Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Alter HIFI Neuling ist verwirrt und sucht Rat - ohne Schlag

+A -A
Autor
Beitrag
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mai 2010, 09:17
Hallo, liebe HIFI Spezialisten.

Ich habe mich gerade (nach kräftiger Finanzamt Rückzahlung) selbst belohnt und mir einen grossen, guten 42" Plasma gekauft. Deshalb dann die Erkenntnis, dass der TV-sound auch besser werden muss und nach einigen Erkenntnissen einen Yamahe Sound Projector 4000 (Vorführgerät echt günstig um 771€) gekauft. Nach einem Tag Umbau der Wand, nächste Erkenntnis: Subwoofer; Ergebnis REL T3. Dritte Erkenntnis: Das spielt alles viel viel besser als mein Onkyo Integra 8540 und die beiden Orbid Sound Venus Boxen. Vermutlich ist der Onkyo schon ok.

Ich möchte nun den Stereo Bereich auch noch verbessern. Der REL T3 hat ja den Vorteil, dass ich sowohl die Stereoboxen über high level input als auch den .1/LFE input anschliessen und getrennt Regeln kann.

Bei meinen Raum- und Platzverhältnissen kommen nur eher schmale Standboxen in Frage. Raum ist 5,5 m mal 4m.

Sooo laut höre ich nicht mehr wie vor 30 Jahren - meinen Hörschaden von Live Stones, ELP, Led Zep u. Co. hab ich schon.

Das einzige, was mich am Onkyo stört ist die fehlende Fernbedienung.

Ich hab hier soviele Beiträge gelesen, dass ich glaube, dass mir doch etwas Rat weiterhelfen kann, da ich nicht die Zeit und Lust habe, mir tagelang Boxen anzuhören.

Vielen Dank!

Wilfried
<gabba_gandalf>
Stammgast
#2 erstellt: 23. Mai 2010, 12:29
Um für dich LS rauszusuchen, wäre es sinnvoll Musikvorlieben und v.A. dein Budget zu wissen. Gruß
Sebastian
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 23. Mai 2010, 13:19
Danke,

ich höre gerne Hardrock wie Led Zeppelin, Steve Vai, kein Metal, meine Frau hört gerne Jazz und wir beide manchmal auch Klassik.
Budget: max. 1.000€ aber das muss nicht ausgenützt werden. Ich möchte eigentlich immer mindestens eine Stufe unter dem Besten bleiben.

Problem: Rechts neben dem Wandkasten (Ikea Bonde) sind exakt 18,2 cm Platz (für den 18 cm breiten Orbid Venus). Höhe ist egal. Wenn ich eine breitere Standbox nehme, muss der ganze Kasten ausgeräumt, neu aufgebaut werden etc. 1 Tag Arbeit schätze ich.

Liebe Grüße

Wilfried
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Mai 2010, 16:33

wilfrieduc schrieb:


Problem: Rechts neben dem Wandkasten (Ikea Bonde) sind exakt 18,2 cm Platz (für den 18 cm breiten Orbid Venus). Höhe ist egal. Wenn ich eine breitere Standbox nehme, muss der ganze Kasten ausgeräumt, neu aufgebaut werden etc. 1 Tag Arbeit schätze ich.


Hallo,

hast du mal ein Bild(er) auf dem man genau sieht wo die LS zukünftig stehen werden??

So wie ich das dem hier entnehme willst du die Standlautsprecher zwischen irgendwelchen Kästen platzieren (einsperren)(Tut mir leid das ich mich mit dem Ikea-Geraffel nicht so auskenne)

Ich hoffe ich irre mich mit der Aufstellung,
ansonsten hast du ein Problem

Gruss
<gabba_gandalf>
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mai 2010, 18:23
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 24. Mai 2010, 09:13
Hallo und danke für die Antworten!

Hier 4 Bilder von der Baustelle:

Von der Hörposition (Couch) aus gesehen, ist links eine Glasschiebetüre (zum Wintergartenn), rechts eine Ziegelwand, da steht auch ein Pelletofen (130cm vor der Schrankwand). Hinter der Couch ist ein dreiflügeliges Fenster.

Abstand Schrankwand - Couch 440cm, Raumbreite 400cm.


Vielen Dank!

http://s10.directupload.net/images/100524/odrpqemb.jpg
http://s10.directupload.net/images/100524/sqnjbhre.jpg
http://s10.directupload.net/images/100524/twtdbhj4.jpg
http://s3.directupload.net/images/100524/suz96am8.jpg
weimaraner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 24. Mai 2010, 09:41
Hallo,

tut mir leid Wilfried,

deine Lautsprecheraufstellung ist der Genickbruch für jeden noch so guten Lautsprecher.

Die Teile sind ja eingepfercht wie Hühner in der Legebatterie.

Ich rate dir dringend zu nur mäßig grossen Kompaktlautsprechern welche du in das Regal(Hochtöner auf Ohrhöhe) integrierst,
wenn möglich lässt du den Lautsprechern links und rechts und nach oben genug Luft.

Den Bassbereich und Grundtonbereich soll hier dein REL auffüllen.

Probehören bei Händlern kann einen groben Überblick verschaffen,
bei deiner Aufstellung kann das in deinem Raum aber schon wieder anderst klingen.

Welche Ansprüche du da hegst,
bzw. welche Summe sich bei dieser Aufstellung lohnt ist eine Entscheidung welche wir dir nicht abnehmen können.

Ob es mit einer PSB Alpha B1 passt,
mit einer Canton Chrono SL 530 (520),
oder mit einer Sonics Argenta (als B-Ware um die 600€) wage ich nicht vorauszusehen,
aber es sind 3 Kandidaten welche auch mit der von mir geschlagenen Aufstellung durchaus zurechtkommen können.

P.S.: Welchen Onkyo besitzt du?? Schau nochmal bitte.


Sibiii__ schrieb:
Als StandLS z.B.
http://www.justhifi.de/Canton-Karat-770-DC_a537.html
http://www.hifi-im-h...echer/KEF-iQ7SE.html
http://www.justhifi.de/Heco-Aleva-400_a1170.html
http://www.justhifi.de/Tannoy-Revolution-DC4-T_a4750.html
http://www.justhifi.de/Canton-Chrono-509-DC_a541.html
http://www.justhifi.de/Dali-LEKTOR-6_a2549.html

Eine Möglichkeit wären aber auch etwas größere Kompakte:
http://www.justhifi.de/Klipsch-Klipsch-RB-81_a1747.html
http://www.justhifi.de/Canton-Vento-820_a531.html

Gruß
Sebastian

Hallo Sebastian,
diese Liste kenne ich doch auch aus anderen Threads,

ich halte es für angebracht mehr auf die individuellen Begebenheiten jedes Einzelnen einzugehen,

das unpassendste Modell in deiner Liste ist gleich der erste Lautsprecher welchen du nennst,
stell dir den mal in der Aufstellung des TEs vor.

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 24. Mai 2010, 09:42 bearbeitet]
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 24. Mai 2010, 11:20
Hallo und danke, meine Frau hat richtig gelacht, ich finds auch lustig, "Genickbruch" - ich liebe klare Sprache!

Ich fahre jetzt gleich los auf Geschäftsreise ins Rheinland - 6 Stunden Fahrt - und komm erst am Donnerstag Abend zurück. Bis dahin kann ich sie vielleicht davon überzeugen, zwei schöne und große (wie groß?) Plätze im Regal aufzugeben.

Wieviel Luft sollte denn so ein Regal/kompaktlautsprecher rundum haben?

Der Onkyo ist ein Integra A-8450

Liebe Grüße

Wilfried
<gabba_gandalf>
Stammgast
#9 erstellt: 24. Mai 2010, 14:16
@Weimaraner
Also die gleiche Liste stelle ich sicherlich nicht immer herein, also ich muss doch hier bitten. Und jetzt wo ich die Bilder seh, würde ic auch keinesfalles die Karat empfehlen, aber leider bin ich nun mal kein Hellseher und zum Zeitpunkt meines Threads waren die Bilder auch noch nicht gepostet.
Also ich würd mal ein bisschen genauer gucken, also ehrlich!

@TE

[/quote]
Wieviel Luft sollte denn so ein Regal/kompaktlautsprecher rundum haben?
[/quote]
Möglichst viel, natürlich gibt es Lautsprecher die weniger kritisch in der Aufstellung sind, aber je mehr Freiraum sie zu allen Seiten habe, desto besser klingt es im allgemeinen. Ist ja klar, dass die Lautsprecher, wenn sie wie bei dir in der Raumecke zwischen ein Regal gequetscht sind, sich nicht voll entfalten kennen.

Gruß
Sebastian
erazer_
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 24. Mai 2010, 14:28
du musst das schrankwandmonster besiegen !
mal im ernst, mit dem ganzen glas im schrank und dem ofen rechts davor ... wenn du konsequent gut sehen/hören willst muss das monster raus, zwei standboxen daneben mit viel platz und toe-in, tv würde ich an die wand hängen.
den ganzen kram da muss sie halt woanders unterbringen
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 24. Mai 2010, 15:05

Sibiii__ schrieb:
@Weimaraner
Also die gleiche Liste stelle ich sicherlich nicht immer herein, also ich muss doch hier bitten. Und jetzt wo ich die Bilder seh, würde ic auch keinesfalles die Karat empfehlen, aber leider bin ich nun mal kein Hellseher und zum Zeitpunkt meines Threads waren die Bilder auch noch nicht gepostet.
Also ich würd mal ein bisschen genauer gucken, also ehrlich!


Hallo,

ich würde halt mal genauer nachfragen bevor ich was poste,

will hier echt keinen Disput mit dir,ist nicht meine Art,

möchte aber eben doch auch zum genaueren Beraten anregen,

du siehst ja selbst wie daneben man ohne genaueres zu wissen liegen kann....

Gruss



wilfrieduc schrieb:
Ich fahre jetzt gleich los auf Geschäftsreise ins Rheinland - 6 Stunden Fahrt - und komm erst am Donnerstag Abend zurück. Bis dahin kann ich sie vielleicht davon überzeugen, zwei schöne und große (wie groß?) Plätze im Regal aufzugeben.


Hallo,

vllt liest du das ja noch bevor du fährst,
im Rheinland könntest du doch schon mal die 3 Lautsprecher abarbeiten welche ich genannt habe.Meine natürlich anhören.
Wenn du weg bist und deine Frau das lesen sollte,anrufen und in Auftrag geben

Dann könntest du uns schon mal schildern welche Art der Abstimmung dir am besten gefällt,
lass die Lautsprecher beim Händler aber auch wie bei dir daheim wandnah aufstellen,und nimm deine CDs mit.

Gruss

P.S.: Aufstellung der LS ,dort wo rechts die Flaschen stehen könnte auch der rechte LS platziert werden,
auch darüber eben möglichst viel Platz lassen.

Auf der linken Seite dann auf gleicher Höhe einen Regalboden einsetzen um den linken LS darauf zu platzieren.


[Beitrag von weimaraner am 24. Mai 2010, 15:13 bearbeitet]
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 29. Mai 2010, 19:17
Danke, danke, danke für die vielen Tipps!

Alsooooo: Das Schrankwandmonster konnte ich nicht besiegen, die Handbewegungen und Kommentare meiner Frau haben mir die Aussichtslosigkeit solchen Ansinnens seeeehr klar aufgezeigt. Darüber möchte ich nicht weiter berichten...

Ich war jetzt beim HIFI Händler in der Nähe. Die vorgeschlagenen Boxen hat er anerkennend gelobt aber er hätte besseres. ??? Ich habe jetzt zum Probehören übers WE ein Paar Chario Silhoutte 100 und ein Paar Chario Hiper 1000 Mk2.

Erst mal die Silhoutte mit den Orbid verglichen, die Orbid sind wesentlich lauter aber die Chario sind um Welten besser - ok, sind auch nicht eingesperrt.

Die aktuelle Aufstellung seht ihr im Bild.

http://s5.directupload.net/file/d/2174/lc8u9mle_jpg.htm

Ich teste jetzt diese beiden Charios gegeneinander und bringe dann den Verlierer am Montag zurück um noch weitere Boxen zum Testen mitzunehmen. Hab Urlaub nächste Woche!

Ich hab mich hier noch bei den Lautsprechern eingelesen, besonders Subwoofer, super! Es gibt übrigens eine ganze Reihe Apps fürs iphone welche sicher gut genug zum Messen sind. Z.B. SPL Meter oder RTA.

Ich würde gerne die Boxen etwas über Ohrhöhe aufstellen, Hochtöner 12-15cm über Ohrhöhe, wäre das noch ok?

Sind Abstände von Box zur Regalwand von 8,5cm links und rechts und 10cm oben genug?

Liebe Grüße

Wilfried
<gabba_gandalf>
Stammgast
#13 erstellt: 29. Mai 2010, 19:32

Ich war jetzt beim HIFI Händler in der Nähe. Die vorgeschlagenen Boxen hat er anerkennend gelobt aber er hätte besseres. ??? Ich habe jetzt zum Probehören übers WE ein Paar Chario Silhoutte 100 und ein Paar Chario Hiper 1000 Mk2.

Es kommt eigentlich nicht darauf an, was dein Händler als besser empfindet sondern DU. Ich würde mir an deiner Stelle auch mal ein paar der vorgeschlagenen anhören, kost nix und man gewinnt an Hörerfahrung. Vielleicht ist ja auch was dabei.
Gruß
Sebastian
weimaraner
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 29. Mai 2010, 23:46
Hallo,

bei der Aufstellung würde mich nur die senkrechte Trennung zwischen den beiden LS links stören.

Chario baut auch gute Lautsprecher, keine Frage.

Diese beiden Modelle jetzt aber über den Sonics anzusiedeln,

Händler, immer auf dem Teppich bleiben.


Deine Ohren müssen letztendlich entscheiden was besser gefällt,
alles andere ist unwichtig.


Gruss


P.S.: Was oder wie möchtest du denn mit iphone messen???
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 30. Mai 2010, 08:13
Guten Morgen,

die senkrechte Trennung links ist eine Regalwand welche nicht entfernbar ist. Die beiden LS links u rechts sind die zwei verschiedenen Charios. Ich werde heute testen welches Paar in welcher Platzierung besser klingt.

Ich kann nur den Regalboden in der Höhe verstellen. Rechts ist der Schrank anders, da ist der Raum doppelt so gross, es gibt keine senkrechte Wand.

Mit den Apps konnte ich sowohl den Gesamtpegel db messen als auch den Pegelverlauf über die Frequenzen. Damit lässt sich z.B. der Einfluss des Subwoofers erkennen. Ist aber eher Spielerei, hören ist mir wichtiger.

Schon klar, dass der Händler sein Zeugs verkaufen will. Mal sehen was er noch so hat.

Ich weiss allerdings nicht, wo ich die vorgeschlagenen Boxen Probehören kann, Sonics scheint keine Händler am Bodensee oder in Westösterreich zu haben. Die Homepage sagt da nix. Canton gibts im mediamarkt hier, aber nicht die Chrono SL und anhören in dem Trubel da?
PSB Händler sind auch zu weit weg.

Gruss

Wilfried
Johnny__Footballhero
Stammgast
#16 erstellt: 31. Mai 2010, 16:23
Wegen PSB kannst du dich mal an Volker "klingtgut" best-of british-hifi wenden.
Interessant wäre auch eine Neat Motif 2, die dürfte Volker auch noch im Programm haben.
Volker bietet einen super Service, der findet bestimmt eine Lösung damit du die Lautsprecher hören kannst.
wilfrieduc
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 07. Jun 2010, 07:32
Danke Johnny

der klingtgut Laden ist leider zu weit weg. Ich arbeite in Lindau und wohne über der Grenze im österreichischen Rheintal.

Ich habe jetzt die beiden Charia Boxen per Ohr verglichen und da kommt die kleine besser weg. Sieger bleibt am Platz.
Der nächate Vergleich war dann die Chario Silhouette 100 gegen die Monitor Audio Silver RX1. Da ist jetzt die Monitor Audio besser.

Der Hifi Händler ist im Urlaub also hab ich die beiden Boxen eine Woche probehören können.

Bei der Rückgabe der Chario Silhoutte war dann der Chef nicht da und ein sehr kompetent auftretender MA hat mir dann erklärt, wenn die Silhoutte 100 besser klingt als die Hiper 100, dann sei mein Verstärker zu schwach!!!

Ich kann mit der Aussage gar nichts anfangen! Da mein Onkyo Integra 8450 einwandfrei funzt und allgemein als guter Verstärker gelobt wird, bleib ich dabei und suche mir Boxen die für mich dazu passen!

Da der Händler sehr freundlich ist und ich sehr gute Erfahrungen mit ihm gemacht habe als er auch noch Weissware hatte vor 15 Jahren, möchte ich eigentlich mal mit ihm weiter versuchen. Bin gespannt was jetzt noch kommt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuling sucht RAT (Vollverstärker)
Sven666 am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 28.08.2005  –  45 Beiträge
20m2 Zimmer / Musikliebhaber ohne Hifi-Erfahrung sucht Rat!
xakafabolous am 23.10.2009  –  Letzte Antwort am 23.10.2009  –  7 Beiträge
Neuling sucht Rat für Stereoboxen + Verstärker
Himon am 31.01.2011  –  Letzte Antwort am 01.02.2011  –  6 Beiträge
Neuling sucht Rat für Auswahl einer Soundanlage
Sucrams am 19.05.2010  –  Letzte Antwort am 19.05.2010  –  13 Beiträge
Neuling sucht Stereo System
Hardwell am 15.08.2012  –  Letzte Antwort am 16.10.2012  –  50 Beiträge
Neuling sucht Standlautsprecher bis 350?.
tomtom1101 am 07.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  9 Beiträge
Neuling sucht subwoofer bis 300?
~Flo~ am 21.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  6 Beiträge
Neuling sucht Hilfe bei Erstanschaffung
Murksy am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 03.11.2015  –  6 Beiträge
Neuling ist überwältigt und verwirrt :-)
Sigi.K am 31.01.2016  –  Letzte Antwort am 02.02.2016  –  27 Beiträge
HiFi-Neuling sucht passende LS
Carduus am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2012  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Monitor Audio
  • Unison Research
  • Canton
  • KEF
  • PSB

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 51 )
  • Neuestes MitgliedKroly
  • Gesamtzahl an Themen1.345.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.829