Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


ABL-Modul vs CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
Flo6844
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Feb 2010, 22:54
Hallo liebe Hifi-Fans,

ich besitze zwei nuBox 381 angeschlossen an einem Denon PMA-510 AE Stereoverstärker. Als Quelle nutze ich einen JVC XV-N652 DVD-Player. Ich höre ausschließlich Musik und gucke ganz selten einen Film.
Meine Frage ist nun, da bald mein Geburtstag ansteht, ob es Eurer Meinung nach mehr Sinn macht jetzt in ein ABL-Modul von Nubert zu investieren oder in den passenden CD-Player von Denon DCD-510 AE.
Mehr Sinn macht, im Sinne von besserer Klangqualität, die sich nicht nur auf den Bass bezieht. Macht ein CD-Player wirklich einen so großen klanglichen Unterschied aus gegenüber einem ""hochwertigen"" DVD-Player?
Ich mag es eher natürlich, aber es darf halt auch nicht an Kraft und Druck fehlen. Die nuBox klingt ja jetzt schon recht kraftvoll und grandios aber irgendwie möchte ich den Klang noch aufpeppen.
Ich freue mich auf konstruktive Antworten.

Flo


[Beitrag von Flo6844 am 25. Feb 2010, 22:55 bearbeitet]
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 25. Feb 2010, 23:03
Im Vergleich zu einem günstigen DVD-Player bringt ein richtiger CD-Spieler schon einen Fortschritt. Die größere klangliche Veränderung wirst du aber sicherlich mit dem ATM erreichen.
CarstenO
Inventar
#3 erstellt: 26. Feb 2010, 10:51
Hallo Flo,

das ABL-Modul könntest Du im Zusammenspiel mit dem Denon PMA-510 AE nur für die Wiedergabe vom DVD-Player verwenden.

Grund: Der PMA-510 AE hat weder eine Tape-Monitor-Möglichkeit (entweder Tape-Monitor oder Record-Select und Input Select getrennt), noch auftrennbare Vor- und Endstufe.

Das Modul läge im Signalweg zwischen dem Analogausgang des DVD-Players und dem CD-Eingang des Verstärkers. Mit dem ABL-Modul kannst Du im Vergleich zu einem anderen Abspielgerät gravierende Unterschiede generieren. Damit kannst Du vor allem Geschmackskorrekturen vornehmen.

"Verbesserung" auf kleinerem Level brächte ein besseres Abspielgerät, wie z.B. der passende DCD-510 AE. Hierdurch können Detailwiedergabe und Abbildung verbessert werden.

Gruß, Carsten
Flo6844
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Feb 2010, 23:39
Hey danke für Eure Antworten.
Würde mich freuen wenn noch ein paar mehr Leute ihre Meinung schreiben würden.

LG Flo
CarstenO
Inventar
#5 erstellt: 27. Feb 2010, 06:18

Flo6844 schrieb:
Würde mich freuen wenn noch ein paar mehr Leute ihre Meinung schreiben würden.


Moin Flo,

was reicht Dir an den gegebenen Antworten noch nicht?

Du hast mit Deinen Gegebenheiten, ohne ständig umstöpseln zu müssen, die Möglichkeit

a) mit dem ABL-Modul für eine Quelle eine in jedem Fall wahrnehmbare Veränderung

oder

b) mit einem CD-Player eine vergleichsweise kleine Veränderung

zu erzielen. Mehr Alternativen sehe ich nicht. Nun brauchst Du nicht mehr fremde Meinungen, sondern Deine eigene. Besorg´ Dir bei einem Online-Händler per Widerrufsrecht oder bei einem kooperativen Händler vor Ort einen CD-Player und vergleiche ihn gegen Deinen DVD-Player. Ist Dir der Zugewinn nicht groß genug, lässt Du das ABL-Modul kommen.

Gruß, Carsten
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Feb 2010, 09:04
Moin

Was Carsten schreibt klingt vielleicht etwas hart für Dich, entspricht aber ganz klar der Realität und hat daher meine volle Zustimmung.
Er hat exakt die Möglichkeiten beschrieben und die Ausführungen der vermutlich klanglichen Veränderungen sind ebenfalls absolut korrekt.

So nun hast Du eine weitere Meinung, vielleicht nicht die, die Du hören wolltest, aber sie enspricht der Wahrheit.

Saludos
Glenn
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 27. Feb 2010, 14:51
Hallo,

interessant wäre es für mich was der TE unter Klang aufpeppen genau versteht???

Gruss
bmhh
Stammgast
#8 erstellt: 27. Feb 2010, 15:00
Ich würde auf jeden Fall auf das ABL setzen. Gerade bei den kleineren Boxen bringen die extrem viel. Habe selber eine Nuline 31 plus ABL und der Unterschied ist unüberhörbar. Weil du schreibst "Klang aufpeppen": Alles, was das ABL macht, ist im Bassbereich etwas mehr Spielraum nach unten rauszuholen, was man vor allem bei kleineren Boxen sofort merkt. Mehr ist da nicht.

Dagegen sind die Klangunterschiede zwischen verschiedenen CD- und DVD-Playern (solange man nicht Billigware vergleicht) minimal.
Flo6844
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 10. Mrz 2010, 19:33
Hallo zusammen,

ich hatte das ABL-Modul hier und habe es wieder zurückgeschickt. Mir wurde es irgendwie zu basslastig... Vielleicht liegt es an meinem relativ kleinen Raum, der gerade mal 22m² misst!?
Jetzt habe ich den CD-Player hier und bin sehr zu frieden. Allein optisch macht das schon was her wenn man die beiden Komponenten auf einem schönen Glasschrank stehen hat... Aber viel wichtiger ist das klangliche und da muss ich sagen, dass ich eine Klangveränderung feststellen konnte und den Klang jetzt als sehr "analytisch" einstufen würde, was jedoch nicht negativ belegt sein soll.
Also ich kann jedem empfehlen sich den CD-Player zu kaufen. Das ABL-Modul ist auch sehr gut und es ist gigantisch was der kleine Lautsprecher dann raus haut aber in meinem Zimmer leider von Nachteil. Im großen Wohnzimmer klingt es grandios, da habe ich sie testweise mal angeschlossen ( also mit ABL )...

Danke für Eure Hilfe und schöne grüße
Flo


[Beitrag von Flo6844 am 10. Mrz 2010, 19:34 bearbeitet]
CarstenO
Inventar
#10 erstellt: 11. Mrz 2010, 13:07
Na, geht doch.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo DX 7355 CD-Player oder Denon DCD-510 AE?
MarcoSono am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 29.10.2009  –  6 Beiträge
CD-Player, Denon dcd 720 AE?
sangreloca am 25.07.2014  –  Letzte Antwort am 28.07.2014  –  20 Beiträge
CD-Player Denon DCD 510 AE oder doch mehr?
Juan27 am 04.11.2010  –  Letzte Antwort am 17.05.2012  –  12 Beiträge
Denon DCD-510 AE gegen DCD-700 gegen DCD-710 AE
Anansi am 21.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.12.2010  –  4 Beiträge
CD Player Denon ?
Gorden_2 am 06.12.2011  –  Letzte Antwort am 11.12.2011  –  14 Beiträge
Denon PMA 510 AE + DCD 510 AE oder Denon PMA 710 + DCD 710 AE
mchief am 08.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  13 Beiträge
Denon PMA 500/700 AE + Nubert nuBox 311/381
Jerseysyndicate am 15.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.10.2009  –  19 Beiträge
Denon PMA-700 AE
gerardsmi am 02.08.2006  –  Letzte Antwort am 02.08.2006  –  2 Beiträge
denon 510 ae pma
DrHolgi am 13.11.2010  –  Letzte Antwort am 13.11.2010  –  3 Beiträge
Welcher CD-Player von Denon?
and17 am 14.03.2009  –  Letzte Antwort am 15.03.2009  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedklausherrda
  • Gesamtzahl an Themen1.345.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.805