Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Meine ersten "richtigen" Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
neitix
Neuling
#1 erstellt: 17. Aug 2015, 20:27
Hallo zusammen(:

Möchte mir meine ersten "richtigen" Aktiven Lautsprecher kaufen. Beide zusammen ca. 400 Franken/Euro.

Sie kommen in mein Zimmer es ist ca. 20 Quadratmeter gross.

Ich habe mir die KRK Rokit 6 G3 und die KRK Rokit 8 G3 angeschaut. Kenne die Marke nicht sehr gut aber habe gute Sache gelesen. Könnt ihr das bestätigen?

Kann ich bei solchen Lautsprechern noch einen Sub anhängen? Oder benötige ich da überhaupt einen?

Was bzw. welche Lautsprecher in diesem Preisniveau könnt ihr mir empfählen?

Vlt. noch wichtig. ich brauche sie natürlich um Musik zu hören, meist elektronische, EDM, Klassisch, und mainstream (Charts).


Grüsse Neitix
avh0
Inventar
#2 erstellt: 18. Aug 2015, 06:19
Die KRK kenne ich pers. nicht, aber ich kann Dir noch die Abacus C ans Herz legen:
http://www.abacus-electronics.de/122-0-C-Box.html
Nockel91
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 18. Aug 2015, 06:58
Servus,
habe an Aktiven Studios nur bis jetzt die Rokit 6 gehört und ich meine die Adam ax5.
Im allgemeinen habe ich gelesen das die Rokit 6 sehr basslastig sein sollen und dies kann ich auch nur bestätigen -> Sub wirst du nicht benötigen.

Die Adam haben mir besser gefallen, liegen auch in deinem Preisbereich.

Möchtest du wirklich Musik produzieren oder "nur" hören ?
Ich finde beide Lautsprecher vom Klang sehr schon, allerdings wird es nach einiger Zeit anstrengend zu hören.

Guck dich bei den alten Hifi-Geräten mal um, es gibt ne menge gute Geräte zu einem Spottpreis ( Danke an 2.1 und 5.1 Plastik Boom ). 500 flokken ist schon ein schönes Budget.

Bedenke, der Lautsprecher macht den Klang, nicht der Verstärker.
Mit ca. 100€ beim Verstärker und ca. 400€ bei den Lautsprecher bist du gut bedient.

Gruß,
Benno


[Beitrag von Nockel91 am 18. Aug 2015, 07:06 bearbeitet]
neitix
Neuling
#4 erstellt: 18. Aug 2015, 16:11
Hallo(:

Also die abacus sehen toll aus, ist hald schwer, ich kenn die auch nicht, nichtmal die marke.


Könnte ich bei den rokit 6 auch den bass ausschalten? Gibt es software?

Ich möchte nur musik hören!(: bin nicht so begabt^^ hihi

Aber bei aktiven brauch ich ja keinen verstärker. Oder?
Das ist der Punkt, ich möchte keinen vestärker.


Und wenn ich jetz nen batzen geld ausgebe für lautsprecher. Die haltet dann auch ne ewigkeit, oder? Da hat es ja keine teile die "veralten", wie z.B bei nem computer oder handys.


[Beitrag von neitix am 18. Aug 2015, 16:14 bearbeitet]
ATC
Inventar
#5 erstellt: 18. Aug 2015, 16:38
Yamaha HS 8,
KRK Rokit 8G3,
JBL LSR 308,

die Abacus sind was fürn Schreibtisch, aber nicht für 20qm, m.M.
Nockel91
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Aug 2015, 16:48
Die Lautsprecher sollten erstmal ne weile halten.
Du benötigst auf jeden fall einen Vorverstärker, Mixer oder ähnliches, sonst wirst du die Lautstärke bei beiden nicht gleichzeitig regeln können.
Was ich nicht verstanden habe, was meinst du mit Bass ausschalten und warum ?
neitix
Neuling
#7 erstellt: 18. Aug 2015, 17:00
Hallo

Wo schliesse ich den dann an? Zwischen LS und Computer?

Ja ich meine einfach regeln, bzw. wenn ich Elektronische Musik höre und wenn ich etwas "chilliges" hören möchte.
ATC
Inventar
#8 erstellt: 18. Aug 2015, 17:04
Du kannst deinen Computer als Vorverstärker betreiben, da brauchst du kein extra Gerät.
neitix
Neuling
#9 erstellt: 18. Aug 2015, 17:06
wohoo geld sparen^^

dann einfach beide LS auf die gleiche lautstärke dann mit dem computer regeln?
avh0
Inventar
#10 erstellt: 18. Aug 2015, 17:19
Du kannst alles mit dem Computer (Soundkarte) regeln.
Du solltest aber von den Boxen egal welches Herstellers keine Wunder erwarten.
Pegelorgien auf 20m² können die alle nicht, niemand kann die Physik überlisten.
Dass die Abacusse nur für den Schreibtisch sind, würde ich nicht unterschreiben wollen,
dafür sind diese aber sehr neutral.
Wenn möglich, empfiehlt es sich die Boxen mal anzuhören,
ggf. hilft hier der Onlinekauf.
Auch noch eine Möglichkeit ist die Adam F5.
Dadof3
Inventar
#11 erstellt: 18. Aug 2015, 17:21

meridianfan01 (Beitrag #5) schrieb:
Yamaha HS 8,
(...)
JBL LSR 308,

Genau, oder die Fame RPM-Serie.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche die "richtigen" Lautsprecher
exa1c am 05.03.2011  –  Letzte Antwort am 18.03.2011  –  22 Beiträge
Meine ersten Schritte
cazee_ am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 09.11.2010  –  10 Beiträge
Die richtigen Lautsprecher
flo am 10.03.2004  –  Letzte Antwort am 23.03.2004  –  9 Beiträge
Stereo Lautsprecher + richtigen Internetradio
seah-m am 21.02.2012  –  Letzte Antwort am 22.02.2012  –  3 Beiträge
Hilfe bei erster richtigen Stereoanlage
cartes am 06.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.04.2012  –  19 Beiträge
Welche Aktivlautsprecher sind die richtigen?
Olaf_Rohde am 20.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  7 Beiträge
Kaufberatung für ersten "richtigen" MP 3 Player
Mitsch287 am 28.09.2015  –  Letzte Antwort am 29.09.2015  –  4 Beiträge
Schöne Revox Anlage, dazu preiswerte Lautsprecher - welche sind die Richtigen für meine Bedürfnisse?
bananenloui am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 27.01.2010  –  7 Beiträge
Die Frage der richtigen Lautsprecher
Screeni am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 04.05.2010  –  11 Beiträge
Welche Lautsprecher sind die richtigen !
Demizet am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 04.03.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Yamaha

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 128 )
  • Neuestes Mitglied*Schubert*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.040
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.814