Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Neubau DG Wohn- + Esszimmer beschallen

+A -A
Autor
Beitrag
dosi511
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2013, 18:06
Hallo Hifi-Forum,

in einer Neubau-DG-Wohnung geht es darum die Anlage passend einzufügen. Zu 90% geht es dabei um Stereo, 10% wird der Nutzen von Surround sein. Mir geht es in erster Linie darum, ein Kompaktlautsprecherpaar (weiss, unauffällig) zu finden, welches von einem bestehenden Subwoofer unterstützt wird.

-Wie viel Geld kann ausgegeben werden?
1000E für das Stereopaar Lautsprecher

-Wie groß ist der Raum?
ca 42m² (Wohn- + Esszimmer)

-Wie können die Lautsprecher aufgestellt werden?
Neubau DG Wohn- + Esszimmer beschallen
Neubau DG Wohn- + Esszimmer beschallen
Neubau DG Wohn- + Esszimmer beschallen

-Sollen es Standlautsprecher, Kompakte, ein Sub/Sat System oder sonst was werden?
Ich dachte an 2 Kompakt mit Subwoofer. Wichtig wäre mir das diese nicht zu auffällig sind (weiss lackiert). Dachte an Nubert NuLine34 oder NuVero5 bzw. bin dann auf Canton Vento 830.2 gestoßen.

-Wie groß dürfen die Lautsprecher werden?
sie sollten in den Raum passen, nicht aufdringlich sondern eher unsichtbar wirken.

-Steht ein Subwoofer zur Verfügung? (wenn ja, bitte genau beschreiben)
ja, ein Noname 38er passiv (2in,2out) mit dem ich zufrieden bin, oder von der PA ein RCF Sub 705-AS, was aber etwas übertrieben wäre.

-Welcher Verstärker wird verwendet?
ist noch offen, gibt aber einen alten bestehenden Yamaha mit 4x70W

-Was soll über die Lautsprecher gehört werden ?
vorwiegend Elektro, House

-Wie laut soll es werden?
im akuellen Raum mit ca 27m² war ich mit 2x70W zufrieden

-Wie tief sollen die Lautsprecher kommen (Hz)?
egal, gehe davon aus, dass ab 100Hz der Sub kommt

-Wird großer Wert auf Neutralität gelegt?
nein

- Welche Lautsprecher wurden bisher gehört und was hat daran gefallen/nicht gefallen?
aktuell am Schreibtisch laufen gerade KRK Rokit 5 über Edirol UA-25EX, gefällt mir sehr gut.

- Standort + Radius (wg. Händler/Produktempfehlung + wie weit bist Du bereit zu fahren)
Standort ist Friedrichshafen, komme aber zur Zeit noch regelmäßig bei München, Memmingen, Regensburg, Nürnberg, Würzburg vorbei.


[Beitrag von dosi511 am 17. Nov 2013, 18:19 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 17. Nov 2013, 19:25
Hallo,

die eingezeichneten Standorte für die Lautsprecher, sind unter akustischen Gesichtspunkten, die maximal ungünstigsten Möglichkeiten. Wenn Du magst, kannst Du hier mal lesen:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=116
http://www.poisonnuke.de/index.php?action=Raumakustik

VG Tywin
dosi511
Neuling
#3 erstellt: 18. Nov 2013, 21:35
Danke Tywin für deine Antwort, bin ich auch voll und ganz deiner Meinung mit der Akustik und macht mir auch etwas Bauchweh. Die Links sind super, so genau wusste ich es dann doch noch nicht, muss ich auch noch ein paar mal durchlesen.

Die oben geplante Aufstellung wurde deshalb gewählt:
Für die Couch brauch ich weniger Dachhöhe als wie für den Esszimmertisch, so ergab sich die Aufstellung. Der TV passt da recht gut, weil von der Küche/Bar dieser so noch einzusehen ist. Die Lautsprecher sollten passend zum TV stehen bzw. stehen so Stereomäßig zum Raum und Küche.

Sollte das nicht hinhauen, sind alle Anschlüsse + Leerrohre so gelegt, dass die Aufstellung von TV + Lautsprecher um 90° im Uhrzeigersinn gedreht werden kann. Würde dann wie folgt ausschauen. Gelb umrandet sind die Hauptanschlüsse, rot markiert die Lautsprecher. Damit stehen die Lautsprecher der Dachschräge gegenüber.

P1040652b

Für mich sind nur Kompaktlautsprecher wichtig, damit ich höhenmäßig flexibel bleibe.

Hat keiner einen Tip für weiss unauffällig gehaltene Kompaktlautsprecher für ca 42m² zum hauptsächlichen abspielen von Elektro mit Subwoofer Unterstützung?

Gerne höre ich auch Vorschläge zum Aufstellungsort der Lautsprecher/Möbel.
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 18. Nov 2013, 21:50
Es müsste geklärt werden ob es um HiFi-Stereo oder um Raumbeschallung geht?

Für gute Raumbeschallung kommen sicher auch 2-4 Duevel Planets infrage.

Auch zwei Dynavoice DX-5 an Wandhalterungen + Subwoofer wären eine Möglichkeit. Auch für HiFi-Stereo, wenn man die LS mit den Hochtönern auf Ohrhöhe im Stereodreieck positionieren kann. Der Subwoofer sollte möglichst zwischen den Lautsprecher und möglichst fern von Wänden aufgestellt werden.
dosi511
Neuling
#5 erstellt: 18. Nov 2013, 22:22
Die Duevel Planets sind jetzt nicht so meins.

Die Dynavoice DX-5 schauen super aus, genau meine Vorstellung, danke für den Vorschlag.

Über die Firma informiere ich mich jetzt erstmal. Ein Thread dazu gibts schon hier im Forum, eine erste deutsche Adresse dazu ebenfalls.
Tywin
Inventar
#6 erstellt: 18. Nov 2013, 22:30
Das DV-Thema ist von mir, das habe ich mit meinem alten Nick erstellt, bevor ich den Account aus Verärgerung gelöscht hatte.

Der Importeur arbeitet an einem besseren Web-Auftritt ... es scheint Fortschritte zu geben:

http://www.dynavoice.de/

Ich hab da bereits drei Paar Lautsprecher gekauft, der Kontakt/Service, die Lieferung und die Ware war bislang immer einwandfrei. Ich bin aber trotzdem immer sehr vorsichtig bei Onlinekäufen.

Die DX-5 hat auf der Rückseite Aufnahmen für VESA100-Halterungen. Dazu gibt es im Web jede Menge Halterungen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neubau
teq76 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.07.2011  –  8 Beiträge
Beschallung Wohnung im Neubau
Yogi_65 am 12.02.2007  –  Letzte Antwort am 12.02.2007  –  2 Beiträge
Wohn-Esszimmer (5x8) für 400? mit Lautsprechern ausstatten, auf denen auch Klassik gut klingt
name? am 11.09.2015  –  Letzte Antwort am 14.09.2015  –  37 Beiträge
Stereo-Anlage für Neubau / Kaufberatung zur Anschaffung
Phil_1986 am 25.10.2015  –  Letzte Antwort am 27.10.2015  –  6 Beiträge
komplette Neuaussattung 28m² Wohn- Esszimmer, geringes Budget
VolkerRacho am 03.12.2016  –  Letzte Antwort am 03.12.2016  –  2 Beiträge
4 Zonen Multiroom Neubau
alge84 am 15.09.2016  –  Letzte Antwort am 16.09.2016  –  13 Beiträge
Receiver & LS für 60m2 L-förmiges Wohn-/Esszimmer?
north07 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 07.12.2011  –  19 Beiträge
Planung Neubau Beschallung versch. Räume
Jan_83 am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 31.05.2016  –  6 Beiträge
Soundsystem (AV-R / AMP sowie Lautsprecher) für Wohn-/Esszimmer (60 m²)
Sa-Ba am 09.10.2014  –  Letzte Antwort am 09.10.2014  –  3 Beiträge
3 Räume beschallen
Leatherbag am 15.08.2009  –  Letzte Antwort am 16.08.2009  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Nubert
  • Canton
  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 107 )
  • Neuestes Mitgliedkagels88
  • Gesamtzahl an Themen1.345.313
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.003