Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LS-Empfehlung für meine Kette (~Linn)

+A -A
Autor
Beitrag
erazer_
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Mai 2010, 13:25
Hallo,

mit meiner aktuellen Kette war ich lange zufrieden :

foobar w/asio
--(10m aktiv-usb)-->
tascam us144mkII mit aktiv-usbhub
--(Siltech-coax)-->
musical fidelity v-dac
--(Kimber hero)--->
Linn Majik
--(Linn Silver)--->
Linn 2250
--(2x Linn K20 bi-wire)-->
Linn Kaber passiv

..bis ich neulich ein paar Linn Espeks testen konnte.
Vorweg, die Kaber ist die bessere Box, aber ihre größte Schwäche wurde auf einen Schlag deutlich : der Bass.
die Espeks sind sicherlich ein krasses Beispiel (bis der boom halbwegs(!) raus war hatte ich Muskelkater vom umstellen), aber seither kann ich mich kaum noch an den flachen Bass der Kaber gewöhnen.

Nun habe ich die Möglichkeit, eine relativ günstige Elac FS 210 A zu kaufen, bin aber mehr oder weniger ratlos, ob diese qualitativ und klanglich zum Rest der Kette passt.

Jetzt hoffe ich auch Erfahrungsberichte oder Empfehlungen eurerseits

Noch ein paar Details :
majik, 2250, kaber jeweils letzte serie mit allen upgrades
dachgeschoßstudio, ~50qm, Kaber steht 10cm vor der wand mit leichtem toe-in, die gespielte Musik lässt kaum ein genre aus.


[Beitrag von erazer_ am 05. Mai 2010, 13:25 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 05. Mai 2010, 15:04
Hallo,

hast du die Espeks in deinem Raum an deiner Anlage gehört?

Wichtiger als die Kombination Box/Verstärker ist die Kombination Box/Hörraum. Denn hier spielt die Musik.

Die Elac Box wird in jedem Raum anders aufspielen höre sie dir also nach Möglichkeit in deinem eigenen Raum probe.

Technisch dürfte die Linn Endstufe mit den Boxen kein Problem haben.

Gruß Highente
erazer_
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Mai 2010, 16:44
hallo,
der beschriebene Test mit der Espek war hier an meiner Anlage, die Elac kann ich vorher nicht testen (Privatverkauf).
Heinerbub
Neuling
#4 erstellt: 06. Mai 2010, 12:26
Wenn du die Elac günstig bekommst, dann hol sie dir. Sollten dir die Boxen nicht gefallen, wirst du sie bestimmt wieder los. Evtl. kann man ja mit dem Verkäufer sprechen und er liefert sie dir und du kannst sie probehören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Empfehlung für neue LS
steamy am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 25.08.2009  –  10 Beiträge
Benötige Empfehlung für LS (mittelgross?)
clu am 30.10.2009  –  Letzte Antwort am 31.10.2009  –  13 Beiträge
Empfehlung
Kyl3^ am 26.07.2006  –  Letzte Antwort am 27.07.2006  –  6 Beiträge
Empfehlung
Gallagher am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  7 Beiträge
Empfehlung zu Regal-LS gesucht
bithugo am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 10.01.2008  –  5 Beiträge
Empfehlung für neue Lautsprecher
Wulgamot am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 29.08.2015  –  21 Beiträge
Boxen für meine Kette?
japanmann am 04.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  8 Beiträge
Idee/Vorschläge für Accuphase/Linn-Anlage
griechenmann am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 26.01.2006  –  12 Beiträge
LS Empfehlung gesucht
pukule am 30.12.2007  –  Letzte Antwort am 31.12.2007  –  6 Beiträge
LS-Empfehlung von euch!
HoLLi am 13.02.2003  –  Letzte Antwort am 10.03.2003  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 113 )
  • Neuestes MitgliedCalaglin
  • Gesamtzahl an Themen1.345.459
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.946