Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neue Lautsprecher und evtl. Verstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 01. Mrz 2010, 19:47
Guten Abend

Ich brauche demnächst neue Lautsprecher, da meine jetzigen so langsam den Geist aufgeben. Mein Verstärker ist ein sehr guter alter, den sicher viele von euch kennen: Yamaha A-960 II
Allerdings ist nicht ganz sicher, ob ich den behalten darf, er gehört ursprünglich meiner Mutter und sie würde ihn gerne wieder zurückhaben.
Aber zuerst suche ich nun zwei neue Lautsprecher, meine Preisvorstellung liegt bei ~ 1.000 €, viel mehr sollte es nicht sein. Gibt es da besonders gute Modelle, die sich empfehlen lassen? Nett wäre es, wenn die Lautsprecher von einem Deutschen Hersteller sind.
Ansonsten bin ich in 4 Wochen mit meinem Vater in Berlin, er meint dort gäbe es ein paar ganz gute kleine Läden (auf keinen Fall namhafte Märkte ohne kompetenten Personal..), die sehr gute Lautsprecher verkaufen, u.a. auch B-Ware. Ist da jemandem ein Laden bekannt?

Vielen Dank für Eure Hilfe!
Lieben Gruß
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:02
In Berlin ist www.hifi-im-hinterhof.de eine Empfehlung wert.
Um eine echte Empfehlung auszusprechen wären ien paar Informationen zum Raum und zur Aufstellsituation notwendig, ohne diese wäre alles geraten.

Deutsche Hersteller gibt es etliche, in der Preislage wären interessant:
www.elac.de
www.heco.de
www.sonicsonline.de
www.nubert.de
www.magnat.de
www.canton.de
und noch viele weitere ...

In Berlin kann ein Abstecher zu www.adam-audio.de nicht schaden, wenn du dir ohnehin vielleicht einen Verstärker kaufen musst, dann könntest du auch gleich "aktiv" werden.

Inwieweit die aber noch in Deutschland fertigen weiß ich nicht.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:14
Vielen Dank für deine Antwort.
Der Raum ist ein normales Jugendzimmer, ca. 15 qm² groß. Dort werden die Lautsprecher auch meistens stehen, i.d.R. auch nicht in Räumen die größer als 25 qm² sind.
Was meinst du mit Aufstellsituation? Meine jetzigen Boxen sind relativ klein, ca. 0,5m von Magnat, stehen auf einem Regal auf Kopfhöhe. Allerdings wäre auch am Boden Platz für größere Standlautsprecher, das wäre mir auch lieber.
Erik030474
Inventar
#4 erstellt: 01. Mrz 2010, 20:51
Wandabstände hinten und seitlich?
Dein Abstand zu den LS?
Abstand der LS untereinander?

Im Zweifelsfall hilft auch eine Skizze oder Fotos.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Mrz 2010, 21:17
Das ist jetzt etwas schwer, in 2 Wochen zieh ich erst in das Zimmer rein, wir stehen vor einem Umzug... Aber Abstand geschätzte 5 Meter zwischen den LS. Aber da kann ich dir noch nix präzises sagen... Macht das sehr viel aus?
Wandabstände ca. 4 Meter seitlich und hinten 3,5 schätze ich mal. Und das Zimmer hat eine Schräge.
Erik030474
Inventar
#6 erstellt: 01. Mrz 2010, 21:50

Daniel911 schrieb:
Das ist jetzt etwas schwer, in 2 Wochen zieh ich erst in das Zimmer rein, wir stehen vor einem Umzug... Aber Abstand geschätzte 5 Meter zwischen den LS. Aber da kann ich dir noch nix präzises sagen... Macht das sehr viel aus?
Wandabstände ca. 4 Meter seitlich und hinten 3,5 schätze ich mal. Und das Zimmer hat eine Schräge.


Demnach ist dein Zimmer 5 + 2 x 4 = 13 m breit und 3,5 + 5 m (Hörabstand = Lautsprecherabstand: Stereodreieck) tief???

Vielleicht mal korrigieren.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Mrz 2010, 23:06
Sorry hab mich falsch ausgedrückt. Hier mal eine Skizze, ich hoffe die veranschaulicht es etwas mehr, genaue Maße weiß ich erst in 1-2 Wochen.

Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 02. Mrz 2010, 08:23
Das geht ja gar nicht.

Also, such hier mal nach "Stereodreieck" oder "Aufstellung Lautsprecher".
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 02. Mrz 2010, 13:06
Was geht nicht, die Skizzierung oder die Beispielpositionen für die LS?
Leider kann ich mich bei der Einrichtung nicht nur nach den Positionen der LS kümmern... Aber kann man schon grob sagen, welche LS geeignet wären, evtl. ein Modell, Standlautsprecher, Kompaktlautsprecher, ...?
Erik030474
Inventar
#10 erstellt: 02. Mrz 2010, 13:08

Daniel911 schrieb:
Was geht nicht, die Skizzierung oder die Beispielpositionen für die LS?
Leider kann ich mich bei der Einrichtung nicht nur nach den Positionen der LS kümmern... Aber kann man schon grob sagen, welche LS geeignet wären, evtl. ein Modell, Standlautsprecher, Kompaktlautsprecher, ...?


Bei der (Beispiel)-Aufstellung ist es quasi egal, welche Lautsprecher du da hinstellst, ein ordentliches Klangbild wirst du nie erreichen.

Wenn die Aufstellung gar nicht anders geht, dann guck dir/hör dir die hier mal an:

http://www.duevel.com/test/HE58Planets-komplett.html

Sind günstiger als sie auf den ersten Blick aussehen.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 02. Mrz 2010, 14:12
Okay Danke.
Wie wäre die Aufstellung denn besser, in so einem Dreieck? Wo sollte ich die LS dann geschickterweise hinstellen?
Danke für den Link. Was waren da jetzt deine Einflussfaktoren, mir ausgerechnet dieses Modell zu empfehlen?
Erik030474
Inventar
#12 erstellt: 02. Mrz 2010, 14:43

Daniel911 schrieb:
Okay Danke.
Wie wäre die Aufstellung denn besser, in so einem Dreieck? Wo sollte ich die LS dann geschickterweise hinstellen?
Danke für den Link. Was waren da jetzt deine Einflussfaktoren, mir ausgerechnet dieses Modell zu empfehlen?


Nutz bitte die Suchfunktion und informiere dich über "Lautsprecheraufstellung" und "Stereodreick".

Wenn du auf der Couch sitzt, dann stehen die LS beispielsweise 3 m von dir entfernt, der Abstand der beiden LS zueinander ist auch 3 m. Ein gleichseitiges Dreieck ist der Idealfall, das geht natürlich nicht immer.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 02. Mrz 2010, 14:51
Das habe ich bereits gemacht. Allerdings habe ich keine richtige einheitliche Definition gefunden, scheinbar gibts da sehr unterschiedliche Meinungen und Geschmäcker. Danke für den Tipp, aber mir gehts ja hauptsächlich um neue Lautsprecher die ich brauche, ist die Position da überhaupt relevant für?
Erik030474
Inventar
#14 erstellt: 02. Mrz 2010, 14:58
Die Position ist relevant für das erzielte Endergebnis.

Wenn du die so aufstellst wie in deiner Skizze gezeigt, dann ist es egal welche du kaufst, meine Empfehlung wäre dann eine HECO Victa 300, gibt es gerade für 90 €/Stück im Ausverkauf.
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 02. Mrz 2010, 15:10
Alles klar. Aber wie sollte ich sie dann am besten als Dreieck in solch einem Zimmer aufstellen? Theoretisch ist noch überall halbwegs Platz, außer unter der Schräge. Jeweils die beiden Lautsprecher in eine Ecke, oder was?
lorric
Inventar
#16 erstellt: 02. Mrz 2010, 15:11

Daniel911 schrieb:
Das habe ich bereits gemacht. Allerdings habe ich keine richtige einheitliche Definition gefunden, scheinbar gibts da sehr unterschiedliche Meinungen und Geschmäcker. Danke für den Tipp, aber mir gehts ja hauptsächlich um neue Lautsprecher die ich brauche, ist die Position da überhaupt relevant für?


Kommt darauf an. Ich hatte auch mal LS in verschiedenen Ecken rumstehen und für eine Beschallung (Hintergrundbeschallung) reicht das allemal. Wenn Du ernsthaft Musik hören (genießen) möchtest, dann ist ein Stereodreieck (oder Kopfhörer) schon empfehlenswert.

Ich denke auch, Du solltest zu den Duevel Planets greifen. Denen ist es mehr oder weniger egal wo und wie sie stehen

Gruß
lorric


[Beitrag von lorric am 02. Mrz 2010, 15:13 bearbeitet]
Daniel911
Schaut ab und zu mal vorbei
#17 erstellt: 02. Mrz 2010, 19:22
Hm Okay. Naja die Musik ist gerne mehr als Hintergrundbeschallung und ich höre auch wirklich viel und lege Wert auf guten Klang. Sonst könnte ich ja auch zum nächsten Saturn rennen ...
Ich bin in 4 Wochen noch in Berlin bei Hifi im Hinterhof, da werde ich mal schauen, mein Vater hat von dort schon sehr gute Lautsprecher von KEF.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Lautsprecher und Verstärker
DeKev am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.09.2012  –  10 Beiträge
suche Stereo-Receiver und evtl. neue Lautsprecher
tron1990 am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 23.02.2011  –  10 Beiträge
Neue Lautsprecher oder Verstärker
Warf384 am 03.04.2010  –  Letzte Antwort am 05.04.2010  –  36 Beiträge
Neue Verstärker oder Lautsprecher?
marvstar am 24.09.2008  –  Letzte Antwort am 05.10.2008  –  11 Beiträge
Verstärker + 2 Lautsprecher (+ evtl. Sub)
Oliversum_ am 27.12.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  9 Beiträge
Lautsprecher (+evtl Verstärker) an PC
prest07 am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 15.01.2016  –  6 Beiträge
Weihnachten - Neue Lautsprecher
noghx am 26.11.2008  –  Letzte Antwort am 27.11.2008  –  10 Beiträge
Lautsprecher und evtl. Verstärker für Schallplattenspieler
Olympie2012 am 23.09.2015  –  Letzte Antwort am 25.09.2015  –  6 Beiträge
Neue lautsprecher!
Sead am 27.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  20 Beiträge
Neue Lautsprecher
Roman_Krause am 14.04.2014  –  Letzte Antwort am 16.04.2014  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedAnton_ma
  • Gesamtzahl an Themen1.346.120
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.057