Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Unerfahrener braucht Hilfe beim Boxen(system) Kauf

+A -A
Autor
Beitrag
Fuier
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Mai 2010, 18:52
Unerfahrener braucht Hilfe beim Boxen(system) Kauf

Hallöchen miteinander!

Vorweg: Es tut mir Leid wenn ich im falschen Unterforum bin und außerdem tuts mir Leid, wenn einige Themen dieser Art nicht mehr sehen können

Leider kenne ich mich in dem Bereich nicht aus und habe keine Zeit mich ausreichend einzulesen und informieren.

Daher wende ich mich an euch.

Zu mir:

Ich höre sehr gerne Musik! :-P

Bisher hatte ich ca.10 Jahre alte Tevion PC-Lautsprecher. Einfach 2Boxen (stereo heißt das?!).. Ihr seht ich hab keine Ahung.

Jedenfalls sind diese Boxen neulich kaputt gegangen (Wackelkontak am Netzeingang;daher keine Stromversorgung)

Die Boxen haben mir eigentlich immer gereicht, aber jetzt wo eh was neues her muss, darf es Qualitativ etwas hochwertiger sein. Ihr seht, Qualitativ hochwertiger heißt für die meiste von euch wohl untere Mittelschicht an Qualität

Ich suche daher: 2 PC Lautsprecherboxen bzw eine kleine Anlage/Boxensystem.
Ich erwarte mir davon:

- gute Klangqualtität (!!Im Vergleich zu meinen alten Tevion PC Boxen!!)

- günstigen Preis (10 - max 50€; besser so um die 30€rum)

Natürlich soweits der Preis zulässt:

- gute Qualität
- lange Lebensdauer
- schönes Design

Ich höre Hauptsächlich Hip Hop (überwiegend amerikanische Old school Sachen)
Ab und zu aber auch mal so Sachen wie Placebo (sry ich hab natürlich keine Ahung wie das Genre heißt..)
Öfter als Placebo hören schau ich auch gerne mal Filme an

Ich bin wie gesagt alles andere als ein Experte. Ich denke in der Preisspanne, kann man das mit dem perfekt abgestimmten Lautsprecher zum jeweiligem Lieblingsgenre eh vernachlässigen.


Kurzum: Ich suche eine günstige Methode Musik/Filme in meinem Zimmer, über den PC abzuspielen.

PS: Hätte ich nicht das Glück, dass es Internet gibt und viele nette Leute die mich beraten wollen, würde ich wohl einfach solch ein System kaufen. (Evtl. kann sogar jemand genau auf dieses eingehen.)

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item27b1709da3

SRY, ich selber hasse Anfängerfragen aus Bereichen in denen ich mich auskenne..
Vielleicht hilft mir aber doch der ein oder andere weiter!

VIELEN DANK!!!


[Beitrag von Fuier am 15. Mai 2010, 18:54 bearbeitet]
<gabba_gandalf>
Stammgast
#2 erstellt: 15. Mai 2010, 20:41

Fuier schrieb:

- gute Qualität
- lange Lebensdauer
- schönes Design


Sorry, aber für den Preis wird das kaum möglich sein, weder gute (Verarbeitungs- noch Sound-)Qualität noch lange Lebensdauer und Design ist Geschmackssache.

Und wenn du sehr gerne Musik hörst sollte dir das meiner Meinung nach auch zumindest etwas mehr wert sein.
Ab 80 € gibt es zumindest halbwegs brauchbare Systeme. Da könnte man sich auch in richtung aktive Monitore oder auch "normale" PC-Lautsprecher umgucken.
http://www.amazon.de...=1273955675&sr=1-270
http://www.amazon.de...=1273955838&sr=1-289
http://www.amazon.de...=1273955853&sr=1-330

Sind denke ich die einzigen in deinem preislichen Ramen, die man den Ohren zumuten kann, aber wi gesagt ich würde dir ausdrücklich empfehlen zu sparen bis du ca 100€ hast, weil für diesen Preis kann man die gewünschten Faktoren einigermassen realisieren. z.B. bei Aktivmonitoren oder eben aber bei guten 2.1 Systemen.
Darunter kann man kaum von HiFi reden.
Gruß
Sebastian
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 15. Mai 2010, 20:49

Fuier schrieb:

Ich höre sehr gerne Musik!



Hallo,

dann tu dir selbst einen Gefallen und spare ein bißchen.

Die bisherigen Links sind zum Musikhören alles andere als geeignet,
das ist in etwa die Ebene auf der sich mein gesangliches Talent befindet,
es reicht um alle in die Flucht zu schlagen.

Neuer Spass fängt in etwa hier an: http://www.thomann.de/de/esi_near_08_classic.htm

Gruss
dawn
Inventar
#4 erstellt: 15. Mai 2010, 22:40
Ich würde sagen, Ihr habt beide recht.


Ich suche eine günstige Methode Musik/Filme in meinem Zimmer, über den PC abzuspielen


Besorg Dir ein gebrauchtes Logitech x-230 bei ebay für ca 35,- Euro. Bestes Preis-/Leistungsverhältnis und richtig eingepegelt für´s Nahfeld absolut brauchbar, d.h. wenn man direkt am Schreibtisch im Stereo-Dreieck sitzt. Um den ganzen Raum zu beschallen, sind derartige Lautsprecher-Systeme natürlich grundsätzlich ungeeignet.


Neuer Spass fängt in etwa hier an: http://www.thomann.de/de/esi_near_08_classic.htm


Hat auch seine Berechtigung, denn wir sind hier schließlich im Hifi-Forum. Aber dass man unbedingt am PC Studio-Monitore braucht, um Spaß am Musikhören zu haben, würde ich verneinen.
BkMxRebell
Stammgast
#5 erstellt: 15. Mai 2010, 22:41
http://cgi.ebay.de/w...%26its%3DI%26otn%3D2

die sind gut für den Preis und haben ne menge Bass passend für hip hop
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 15. Mai 2010, 22:49
Das Logitech Z 540 ist wie geschaffen für HipHop,ich kannte es von meinem Bruder und wollte es unbedingt auch haben,gibt es nur noch gebraucht.Die neuen Logitech Systeme gefallen mir persönlich nicht mehr so gut.

Du glaubst nicht wie gut die Dinger sind,gibts immer wieder mal bei Ebay,ich hab für meins ink Versandkosten ca 32 Euro bezahlt,das System ist jeden Cent wert.
Fuier
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 16. Mai 2010, 09:46
Hi,

danke für die Antworten. Ich werde mal bei genannten Logitech Anlagen auf ebay mietbieten.

Eine Frage zu dem zweitem und drittem Link vom ersten Post nach mir.

Kann man diese beiden Anlagen theoretisch auch ohne Subwoofer betreiben?
Das fänd ich nämlich ziemlich praktisch, da ich zum verreisen oder so meine alten PC-Lautsprecher auch immer in den Rucksack stecken konnte
dawn
Inventar
#8 erstellt: 16. Mai 2010, 10:01

Kann man diese beiden Anlagen theoretisch auch ohne Subwoofer betreiben?


Oh nein! Es handelt sich bei Anlagen dieser Art grundsätzlich um ein zusammengehöriges System von Verstärker, Subwoofer, Frequenzweiche und Satelliten. Die Satelliten einzeln zu betreiben, ist nicht möglich. Zum Verreisen mußt Du Deine alten nehmen.
Fuier
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 16. Mai 2010, 11:19
danke,

muss ich an den alten doch nochmal rumwerkeln..

Gibt es überhaupt solche 3teiligen Systeme, bei denen man den Subwoofer weglassen könnte?

Klangmäßig müsste das doch dann wie 2 ganz normale Stereolautsprecher sein, denens n bisschen an Bass fehlt?

PS: Wie siehts eigentlich mit den von mir im ersten Post genannten Logitech aus?
Sind die (für den Preis!) in Ordnung?

Oder bin ich da selbst mit gebrauchten Logitech X-230 viel besser dran?

Und wie viel würdet ihr für zb genau diese hier bieten?

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item3cad224fbf

Damit ich mal n groben Richtwert hab


[Beitrag von Fuier am 16. Mai 2010, 11:23 bearbeitet]
dawn
Inventar
#10 erstellt: 16. Mai 2010, 13:09


Gibt es überhaupt solche 3teiligen Systeme, bei denen man den Subwoofer weglassen könnte?

Klangmäßig müsste das doch dann wie 2 ganz normale Stereolautsprecher sein, denens n bisschen an Bass fehlt?


Weiß nicht, ob es das gibt. Es ist nicht nur so, dass die Hochmitteltöner keine tiefen Töne nicht spielen können, die werden auch über eine Frequenzweiche sehr hoch getrennt, da die tiefen Töne ja der Subwoofer spielt. Ohne Subwoofer fehlt nicht nur "n bisschen an Bass", sondern es hört sich dann an, als ob die Hälfte der Musik fehlt.


PS: Wie siehts eigentlich mit den von mir im ersten Post genannten Logitech aus?
Sind die (für den Preis!) in Ordnung?

Oder bin ich da selbst mit gebrauchten Logitech X-230 viel besser dran?


Schwer zu sagen. Zu dem Hama kann ich nichts sagen. Die anderen beiden Logitech sollte auch gehen.


Und wie viel würdet ihr für zb genau diese hier bieten?


Für ca. 30 Euro zzgl. Versand sollten die gehen. Dneke nicht, dass Du damit was falsch machst. Sonst event. auf eine der anderen Auktion schauen. Sonntags sind die Sachen oft etwas teurer als in der Woche, und bei Regen gibt´s auch mehr Gebote als bei Freibadwetter.

Grundsätzlich würde ich bei sowas aber eher ein paar Euro mehr bezahlen, wenn der Verkäufer viele Verkäufe und nur positive Bewertungen hat, als bei einem Verkäufer, wo man nicht so genau weiß.


[Beitrag von dawn am 16. Mai 2010, 13:12 bearbeitet]
BkMxRebell
Stammgast
#11 erstellt: 16. Mai 2010, 18:13

Fuier schrieb:
danke,

muss ich an den alten doch nochmal rumwerkeln..

Gibt es überhaupt solche 3teiligen Systeme, bei denen man den Subwoofer weglassen könnte?


normalerweise nicht, da der verstärker sich normalerweise im subwoofer befindet.

wenn du ein teures System aus 2 aktiv-lautsprechern und 1 aktiv subwoofer zusammenstellst, dann kannst du den subwoofer weglassen. aber solche systeme kosten mindestens 400€
dawn
Inventar
#12 erstellt: 16. Mai 2010, 22:11

wenn du ein teures System aus 2 aktiv-lautsprechern und 1 aktiv subwoofer zusammenstellst, dann kannst du den subwoofer weglassen. aber solche systeme kosten mindestens 400€


Und solche ausgewachsene Aktivlautsprecher sind dann i.d.R. auch nicht so rucksackkompatibel
BkMxRebell
Stammgast
#13 erstellt: 16. Mai 2010, 23:55
na dann wären vllt die creative T10 was für dich.
sind bestimmt besser als deine alten Tevion lautsprecher... und sie sind rucksackkompatibel.

habe die meinen eltern mal zu weihnachten geschenkt und die sind zufrieden (für den laptop)

aber damit zuhause richtig musik hören könnte ich mir nicht vorstellen... eher als notlösung


[Beitrag von BkMxRebell am 17. Mai 2010, 12:31 bearbeitet]
Fuier
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 17. Mai 2010, 11:49
ihr habt natürlich Recht.

Mein Bruder hat in seinem Zimmer auch net richtig fette Anlage und es is echt kein Vergleich zu so gammel PC-Boxen..

naja ich werd jetzt einfach mal bei den empfohlenen in ebay mietbieten und wenn ich am Ende der Woche noch keine ersteigert habe vielleicht mal über eine Budgeterhöhung nachdenken
Fuier
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Mai 2010, 20:00
kann mir jemand was zum Logitech Z-540 sagen?

Was ist der gebraucht so wert?

mfg

(PS danke für die PN )

Les halt öfter über den, dass er etwas "Basslastig" ist und daher klare Töne schnell in den Hintergrund verschwinden..


[Beitrag von Fuier am 17. Mai 2010, 20:05 bearbeitet]
dawn
Inventar
#16 erstellt: 17. Mai 2010, 20:37
Das ist ein Surround-System für Zocker mit 4 Mini-Satelliten, zum vernünftigen Musikhören eher weniger geeignet.

Grundsätzlich muß man sowohl mit der Aufstellung wie auch mit dem Pegel des Subwoofers ein bißchen experimentieren, damit man ein ordentliches Klangbild bekommt. Die, die sich über zuviel und/oder dröhnenden Bass beschweren, haben den Subwoofer falsch hingestellt und/oder falsch eingestellt.
Fuier
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 17. Mai 2010, 21:16
es es gebraucht (4 Jahre alt) 25€ wert oder lieber 30 ausgeben für das 230x?
Easy_Deals
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 17. Mai 2010, 21:23

Das ist ein Surround-System für Zocker mit 4 Mini-Satelliten, zum vernünftigen Musikhören eher weniger geeignet.


Ist das eine Vermutung? Oder hast Du das System schon mal gehört?

Ich hab das System bei mir zu Hause stehen und man kann damit durchaus "vernünftig" Musik hören.

Man kann es als 4.1 oder 2.1 System nutzen...Für 25 Euro kann man hier nicht viel falsch machen.
dawn
Inventar
#19 erstellt: 17. Mai 2010, 21:41
Und hast Du das X-230 zu dem Z-540 im Vergleich gehört?

Aus welchem Grund sollte man ein Z-540 für 25 Euro kaufen, wenn man für 30-35 Euro ein X-230 bekommen kann?

Musikhören: X-230
Gaming: Z-540
Fuier
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 25. Mai 2010, 22:12
hab bisher auf alle brav geboten. Immer so knapp über 30 und jedes mal gings für 1-2 euro mehr weg als ich geboten hab..

Ich werds weiter versuchen,

aber kann mir trotzdem mal einer diese hier mit den logitech x 230 vergleichen?

http://cgi.ebay.de/L...&hash=item27b1709da3

die 230x hab ich heute bei dem Freund gehört. Wusste gar nicht das er die hat. Er hat se sich auch gebraucht bei eby gekauft und auch erst vor 3-4 Wochen

Die sind schon in Ordnung. Hätte nur mal gerne n Vergleich zu den oben geposteten.
SO langsam müssen echt neue her. Die "neuen" (noch älteren) Computerboxen die ich unserem "Allgemein-pc" geklaut ham sind echt nicht so toll

Die geposteten haben noch den vorteil, dass sie oben flacher sind als die x 230. Zwischen PC und Wand sind bei mir so 15cm Luft. Bisher hab ich die Boxen immer so an den Rand vom PC gestellt, dass sie hinten an der Wand anlehnen. Dann konnte ich das Kabel der Maus da drüberlegen, damit der Widerstand nicht so groß ist.
Wäre schön wenn das wieder so gehen würde. soll aber natürlich nicht zum entscheidendem Kriterium werden.

Also kurzer Vergleich zwischen (nochmal Link)

neuen
http://cgi.ebay.de/L...&hash=item27b1709da3

und gebrauchten x 230 wäre nett. Danke

EDIT: Steht da auf den Boxen (wenn ich das Bild vergrößer) "Logicool"?!

LogiCOOL? Gehört das so? Nicht das das irgendwie n fake ist

EDIT 2: Bisschen googeln hat grad auf ner Enlischen Seite ergeben, dass logitech unter dem Namen Logicool in Japan verkauft. Stimmt das? Sind die also so zu sagen schon original logitech? Naja erstmal abwarten, vielleicht verteufelt ihr die Dinger eh und ich biete weiter auf die 230x ;-)


[Beitrag von Fuier am 25. Mai 2010, 22:21 bearbeitet]
Fuier
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Mai 2010, 10:04
keiner antwortet

da die nächsten x 230 auf die ich bieten wollte bereits bei 40€ sind und die nächsten wieder erst in 2 Tagen auslaufen, hab ich langsam keine Lust mehr...

Ich erhöhe jetzt mein Budget ganz offiziell auf ca.50€

wie siehts mit folgendem aus:

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT

auch gebraucht allerdings.
Geeignet zum Musikhören?
Wie lang sind denn da die Kabel?
Ich hab jetzt kein mega großes Zimmer, aber trotzdem sollten ja nicht alle Boxen auf einem Haufen stehen, oder

PS: Trotzdem wärs seehr nett wenn noch jemand was zu denen im obrigem Post genannten schreibt.
Preisleistungsmäßig natürlich. Das die, die ich eben gepostet hab besser sind, dürfte logisch sein

Daaankee
dawn
Inventar
#22 erstellt: 27. Mai 2010, 11:50
Was soll man da noch zu schreiben? Was mich angeht, ich habe Dir bereits das meiner Meinung nach geeigneste System für Dein Budget und Deine Anforderungen genannt, und Du kommst immer wieder mit was anderem um die Ecke. Dann probier´s halt selbst aus.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 27. Mai 2010, 16:07
Hallo,

ich sehe das wie dawn,

desweiteren ,

wenn du in der Zeit welche du mittlerweile bei Ebay, Hifi Forum verschlenderst irgendwas gejobbt hättest könntest du dir mittlerweile bestimmt was Gutes leisten,

nur mein Gedanke.

Viel Glück bei deiner weiteren Suche.
Fuier
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 27. Mai 2010, 17:39
freaks
<gabba_gandalf>
Stammgast
#25 erstellt: 27. Mai 2010, 17:49
Auch wenn das jetzt nicht das ist, was du hören willst:
LS wurden dir schon einige genannt und in deinem Preisrahmen wirst du nichts finden, das sich annähernd HiFi nennen darf!
In diesem Belangen muss ich meinen Vorrednern eindeutig zustimmen.
Gruß
Sebastian
Fuier
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 27. Mai 2010, 22:37
ich biete doch schon ständig auf die empfohlenen.

Ich wollte nur nochmal die Meinung zu 2 anderen Lautsprechern hören.

Dabei habe ich sogar mein Budget um immerhin 20€ erhöht.

Leider sind jetzt alle sauer, nur weil ich mir nicht irgend ein System für 5.000€ kauf.

Also irgendwie find ichs schon peinlich.

In Internetforen sind halt immer die derben Fanatiker.

In einem Autoforum würde ich ausgelacht werden, wenn ich mit dem Golf von meiner Oma fahr, in nem Drogenforum, wenn ich schreibe, dass ich erst 3 mal an nem Joint gezogen habe und in nem Hififorum, wenn ich für meine Boxen nicht mehr als 30 (inzwischen 50€) ausgeben möchte..
BkMxRebell
Stammgast
#27 erstellt: 28. Mai 2010, 03:11
damit hat sich das thema wohl erledigt
dawn
Inventar
#28 erstellt: 28. Mai 2010, 09:22
Ich kann nicht erkennen, wo Dich hier jemand ausgelacht hätte. Nur wurde anscheinend alles gesagt, was es zu dem Thema zu sagen gibt. Das muß man auch einfach mal akzeptieren.

Wenn Du was gekaufst hast, kannst Du ja mal Deine Eindrücke posten, wie es Dir gefällt. Damit wäre dann vielleicht auch anderen geholfen, die auf der Suche nach günstigen PC-Lautsprechern sind.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#29 erstellt: 28. Mai 2010, 10:02
Also was ich peinlich finde ist, wie du dich hier im Moment aufführst. Es hat keiner Versucht dir was für 5000€ aufzuschwätzen. Jeder muss wissen, was man wofür ausgeben will, aber wenn es einfach keine Alternativen mehr gibt muss man das einfach akzeptieren. Wir können auch wenn es dir nicht passt ein gutes System für 30€ auf den Markt werfen.
Soviel dazu.
Gruß
Sebastian
Fuier
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 28. Mai 2010, 10:05
mir wurde hauptsächlich der x230 empfohlen, nachdem ich auch schon ständig Ausschau halte.

Vergessenw ir mal diesen billigen für 30.

Jetzt wollte ich nur noch die Meinung zu einem Logitech X530 5.1 hören, da ich mal stark davon ausgeh, dass es schon wieder n Tick besser ist als die x 230.


Aber jetzt sind wohl alle beledigt. Das wollte ich nicht
<gabba_gandalf>
Stammgast
#31 erstellt: 28. Mai 2010, 10:31
So wie ich es verstanden habe möchtest du die ja für Musik benutzen und nicht für Filme oder Spiele.
Da ist das X230 besser, weil 5.1 nicht für Musik geeignet ist.



Aber jetzt sind wohl alle beledigt. Das wollte ich nicht

Damit muss man rechnen, wenn man alle hier als "derbe Fanatiker" oder "Freaks" bezeichnet und so verbal ausrastet. Entweder man will die Hilfe eines Forums in Anspruch nehmen (und muss sich bei dem kleinen Budget auch ein paar Tipps, wie Sparen, anhören) oder man kann es gleich lassen und sich dann von irgendwelchen Verkäufern in MM o.Ä einen Scheiss aufschwätzen lassen.

Gruß


[Beitrag von <gabba_gandalf> am 28. Mai 2010, 10:35 bearbeitet]
Fuier
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 28. Mai 2010, 11:57
danke jetzt weis ich doch schon mehr über den x530

Halten wir mal fest:

Ich werde weiter den x 230 verfolgen, der gebraucht für 30€ + Versand weggeht. Insgesamt so 40€

Wenn ich nochmal 30€ draufleg und was VIEL besseres krieg, nehm ich auch gerne Tipps dazu an
<gabba_gandalf>
Stammgast
#33 erstellt: 28. Mai 2010, 12:36
http://www.amazon.de...d=1275050123&sr=1-26

Oder ich würde versuchen ein gebrauchtes paar Soundsticks auf ebay zu ergattern:
http://cgi.ebay.de/H...&hash=item4aa1939210
http://cgi.ebay.de/h...&hash=item27b20ba7d2
http://cgi.ebay.de/H...&hash=item3cad5de5ad

Die sind mE richtig gut für den Preis
Gruß
Sebastian
Fuier
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 31. Mai 2010, 08:05
ich danke dir sehr für die Tipps Sebastian.

Mal ne reine Interessenfrage:

Könnte man folgende Artikel miteinander verbinden?

http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT


http://cgi.ebay.de/w...geName=STRK:MEWAX:IT


Also ohne noch irgendwelche Stecker oder sowas kaufen zu müssen. Ich bilde mir ein mal ein System gesehen zu haben, mit diesen Boxen.
<gabba_gandalf>
Stammgast
#35 erstellt: 31. Mai 2010, 11:45
Weiss ich nicht, würde ich aber auch nicht machen wenn es gehen würde, da alle 2.1 Systeme aufeinander abgestimmt sind mit der Frequenzweiche und so weiter.
Wie gesagt würde ich eher versuchen ein günstiges Paar Soundsticks suchen und ersteigern oder ein z.B. von Logitech z.B. das Z4 oder Z2300 oder von Edifier z.B. das S330 oder S530
Gruß
Sebastian
Fuier
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 01. Jun 2010, 22:08
hey Leute,

spinn ich und hab irgendwas übersehen, oder hab ich gerade mächtig Glück gehabt???!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=140412803923
<gabba_gandalf>
Stammgast
#37 erstellt: 02. Jun 2010, 07:16
Viel Spass damit
Auf jeden Fall besser als die von dir vorgeschlagenen.
Gruß
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling braucht Hilfe beim Kauf
Yesamo am 02.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.12.2012  –  2 Beiträge
Brauche Hilfe beim Boxen Kauf.
KaSa2604 am 04.08.2014  –  Letzte Antwort am 08.08.2014  –  46 Beiträge
Newby braucht Hilfe beim Boxenkauf!
-DarKneSS- am 31.01.2009  –  Letzte Antwort am 01.02.2009  –  13 Beiträge
Hilfe beim Boxen+Verstärker kauf!
PhilloShoph am 24.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  12 Beiträge
brauche hilfe beim boxen kauf
Lord-MaltiMalt am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 02.08.2007  –  11 Beiträge
Hilfe beim Kauf der Boxen
malcolmpu am 03.09.2009  –  Letzte Antwort am 04.09.2009  –  5 Beiträge
brauche Hilfe beim Boxen kauf
verona1 am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 09.01.2015  –  3 Beiträge
Anfänger braucht Hilfe bei Kauf von Boxen
saebi1 am 07.06.2006  –  Letzte Antwort am 08.06.2006  –  10 Beiträge
Hilfe beim LS kauf!!!
pepe26774 am 12.01.2006  –  Letzte Antwort am 14.01.2006  –  17 Beiträge
Hilfe beim Hifi Kauf!
DaSix77 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • iriver
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 15 )
  • Neuestes Mitgliedwini-hamburg
  • Gesamtzahl an Themen1.345.808
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.452