Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


NAD C 730 > ist der immer noch gut?

+A -A
Autor
Beitrag
sunny1978
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Mrz 2010, 20:23
Hallo,

ich habe heute von einem Kollegen einen NAD C 730 Stereo-Receiver für 150,-€ angeboten bekommen.
Ist zwar schon 10 Jahre alt aber noch Top in Schuss.
Soll man da zuschlagen?

Grüsse
sunny1978
Erik030474
Inventar
#2 erstellt: 11. Mrz 2010, 11:14
Da kann man nicht viel falsch machen, letztens ist einer für 200 € in der Bucht über die Theke gegangen.

Wichtig: ist er technisch und optisch einwandfrei? Welche Lautsprecher hast du?
sunny1978
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 11. Mrz 2010, 22:41
Technisch u. optisch super Zustand. Man könnte beinahe sagen, neuwertig.
Ich habe ein Paar alte Magnat Project 6 Lautsprecher.

sunny1978
Radio:aktiv
Stammgast
#4 erstellt: 12. Mrz 2010, 18:43
Bei mir Zuhause versieht seit 3 Jahren ein NAD C 730 seinen Dienst, dashalb von meiner Seite mal ein paar Erfahrungen dazu:

Ist auf jeden Fall ein solider Receiver, ich hab ihn damals bei EBay für so ca. 200€ gekauft. Bisher nie Probleme damit,
allerdings solltest du nicht versuchen die Wände damit zum wackeln zu bringen. Er hat zwar 30 Watt Sinus, die bei NAD
auch nicht nur auf dem Papier da sind, aber für Party ist er eher ungeeignet.

Dafür hat der verbaute Tuner echte Qualitäten (Höre viel Radio und hab selten ein besser klingendes gehört).
Jetzt kommts natürlich noch darauf an was für LS du anschließen willst (kenne die nicht), aber eigentlich müsste er mit den Meisten gut zurechtkommen.
Ansich klingt er unkritisch (eher dunkler als spitzer Klang, aber nur so als Tendenz), die LS haben da aber viel mehr Einfluss drauf.



Ich will dich ja eigentlich nicht ausbremsen, aber was du noch vorher auspobieren solltest ist, ob du mit der Lautstärkereglung auf der Fernbedienung zurecht kommst.
Die geht relativ grob zu Werke, je nach Wirkungsgrad deiner LS wird es da schon durch einmal kurz drauf drücken recht laut. (Hat mich zwar auch nicht abgehalten
weils sonst einfach passt, aber als einziges echte Manko solls mal werwähnt werden)


Auf jeden Fall ist der Preis ok und wenn dich die Lautstärkereglung nicht sehr stört hast du sicher lange Freude an dem Receiver.



Edit: Was für Musikrichtugen hörst du denn so? Also ich fand den immer besonders gut für die Wiedergabe von Gitarren z.B. bei Rockmusik oder auch Dire Straits.
Breit angelegtes Orchester ist leider (auch bedingt durch die Leistung) nicht ganz so seins, geht aber noch ok.


[Beitrag von Radio:aktiv am 12. Mrz 2010, 18:52 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kommt der Nad c 730 Reciever mit dem nad c 325 bee mit?
Radio:aktiv am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 16.03.2007  –  13 Beiträge
NAD C 541i ... NAD C 542
exxtatic am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  6 Beiträge
Ist der Nad C 352 gut?
Radio:aktiv am 16.02.2007  –  Letzte Antwort am 17.02.2007  –  19 Beiträge
NAD C 521 - Schnäppchen?
Brixman am 26.03.2007  –  Letzte Antwort am 28.03.2007  –  4 Beiträge
Nad C 422
am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.03.2004  –  2 Beiträge
NAD 314--> NAD C 272 --->Klipsch RF 7
ohrenschmauss am 29.10.2008  –  Letzte Antwort am 08.12.2008  –  6 Beiträge
Yamaha AS701-RS700 oder NAD C 326BEE
powerotti am 09.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  15 Beiträge
NAD C-320 BEE für 300? ? - alternativen
John_24 am 04.05.2007  –  Letzte Antwort am 05.05.2007  –  14 Beiträge
NAD C 521 BEE oder C 542?
stipey am 08.06.2004  –  Letzte Antwort am 11.06.2004  –  5 Beiträge
NAD L75 oder NAD C 315 BEE?
dreamquest am 22.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedDeja-Vu81
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.748