ganze wohnung aus einer Quelle beschallen

+A -A
Autor
Beitrag
google419
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Apr 2010, 09:22
Hallo,

Ich als Laie bin Besitzer von zwei Aktivboxen ( Alesis M1active 520) und mit denen eigentlich sehr zufrieden und möchte diese gerne weiterbenutzen

Nun möchte allerdings nicht mehr einen Raum beschallen, sondern meine ganze Wohnung (Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer , Bad). Bis jetzt hängen meine Boxen an einem Reloop rmh 20 Mischpult, und von dort gehts mit AUX weiter an einen iPod od in den PC. Das wesentliche Problem von mir ist, dass das Mischpult ja nur 2 Ausgänge für Boxen hat, ich mir in jedes Zimmer mindestens 1 Box stellen will (ergo: min. 4 Boxen brauche).

Welche Lösungen würden sich anbieten?
Danke, Johann


[Beitrag von google419 am 25. Apr 2010, 09:23 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 25. Apr 2010, 09:24
Denkbar wäre z.B. ein Surroundreceiver mit Zone II und III Unterstützung. Wenns Budget üppig ist, gibts auch ganze Multi-Room-Systeme, z.B. von Revox.
google419
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Apr 2010, 09:34
Danke für die schnelle Antwort.
Das Budget ist schmerzfrei bei 600 €, bis 1000€ tuts weh, geht aber zur Not auch noch.

Kannst du Surroundreceiver mit Zone II und III Unterstützung empfehlen?
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 25. Apr 2010, 09:48
Moin

Ich mache das in meinem Haus mit: www.sonos.com

Allerdings kannst Du dein Mischpult mit Y-Adapter um beliebige Ausgänge für den Anschluß mehrerer Amps erweitern.
Dort kannst Du dann nach wie vor Deine Alesis und einen entsprechenden Mehrkanalverstärker anschließen.
So hättest Du die Möglichkeit in jedem Raum Stereoboxen einzusetzen, das geht übrigens auch mit nur einer Box.
http://www.klipsch.de/eu-de/products/cdt-2650-sc-overview/
Von einem reinen Monolsp. halte ich persönlich wenig, weil doch so einige Informationen auf der Strecke bleiben.

Beispiel für eine günstige Mehrkanalendstufe:
http://www.sound-sys...nal-Verstaerker.html

Vorteil, hier könntest Du getrennt für jeden Raum die Lautstärke regeln, die komfortabelste aber teurere Lösung ist Sonos oder ein AVR (siehe Eminenz).

Saludos
Glenn
google419
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Apr 2010, 10:07
ah ok. Danke jedenfalls für die ausführlichen Antworten.

EDIT: Hab mir jetzt das Video auf der Sonos Homepage angesehen. Im wesentlichen kann ich mir also 4 von diesen ZonePlayer S5 (z.B) kaufen, und sie alle aus einer Quelle betreiben
(Ist für mich als iPhone und iPad besitzer sehr interessant)

Danke jedenfalls
Johann


[Beitrag von google419 am 25. Apr 2010, 10:17 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Komplette Wohnung beschallen
ba'al am 07.03.2007  –  Letzte Antwort am 07.03.2007  –  8 Beiträge
Neue Wohnung - Beschallung ?
windi1990 am 30.06.2011  –  Letzte Antwort am 30.06.2011  –  8 Beiträge
Sound für die ganze Wohnung
bluestone86 am 16.07.2010  –  Letzte Antwort am 19.07.2010  –  16 Beiträge
Schwimmhalle beschallen
Emsi1 am 08.04.2008  –  Letzte Antwort am 09.04.2008  –  14 Beiträge
Musikerlebniss in einer Wohnung
11-88-0 am 06.09.2007  –  Letzte Antwort am 09.09.2007  –  4 Beiträge
Beschallung Wohnung im Neubau
Yogi_65 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Garage "beschallen"Dringend!
abendstern11 am 24.12.2006  –  Letzte Antwort am 26.12.2006  –  18 Beiträge
2 Boxen + Verstärker bei offener >30qm Wohnung
Beckett am 03.09.2012  –  Letzte Antwort am 03.09.2012  –  15 Beiträge
Partyraum beschallen
free_shit am 04.03.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  26 Beiträge
Beschallung einer 2-Raumwohnung
#Lorenz am 24.11.2010  –  Letzte Antwort am 24.11.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder842.348 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedST_K_
  • Gesamtzahl an Themen1.404.303
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.743.172

Hersteller in diesem Thread Widget schließen