Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[Suche] Portablen Bluetooth Lautsprecher bis ca. 400 €

+A -A
Autor
Beitrag
Dr._Legal
Neuling
#1 erstellt: 26. Mai 2015, 16:27
Hallo liebe Community,

ich bin auf der Suche nach einem - Überraschung - gut klingenden Lautsprecher. Er soll portabel sein, über Bluetooth verfügen und einen Akku haben. Optional super wäre auch, wenn der Lautsprecher zum Laden des Smartphones benutzt werden könnte. Preislich wäre ich durchaus bereit bis zu 400 € auszugeben, dann sollte mich das Gerät aber auch wirklich vom Hocker hauen ;-)

OK, jetzt mal ein bisschen spezifischer: Ich hab schon ziemlich viel - bei weitem aber natürlich nicht alles - was im Miniklangwunder-Thread steht gelesen, und inzwischen 4 Geräte getestet, die mir alle nicht so wirklich zugesagt haben:
Der Bose Soundlink mini klingt mir zu dumpf, dieser Badewanneneffekt nervt mich immens, auch wenn ich da den Bass sehr gut finde.
Der JBL Charge 2 war mir zu schrill. Ich fand dass der die Höhen zu stark betont, nen ganz guten Bass hat, aber die Mitten vollkommen vernachlässigt.
Der UE Boom klingt blechern, is gar nicht wirklich mein Ding.
Der UE Megaboom ist da schon deutlich besser, überbetont die Höhen für meine Ohren aber auch noch ein wenig, vor allem aber fehlt es mir hier auch an den Mitten.

Bei den beiden UE Lautsprechern fand ich allerdings die Bluetooth-Koppelung super: Das iPhone hat sich bei denen immer automatisch gekoppelt, auch wenn ich zwischendrin das Bluetooth ausgeschaltet hab, und das Ein- und Ausschalten über Bluetooth finde ich auch super... Aber ich nehme mal an, wenn ich das jetzt auch noch in meine Kriterien-Liste mit aufnehme, wirds zu viel des Guten ;-)

Von der Größe her wären für mich so die Maße vom UE Megaboom Oberlimit, arg viel Größer und schwerer sollte es nicht werden.

Ich möchte mir jetzt eigentlich ungern 1000 verschiedene Geräte kaufen, und wäre daher sehr dankbar für Tipps :-)

Falls jemand was damit anfangen kann: Ich hatte auch letztens mal nach Kopfhörern gesucht und bin nach längerer Suche mit den Shure SE 215 glücklich geworden. Der Klang den die Produzieren ist für meine Ohren genau das Richtige, und wenn ich einen Lautsprecher finde, der sowas ähnliches raushaut, wär ich echt happy :-)

Mit diesen ganzen Graphen und Audiodateien in dem Miniklangwunder-Thread kann ich leider nicht wirklich was anfangen, ich bin bei weitem kein Experte, ich genieße es nur, wenn die Musik gut klingt :-)

Auch noch wichtig vielleicht: Klassik spiele ich damit eher weniger ;-)
Auf dem Ding soll meistens irgendwas in Richtung House, Elektro oder Pop laufen. Ein guter Kickbass wäre also schonmal Grundvoraussetzung für mich ;-)
(o_O jetzt habe ich doch Fachbegriffe benutzt, ohne Experte zu sein... Ich hoffe der Begriff Kickbass passt hier rein ;-))

Würde mich über eure Hilfe freuen :-)
Grüße, Stefan


[Beitrag von Dr._Legal am 26. Mai 2015, 16:34 bearbeitet]
oluv
Inventar
#2 erstellt: 26. Mai 2015, 20:26
Probier mal den RIVA Turbo X, der ist aber derweil nur über einen französischen Händler erhältlich.
Ob dir die Größe noch zusagt kann ich nicht sagen:
riva

Der verfälscht halt so gut wie nicht, wobei mir persönlich ein wenig die Spritzigkeit im Höhenbereich fehlt, aber da arbeiten sie angeblich dran, und es soll mit dem nächsten Update bereits ein neues EQ-tuning integriert werden. Ich hab mit ein wenig EQ deutlich mehr rausholen können, hab das dem Entwickler auch präsentiert und offenbar versuchen sie das gerade umzusetzen.
Was der Turbo X nicht macht ist "loudness" also Bässe bei leisen Lautstärken anheben wie Bose usw. Dadurch wirkt er leise gespielt auch deutlich dünner, andererseits dreht er die Bässe auf Maximal auch nicht raus, so dass er laut auch zu den druckvollsten gehört, die ich so in dieser Größe gehört habe,er spielt auch eine Ecke lauter als UE Megaboom, geschweige Soundlink III usw.
Preislich wärst du mit Versand von macway.com auf 359€

Demnächst kommt noch das kleinere Modell RIVA S raus, dieser kann natürlich nicht ganz so laut, gehört klanglich aber weit zu den besten, die ich bisher so in dieser Größe gehört habe. Wenn dich die Höhen vom JBL genervt haben, du jedoch auch Kick-bass haben willst, ist der RIVA S vermutlich genau der richtige. Er soll im Juli/August auf den Markt kommen, etwas größer als Soundlink Mini, gleichzeitig auch kleiner als der Turbo X:
thumb

Ansonsten gibt es nichts wirklich, vor allem nicht klein, mit Bass und auch noch laut und vor allem ausgewogen. Das eine schließt das andere meistens aus, was ich jedoch vom RIVA S Prototypen gehört habe, hat mich schon extrem beeindruckt.

Recht vielversprechend könnte noch der Damson Vulcan sein, der gerade im Klangwunder-Thread präsentiert wird, zu dem kann ich aber gar nichts sagen, vor allem nicht wie arg er verfälscht oder nicht.

Was die Bluetoothkopplung betrifft, so hat es bisher JBL fast am schlechtesten umgesetzt. Bei RIVA funktioniert es ganz gut, und er verbindet sich auch immer problemlos mit dem Gerät das er auf anhieb findet. Man kann den Lautsprecher bereits per Bluetooth ausschalten, angeblich wäre es auch technisch möglich ihn per Bluetooth wieder einzuschalten. Das haben sie jedoch noch nicht integriert, und ob das wirklich kommt ist fraglich, aber ich werde in diesem Punkt da nochmal nachbohren, denn mich persönlich interessiert das Feature auch, außerdem verbraucht der Turbo X derzeit im "Standby" bereits recht viel Akku, wenn man ihn nicht komplett ausschaltet, warum dannt nich auch gleich eine Einschaltfunktion reinmachen?
Dr._Legal
Neuling
#3 erstellt: 26. Mai 2015, 21:29
Hey oluv,

klasse, vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
Ich hab gesehen, den Damson gibt es bei Amazon, das ist vorerst zum ausprobieren natürlich mal am bequemsten. Hab den jetzt gerade mal bestellt, und bin mal gespannt, ob ich dieses "furzen", das im Miniklangwunder-Thread angesprochen wurde auch wahrnehme...
Andernfalls schaue ich mir auf jeden Fall den Riva Turbo X an!

Vielen Dank auf jeden Fall nochmal!
grimmies
Neuling
#4 erstellt: 28. Mai 2015, 14:13

oluv (Beitrag #2) schrieb:

Demnächst kommt noch das kleinere Modell RIVA S raus, dieser kann natürlich nicht ganz so laut, gehört klanglich aber weit zu den besten, die ich bisher so in dieser Größe gehört habe. Wenn dich die Höhen vom JBL genervt haben, du jedoch auch Kick-bass haben willst, ist der RIVA S vermutlich genau der richtige. Er soll im Juli/August auf den Markt kommen, etwas größer als Soundlink Mini, gleichzeitig auch kleiner als der Turbo X:

Recht vielversprechend könnte noch der Damson Vulcan sein, der gerade im Klangwunder-Thread präsentiert wird, zu dem kann ich aber gar nichts sagen, vor allem nicht wie arg er verfälscht oder nicht.

Hallo oluv,
bin ebenfalls auf der Suche nach einem "ordentlichen" Portablen-Bluetooth-Lautsprecher. Ich schwanke zwischen dem JBL Change 2, dem Bose mini, dem Grundig GBR 500 und nun auch noch dem Damson Vulcan. Der RIVA S scheint auch interessant zu sein, gibt es zu diesem schon eine Preisrichtung? Wie sieht es mit neuen Modellen aus? Gibt es in naher Zukunft neue Modelle, die vielversprechend sind? Von welchem "Klangwunder-Thread" bzgl. Vulcano sprecht ihr (link?)

Eigentlich möchte ich eine klanglich ordentliche Box, welches auch mal etwas Wasser verträgt, aber da gibt es wohl nichts brauchbares momentan oder? Wichtig ist mir vorallem auch, dass der Bass gut durchkommt und einigermaßen laut ist (soll eine kleine Fußballkabine schon gut beschallen können, aber auch draußen auf der Terasse laut genug sein).

Vielleicht kannst du/ihr mir helfen.

grimmies
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche drahtlosen (Bluetooth/WLAN), portablen Lautsprecher für unter 300?
christiank12 am 09.04.2012  –  Letzte Antwort am 11.04.2012  –  2 Beiträge
Suche kleinen portablen lauten Lautsprecher
DickenSerm am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 12.10.2016  –  4 Beiträge
Suche gebrauchte Lautsprecher bis ca. 400 Euro
grummelzwerg am 02.09.2012  –  Letzte Antwort am 15.09.2012  –  7 Beiträge
Suche Portablen Lautsprecher
Fehr am 09.03.2016  –  Letzte Antwort am 12.03.2016  –  4 Beiträge
Suche (Stand)-Lautsprecher bis 400?
Dionysos290 am 14.08.2016  –  Letzte Antwort am 15.08.2016  –  9 Beiträge
Kompaktanlage oder Bluetooth Lautsprecher für 400?
Bongobob21 am 09.07.2015  –  Letzte Antwort am 11.07.2015  –  2 Beiträge
Lautsprecher bis ca 400?
michael_fischer2 am 18.07.2014  –  Letzte Antwort am 19.07.2014  –  11 Beiträge
2.0 Stereosystem bis 400?
Woodkid am 05.01.2015  –  Letzte Antwort am 05.01.2015  –  2 Beiträge
Suche portablen Bluetooth Lautsprecher als Car Hifi Ersatz
Insane666 am 04.12.2014  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  12 Beiträge
Suche Bluetooth-Lautsprecher bis 150?
timbaumann88 am 18.03.2016  –  Letzte Antwort am 20.03.2016  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Bose
  • JBL
  • Shure
  • RIVA AUDIO
  • DAMSON

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 69 )
  • Neuestes Mitglied-octopus-
  • Gesamtzahl an Themen1.345.081
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.659.373