Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Boxen + Verstärker bei offener >30qm Wohnung

+A -A
Autor
Beitrag
Beckett
Neuling
#1 erstellt: 03. Sep 2012, 11:44
Hallo zusammen,

aufgrund eines Umzugs reicht mein Concept E Magnum 5.1 Set nicht mehr um als Soundanlage die ganze Wohnung mit Musik zu beschallen. Daher suche ich nun zwei Standlautsprecher + Verstärker für eine offene Wohnung.
Der "Hauptraum" (Wohnzimmer) ist ca. 30qm groß, 3m hoch und vom Aufbau recht simpel-rechteckig - der anliegende Raum hat auch nochmal 15qm (und ne niedrigere Decke).

Die Boxen sollen hauptsächlich vom PC/Laptop aus beschallt werden, musikalisch bewegt sich das auf einem Spektrum vom sanftesten Ambient oder gar Klassik bis zu (häufiger) basslastigem D&B, Metal oder Stonerrock.

Auf meiner Suche stieß ich bisher öfter mal über die Heco Metas 700. ( http://www.redcoon.d...d_Stand-Lautsprecher )
Aber reichen die für die Raumgröße und ist der Klang da akzeptabel? Bin nicht technisch versiert genug um da wirklich durchzublicken...dementsprechend habe ich auch keine Ahnung, was man da am besten für einen Verstärker nimmt :x Preislich wollte ich nun nicht in vierstellige Höhen aufsteigen. Mit 500-600€ sollte das bestmöglichst abgedeckt sein...

Jemand Ideen und Lust mir ein wenig unter die Arme zu greifen?
elchupacabre
Inventar
#2 erstellt: 03. Sep 2012, 11:47
Wenn du den Redcoon Preis hernimmst, ist das jedoch Stückpreis

Also 220€ * 2 = 440€ exkl. Versand

dann hast du noch 160€ für den Verstärker, oder willst du einen AV Receiver? Dann solltest du bei den Gebrauchten suchen.

Oder sind die 600€ nur für die LS?

LG Manuel
Beckett
Neuling
#3 erstellt: 03. Sep 2012, 11:53
Es ist echt peinlich, jetzt nicht einmal den detaillierten Unterschied zwischen Verstärker und AV-Receiver zu kennen.
Reicht, wenn ich kein 5.1 möchte und eigentlich nur zwei Boxen mitm Laptop verbinden will nicht n normaler Verstärker? :x
Über 700€ kann man auch noch reden - aber allzu hoch wollte ich wie gesagt nicht. Bin da nur relativ variabel und kenne mich wie gesagt überhaupt nicht aus
elchupacabre
Inventar
#4 erstellt: 03. Sep 2012, 11:54
Klar, wenn dir Stereo (also 2 LS) reichen und du das Ganz nicht für Filme usw. verwendest reicht ein Stereo Verstärker.
JULOR
Inventar
#5 erstellt: 03. Sep 2012, 11:57
Von der Größe und Volumen reichen die Metas 700 allemal. Evtl. solltest du für den Nebenraum ein zweites Boxenpaar (kleine Kompaktboxen) einplanen, welches du getrennt zu- oder abschalten kannst (Stereoverstärker mit A+B Ausgang).
Brauchst du denn Musik im Nebenraum?


[Beitrag von JULOR am 03. Sep 2012, 11:58 bearbeitet]
Beckett
Neuling
#6 erstellt: 03. Sep 2012, 12:06
Naja der Nebenraum ist Essbereich und Schreibtisch (gut, da hab ich dann eh das andere System) - da das alles aber nur mehr symbolisch abgegrenzt ist und die Öffnung zum Wohnzimmer gute 3m breit ist, wären da zusätzliche Boxen vermutlich rausgeschmissenes Geld.

Kann ich also davon ausgehen, dass die Metas das mitmachen und klanglich akzeptabel sind?
Und was fürn Stereoverstärker könnte man da empfehlen? :>
elchupacabre
Inventar
#7 erstellt: 03. Sep 2012, 12:07
Wie schon geschrieben, entweder du nimmst die Metas, die machen das mehr als locker mit, ich habe ein 32m² Zimmer und habe die Victas 701 und die reichen locker, und du suchst dir einen der üblichen Verdächtigen Stereo Verstärker

Onkyo, Pioneer, Yamaha usw usw.
JULOR
Inventar
#8 erstellt: 03. Sep 2012, 12:12
Das mit den 2 Zusatzboxen kann man sich ja immer noch überlegen. Im Grunde kommt jeder der üblichen Markenverstärker in Frage. Da kannst du jedes Einstiegsmodell nehmen.
Beckett
Neuling
#9 erstellt: 03. Sep 2012, 12:54
Folglich würde ich nun folgende Onkyo-Verstärker nehmen: http://www.redcoon.d...%C3%A4rker-Endstufen

Daher wieder die klassische Frage (ich nerve mich selbst schon ) -> Reicht das?
Und generell: Brauche ich noch irgendwas um den Laptop an das Ding anzuschließen?
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 03. Sep 2012, 13:03
Reicht.

Du wirst wohl ein Klinke -> Cinch Kabel brauchen!
Beckett
Neuling
#11 erstellt: 03. Sep 2012, 13:04
Das hab ich noch da.
Wunderbar und danke x)
JULOR
Inventar
#12 erstellt: 03. Sep 2012, 13:32
Der Verstärker reicht ebenfalls. Mehr ist nicht nötig. Der Preis für die Victa 700 ist ein Paarpreis (nicht 2x219€). In Verbindung mit dem Onkyo gibt es sogar ein Bundle. Für dein Budget gibt es sogar die Heco Celan XT 701. Falls nicht vorhanden, brauchst du noch ein günstiges 2x2,5mm Lautsprecherkabel. Gibt's glaube ich, auch noch günstiger, aber wo wir gerade bei Redcoon sind...
Arael
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 03. Sep 2012, 14:08
Bei den Celan ist es aber wieder ein stückpreis, und damit schon ohne Verstärker außerhalb des Budgets.

zu den Metas wäre noch zu sagen, das die auch als überarbeitete Version zu haben sind: Metas XT 701. Preislich dann allerdings nur geringfügig günstiger als die Celan.

Ob die Heco allgemein klanglich zusagt, wirst du selbst entschieden müssen, zur not hast du ja rückgaberecht.

Für den anschluss des laptops an den verstärker, kannst du später mal über eine externe Soundlösung nachdenken. Ein paar Anmerkungen dazu gibt es zB hier: http://www.hifi-foru...orum_id=42&thread=45
JULOR
Inventar
#14 erstellt: 03. Sep 2012, 14:17
Ich habe nun gerade fleißig Victa und Metas verwechselt. Also aufgepasst! Und Entschuldigung. Die Victa ist tatsächlich deutlich günstiger als Celan oder Metas.
V3841
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 03. Sep 2012, 17:21
Hallo,

hier mal drei gute Alternativen zur Heco:

Magnat Quantum 605

http://www.redcoon.d...z_Stand-Lautsprecher

oder

Wharfedale Diamond 10.4

http://www.csmusiksy.../index.htm/index.htm

oder schweres Gerät:

Wharfedale Diamond 10.7

http://www.csmusiksy...a81b7b6b5e4fbceb1d7b

Dazu ein schöner leistungsfähiger Stereo-Receiver:

Sherwood Newcastle RX-772

http://electopia.de/product_info.php?products_id=358854

http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/highend2006sherwood.shtml

LG


[Beitrag von V3841 am 03. Sep 2012, 17:22 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikbeschallung 30qm Zimmer - Wandmontage Boxen
Shinobi82 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  3 Beiträge
Verstärker - Boxen
Terminator1 am 08.05.2005  –  Letzte Antwort am 08.05.2005  –  23 Beiträge
Verstärker + Boxen
diprivan1 am 25.06.2007  –  Letzte Antwort am 26.06.2007  –  14 Beiträge
Suche 2 gute Boxen + Verstärker
felix.cremer am 21.10.2009  –  Letzte Antwort am 22.10.2009  –  45 Beiträge
Soundsystem für 30qm-Partyraum - günstig, trotdem gut
Rodrigo28 am 01.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  4 Beiträge
was für boxen-für neue wohnung?
trudel am 28.09.2008  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  19 Beiträge
Kaufberatung bei Boxen(110w-Verstärker)
jackels am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  8 Beiträge
Welches Equipment für 30qm?
CaptainB am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  5 Beiträge
Suche Beschallungsanlage 30qm
CarlMartell am 26.01.2015  –  Letzte Antwort am 29.01.2015  –  9 Beiträge
Kaufberatung Boxen und Verstärker
brotherincrime am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 14.02.2007  –  37 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Sherwood
  • Wharfedale
  • Magnat
  • Onkyo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedMetrion
  • Gesamtzahl an Themen1.345.192
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.758