderzusetzen.



Über die Bewertungskriterien von Fachzeitschriften hat hier jeder so seine eigene Meinung.

Es hilft nur Probehören, wenn du auf Tour gehst, dann würde ich mein Budget aber mal eher bei "unter 1.000 €) ansetzen. Es ist kaum lohnenswert, in 2.000 €/Paar-Lautsprecher nochmal 2.000 € in einen Verstärker zu investieren. Da würde ich eher etwas für bessere Lautsprecher zurücklegen.

Eine gute Wahl wäre meiner Meinung nach:
http://produkte.gute...f4bf&tt_products=465
http://www.mindaudio...ad=27_28&items_id=91
http://shop.strato.d...bProducts/12512-0001
http://shop.strato.d...bProducts/12323-0001
http://shop.strato.d...bProducts/12678-0001
und noch viele weitere

Wenn du die 2.000 € raushauen willst:
http://produkte.gute...f4bf&tt_products=462
http://produkte.gute...f4bf&tt_products=460
oder
http://shop.strato.d...bProducts/12276-0001
und hier noch mehr Möglichkeiten ...
jd17
Inventar
#6 erstellt: 24. Feb 2010, 18:29
ich kann dir nur wärmstens den XTZ nahelegen. in meiner signatur gibts mehr zu lesen.
2000€ für den verstärker auszugeben halte ich auch für schmarn. die CDM7 NT sind tolle lautsprecher, aber ich finde es auch unverhältnismäßig, so viel geld für den verstärker auszugeben.

in einem blindtest würdest du einen 1000€-verstärker wahrscheinlich nichtmal von einem 10000€-gerät unterscheiden können...
Ch!ller
Neuling
#7 erstellt: 24. Feb 2010, 18:31
jetzt bin ich schon mal um einiges schlauer!

danke Erik

@ j.d. ich hab mir gedacht, wenn schon umsteigen, dann gleich was feineres, falls ich mir irgendwann andere LS zulegen sollte. mit dem Preis hast Du warscheinlich recht...ich werde noch mal in mich kehren


[Beitrag von Ch!ller am 24. Feb 2010, 18:37 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung (Voll-) Verstärker für B& W CDM 7 NT
jaydd am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  6 Beiträge
Elac FS 407 als Nachfolger meiner B&W CDM 7 NT
mb291180 am 07.09.2014  –  Letzte Antwort am 07.09.2014  –  8 Beiträge
Suche hochwertigen Stereo Verstärker für B&W CDM 1 NT bis ca. 300 Euro
spike23 am 14.11.2011  –  Letzte Antwort am 14.11.2011  –  2 Beiträge
neuer Verstärker für B&W CDM-1
tonarmbanduhr am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  10 Beiträge
Brauche schnelle Hilfe - B&W CDM 7 & Musical Fidelity B1
stu am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.03.2008  –  23 Beiträge
Welchen Verstärker für B&W CM 7
steppes65 am 02.10.2009  –  Letzte Antwort am 02.10.2009  –  4 Beiträge
B&W CDM 7 kaufen oder bei Magnat Vector Needle bleiben
rubaff am 01.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  2 Beiträge
Erbittte Infos / Tipps / Vergleich zu Nubert Nuline 32 gegen vorhandene B@W CDM 7 SE
Karlheinzköster am 18.12.2011  –  Letzte Antwort am 26.12.2011  –  4 Beiträge
Verstärkerempfehlung für B&W CDM7 SE
Neumie am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 20.10.2006  –  8 Beiträge
B&W CDM9NT passender Verstärker
RonaldRheinMain am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bowers&Wilkins
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 84 )
  • Neuestes MitgliedPhilharmony_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.887
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.674.279