Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Die Frage der richtigen Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
Screeni
Neuling
#1 erstellt: 15. Apr 2010, 17:33
Guten Abend :),

Mir wurde vor kurzem dieses Forum genannt als ich nach Informationen für mich - einen Neuling - fragte.
Und ja, nun bin ich hier und strotze vor Tatendrang, aber einfach loslegen bzw. los kaufen ist bekanntlich nicht so klug, darum erhoffe ich mir hier eine "Beratung".

Kurz zu mir, ich höre gerne Musik und möchte dies nicht unbedingt nur am Rechner tun. Musikgeschmack ist sehr ausgedehnt, d.h. "alles was gut ins Ohr geht".

Vom PC bin ich ein bisschen Qualität gewohnt, aber eher die günstigere Variante. Kurz gesagt hab ich dort eine X-Fi Titanium und ein AKG 530...

...was einer der Gründe ist, dass ich ein paar Ansprüche an die Boxen, bzw. Lautsprecher stelle, welche an eine Anlage sollen. Sie sollten etwas Qualität bieten (klanglich), wobei auch das Optische passen sollte.

Der Einsatzort wäre ein kleinerer Bereich eines Zimmers (mit Dachschräge), dazu mal ein Bild: http://yfrog.com/j3boxenxj (etwas groß, darum kein direkter Link).

Die Boxen sollten zur anderen Einrichtung passen, darum bin ich am Überlegen ob es sinnvoll ist das Chassi selbst zu machen, bzw einen günstigen Schreiner dafür zu suchen.

Beispielsweise könnte ich mir gut ein Nussbaum Imitat mit weißer glanz Front vorstellen.

Also an dieser Stelle die Frage ob das so machbar ist, denn mitschwingen oder deartiges sollte das Gehäuse natürlich nicht.

Jetzt kommt auch die Frage der "Technick" auf, was würde denn für eine Ausstattung zu meinen Vorlagen passen? Oder was für ein Lautsprecher an sich würde denn zu mir passen?
(Kleiner "Hör-Raum", großes Spektrum an Musik, günstige Qualität, Optik [worunter auch eine angemesse Größe fällt], Ausgeglichenheit - Bass vorhanden aber nicht zu lastig)

Beim selber Bauen wäre ich ziemlich auf mich gestellt, wobei ich einen Verwandten um Hilfe bitten könnte.

Und jetzt das wehleidige Thema Preis, sehr günstig ist in meinen Augen 75€, wobei 125€ eher das Mittelmaß ist. (Pro Boxe gesehen)

Einen Verstärker würde ich dann passenden zu den Boxen wählen. Die Quelle der Musik ist für mich momentan Nebensache, soweit man dies später ausbauen kann.
Zunächst wäre mir Radio und CD oder PC (digital) wichtig.
Später könnte vielleicht noch Fernseher hinzukommen (jedoch für Filme).

Nun hoffe ich, dass ich nichts vergessen hab, und vorallem dass sich nicht all zu viele von einem großen Text abschrecken lassen. Man liest ja viel es wären zu wenig Infos da, doch wenn viele Infos da sind wird das Volumen auch etwas größer

Gruß Screeni
andre11
Inventar
#2 erstellt: 16. Apr 2010, 08:30
Hallo Screeni und herzlich willkommen im Forum!

In der Tat, viel zu lesen, und viele Fragen.
Ich werd' mal versuchen einen Teil davon zu beantworten.


Screeni schrieb:
... aber einfach loslegen bzw. los kaufen ist bekanntlich nicht so klug, darum erhoffe ich mir hier eine "Beratung".

Schon mal eine gute Idee, wobei eine Beratung aus der Entfernung immer schwer ist.
Einen großen Teil zur Vorauswahl kannst Du aber selbst erledigen.

Sie sollten etwas Qualität bieten (klanglich), wobei auch das Optische passen sollte.

Hier hilft nur die Eigeninitiative.
Keiner kennt Deinen Geschmack, weder optisch noch akustisch.
Also wirst Du für die erste Auswahl einen Händler aufsuchen müssen und hören.
Hören ist auch wichtiger als sehen, wobei die gängigen Hersteller eigentlich jeden optischen Geschmack bedienen können.

Der Einsatzort wäre ein kleinerer Bereich eines Zimmers (mit Dachschräge).....

Kleine Zimmer mit Schräge sind immer schwierig.
Hier hilft nur das Probieren der Lautsprecher im eigenen Raum.
Das wird Dir zeigen ob sie sich dicht vor der Wand wohlfühlen und Du ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen kannst.

Die Boxen sollten zur anderen Einrichtung passen, darum bin ich am Überlegen ob es sinnvoll ist das Chassi selbst zu machen, bzw einen günstigen Schreiner dafür zu suchen.

....was Dein Budget wahrscheinlich sprengen wird.

Beispielsweise könnte ich mir gut ein Nussbaum Imitat mit weißer glanz Front vorstellen.
Also an dieser Stelle die Frage ob das so machbar ist, denn mitschwingen oder deartiges sollte das Gehäuse natürlich nicht.

Ein Lautsprecher aus Laminat?
Das geht nicht gut. MDF ist und bleibt das Mittel der Wahl!
Aber mit entsprechendem Furnier, einem guten Tischler und einem Lackierer sind hier der Phantasie sicher keine Grenzen gesetzt.
Nur wird das bestimmt nicht billig.

Jetzt kommt auch die Frage der "Technick" auf, was würde denn für eine Ausstattung zu meinen Vorlagen passen? Oder was für ein Lautsprecher an sich würde denn zu mir passen?

Welcher Ls zu Dir passt, kannst Du nur selbst feststellen, in dem Du verschieden Modelle Probe hörst.

Und jetzt das wehleidige Thema Preis, sehr günstig ist in meinen Augen 75€, wobei 125€ eher das Mittelmaß ist.
Einen Verstärker würde ich dann passenden zu den Boxen wählen.

Du solltest hier mal eher über ein Gesamtbudget nachdenken.
Dazu die Frage "Was möchtest Du?".
Soll es bei der Stereo-Lösung bleiben, oder willst Du irgendwann mal ein Surround System aufbauen?

Mein Tipp also: zum Händler losgehen, Musikauswahl mitnehmen, Problem schildern und sich ein paar Modelle zeigen lassen.
Dann kann man weiter sehen....


Gruß

André
shutter_island
Neuling
#3 erstellt: 16. Apr 2010, 09:02
gute vorschläge, ich habe auch das problem, dass ich mich mit der materie nicht so gut auskenne, jedoch auf ein besseres klangergebnis hinarbeite.
micky99
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 16. Apr 2010, 09:09
Hör Dir bei einem Händler mal die Quadral Rhodium 20 an. Passt in der Version Nußbaum/Creme sowohl zu Deiner Einrichtung als auch in Deine Preisregion. Zu einem Surroundset kannst Du sie auch ausbauen.

lg
Michael
andre11
Inventar
#5 erstellt: 16. Apr 2010, 10:27

shutter_island schrieb:
gute vorschläge, ich habe auch das problem, dass ich mich mit der materie nicht so gut auskenne, jedoch auf ein besseres klangergebnis hinarbeite.

Dann solltest Du auf jeden Fall mal mitteilen was Du zur Zeit benutzt, wie groß Dein Raum ist, was für Musik Du hörst,
wie laut, wieviel Du ausgeben möchtest, Stereo oder Surround, usw, usw, usw.......

Zwei Möglichkeiten bleiben dann übrig.
Entweder im Forum blätern, denn hier gibt s für Einsteiger 'ne Menge zu lesen,
oder einen eigenen Beitrag mit konkreten Fragen aufmachen.

Ansonsten auch Dir "herzlich willkommen" im Forum!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 16. Apr 2010, 18:58
Hallo,

vllt was für dich ,

Canton GLE 420 in Mocca-Weiss.
http://www.hifistudio.de/Canton-GLE-420--1538.html

Gruss
Screeni
Neuling
#7 erstellt: 17. Apr 2010, 09:07
Dann bedanke ich mich schonmal für die Antworten

Werd ich mich wirklich mal umschauen und besonders umhören.

Die Vorgeschlagenen Modelle sehen auch ganz nett aus, werde aber erstmal schauen was sich durch das Probehören ergibt.
shutter_island
Neuling
#8 erstellt: 23. Apr 2010, 13:30
oh man, die canton boxen sind schon geil.
vor einiger zeit hatte ich auch mal welche, mit denen ich vollkommen zufrieden war.
die, die ich hatte wollte ich auch an den computer anschließen, aber ich habe bis heute keinen blassen schimmer, wie...
ich bräuchte sie zum komponieren von musik und da reichen mir die normalen standardboxen z.b. von logitech für 50 € einfach nicht aus, um ein sattes und detailliertes klangerlebnis zu bekommen.
andre11
Inventar
#9 erstellt: 23. Apr 2010, 14:15

shutter_island schrieb:
die, die ich hatte wollte ich auch an den computer anschließen, aber ich habe bis heute keinen blassen schimmer, wie...

Kopfhörerausgang der Soundkarte -> Kabel 3,5 mm Klinke auf Cinch -> Verstärker -> Lautsprecher -> Fertig!

So schwer ist das nicht....
shutter_island
Neuling
#10 erstellt: 04. Mai 2010, 12:56
ich bin kein liebhaber der manuellen soundverbindung und wusste nicht, dass es so etwas wie eine klinke auf cinch gibt.
jetzt werd ich ja sehen, wie nicht schwer das ist...!


[Beitrag von shutter_island am 04. Mai 2010, 13:07 bearbeitet]
visir
Inventar
#11 erstellt: 04. Mai 2010, 14:46

shutter_island schrieb:

ich bräuchte sie zum komponieren von musik und da reichen mir die normalen standardboxen z.b. von logitech für 50 € einfach nicht aus, um ein sattes und detailliertes klangerlebnis zu bekommen.


Am Rechner plädiere ich immer für Aktive, und zwar nicht Logitech, sondern was aus dem Musikerbereich. Gibts auch schon für relativ kleines Geld was nettes. Ich hab die Alesis M1active 520 für ca. 200 Öre, das geht schon ganz gut.

Ja, und @screeni: Deine Raumsituation ist sehr ungünstig, auf der einen Seite eine Schräge, auf der anderen Seite offen. Je symmetrischer, desto besser.
Nichtsdestotrotz wirst Du jetzt eh schon durch die Hifi-Läden und -Abteilungen pilgern und probehören, das ist eh das beste, was Du wegen den LS tun kannst. Unter Umständen fällst Du ja auch über ein "besseres" Modell, das grad abverkauft wird...

Elektronik ist vergleichsweise unkritisch. Wenns mit dem Geld knapp ist, tuts fürs erste auch ein gebrauchter Verstärker/ Receiver. Wenn Du die Suchfunktion hier bemühst, bekommst Du da jede Menge Tipps dazu.

lg, visir
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Die Frage des richtigen Verstärkers
Zed_Leppelin am 28.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  15 Beiträge
Suche die "richtigen" Lautsprecher
exa1c am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  22 Beiträge
HILFE!!!...suche die richtigen Lautsprecher !
DennIsOkay am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  8 Beiträge
HILFE suche die Richtigen Lautsprecher für Livemusik
cd666 am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.01.2007  –  2 Beiträge
Die richtigen Lautsprecher
flo am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  9 Beiträge
Welche Aktivlautsprecher sind die richtigen?
Olaf_Rohde am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  7 Beiträge
Welche Boxen sin die richtigen??
shishasmoker am 21.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  9 Beiträge
Meine ersten "richtigen" Lautsprecher
neitix am 17.08.2015  –  Letzte Antwort am 18.08.2015  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher sind die richtigen !
Demizet am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  8 Beiträge
Stereo Lautsprecher + richtigen Internetradio
seah-m am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Quadral

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied##Andreas##
  • Gesamtzahl an Themen1.346.069
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.258