Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Beschallungsanlage 30qm

+A -A
Autor
Beitrag
CarlMartell
Neuling
#1 erstellt: 26. Jan 2015, 19:52
Moin Moin,

etwas sperriger Titel, ich weiß. Aber ein bessere fiel mir nicht ein

Was suche ich:

Für mein Herrenzimmer suche ich eine Kompaktanlage/ Kombination bis um/bei 400 Euro. Ich höre von Klassik über Weltmusik bis Rock und Pop so ziemlich alles.
Mittlerweile höre ich beinahe nur noch via Bluetooth in Kombination mit Google Play aus Apple oder Samsung Geräten. Internetradio wäre fein, aber kein Muss. Ebenso CDs kann, muss aber nicht.

Das Zimmer ist ca 5 mal 6 Meter und ich kann die Boxen einigermaßen frei stellen.

Ich würde mich über Hilfe für meine kleine Fragestellung sehr freuen :).

Grüße aus SH Carl
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 26. Jan 2015, 20:55
Hallo,

hier mein Vorschlag:

JBL LS305
Fame DB 029
TEC TC-754

Klinke 6,3 mm mono / Cinch

http://www.amazon.de...C3+mm+mono+%2F+Cinch

+ Cinch/RCA Kabel nach Bedarf + BT- und/oder DLNA Adapter ...

VG Tywin
CarlMartell
Neuling
#3 erstellt: 26. Jan 2015, 21:21
Danke sehr!

Meine Frage hat mich eh als Noob geoutet - also wirds nicht schlimmer:)

Wie kann ich denn bei der Kombi mit Bluetooth streamen? Ich müsste Bluetooth verwenden, da ich mit dem Samsung S5 nicht via USB Musik abspielen kann. Das hätte ich wohl deutlicher schreiben müssen.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 26. Jan 2015, 21:26
Du schließt einen BT(Bluetooth)-Adapter oder für W-LAN einen DLNA/AirPlay-Adapter an einem der Eingänge des TEC TC-754 als Quellgerät an. Du kannst dafür sogar ein abgelegtes Smartphone mit BT/DLNA nutzen.
CarlMartell
Neuling
#5 erstellt: 26. Jan 2015, 22:34
Danke - das tönt gut.
CarlMartell
Neuling
#6 erstellt: 28. Jan 2015, 20:04
Danke nochmal an der Stelle!

Durch die Antworten inspiriert und von meiner Frau ermutigt habe ich das Budget aufgestockt, und mich nach Einlesen für diese entschieden:

http://www.amazon.de...words=jbl+studio+270

Welcher Verstärker bis 200 Euro (wenn möglich) könnte ich dazu nehmen? Und welchen Bluetooth Adapter? Ich habe im Wohnzimmer eine Boseanlage mit Oehlbach Adapter, den ich ganz ok aber recht teuer finde.


Gruß aus SH!
Tywin
Inventar
#7 erstellt: 28. Jan 2015, 21:54
Hallo,

die Studio 270 klingen in meinen Ohren schon sehr ordentlich und machen vieles richtig, wenn es um HiFi geht. Jetzt müssen sie nur noch richtig aufgestellt werden, der Hörplatz muss brauchbar sein und die Raumakustik muss mitspielen. Weiterhin ist die Qualität der Musik/Datei von extrem hoher Relevanz für guten Klang. Ganz wichtig ist aber, dass Dir der Klang dieser Lautsprecher gefällt.

Bezüglich Einsteigerverstärker bin ich der Meinung, dass damit - bei richtigem Hören und etwas Hörerfahrung - w/der zum Teil geringen Leistungsfähigkeit, Hörspaß leiden kann aber nicht muss.

Daher rate ich Dir zu einem kräftigen gebrauchten Verstärker, welcher oft schon für 50 Euro in der Nachbarschaft auf Dich wartet oder alternativ zu einem neuen preisgünstigen Gerät, welches sich von der Einsteigerklasse - bezüglich seiner Leistungsfähigkeit - zumindest etwas absetzen kann.

In den Kleinanzeigen in meinem Umfeld tauchen immer mal wieder "unglaublich gute" Angebote auf, wo ich sehr zwingen muss, zu meinem ehedem hohen Bestand an HiFi-Geräten nicht ein weiteres Gerät hinzu zu kaufen.

Hinsichtlich neuen Geräten rate ich zu Probieren des Sherwood RX-772. Vielleicht mal mit einem gängigen Einsteigerverstärker vergleichen?

Bezüglich BT Adaptern bin ich überfragt. Ich habe zwar eines der ersten Geräte dieser Art. Mit dem folgenden Gerät wirst Du aber vermutlich nur wenig falsch machen können:

Philips AEA2500/12 Bluetooth HiFi Adapter mit NFC und Apt-x schwarz

http://www.amazon.de...&keywords=bt+adapter

Seit langer Zeit nutze ich nur WLAN/DLNA für die Audio-Übertragung vom z.B. vom Rechner/Tablet/Smartphone. Was ist mit einem Gerät dieser Art?

Andoer Soundmate M1 Funk Wifi Audio Streaming-Empfänger DLNA Airplay Austausch von Musik für iOS / Android

http://www.amazon.de...07ATADJH79W1C4TB1AWH

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 28. Jan 2015, 21:57 bearbeitet]
CarlMartell
Neuling
#8 erstellt: 29. Jan 2015, 19:52
Nochmal Danke

Es wird wohl ein gebrauchter Harman Kardon avr 4550 .
Tywin
Inventar
#9 erstellt: 29. Jan 2015, 20:01
Der Harman sollte mehr als genügend leistungsfähig sein
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche anlage bis 400? für 30qm
regam2 am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 09.07.2009  –  7 Beiträge
[Suche] Portablen Bluetooth Lautsprecher bis ca. 400 ?
Dr._Legal am 26.05.2015  –  Letzte Antwort am 28.05.2015  –  4 Beiträge
Suche Kompaktanlage bis 500 Euro
martin_p am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 22.09.2003  –  5 Beiträge
Suche Kompaktboxenpaar bis ca. 400 ?
tochaotic4u am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  2 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit Lautsprechern bis 400 ?
chrimih am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  37 Beiträge
Suche Boxen bis 400 Euro
John55 am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 09.11.2009  –  19 Beiträge
Suche Stereo-Boxen bis 200 Euro
Pokastro am 25.08.2013  –  Letzte Antwort am 27.08.2013  –  18 Beiträge
suche kompaktanlage bis 200? - wer empfielt was?
johannes92 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 29.01.2010  –  7 Beiträge
Beratung Kompaktanlage bis 400 Euro
lagan am 23.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  3 Beiträge
Suche ein paar Lautsprecher bis ca. 2000?
meff am 01.07.2012  –  Letzte Antwort am 07.07.2012  –  45 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • JBL
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 134 )
  • Neuestes Mitglieddermischke
  • Gesamtzahl an Themen1.345.491
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.488