Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Heco Aleva 400 oder Canton GLE 490

+A -A
Autor
Beitrag
Commander99
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Jun 2010, 13:19
Hallo :-)
Stehe vor oben benannter Entscheidung.
Kann entweder ein Paar Aleva's 400 für 480€ kriegen oder ein paar GLE 490 für 350€. Die GLE 490 habe ich hier schon probegehört - gefielen mir wirklich gut.

Lohnt sich aber der Aufpreis für die Aleva's vielleicht doch? Also sind die Aleva's klanglich stärker/besser, klingen die sehr anders? Also haben die ein wesentlich anderes Klangbild?

Müsste für die Aleva's ~100km fahren, um mir die anhören zu können, wollte mir daher kurz vorher einen kleinen Ratschlag abholen, ob sich das ganze lohnt oder nicht ...

Hatte übrigens vorher Heco Victa's, die gefielen mir eigentlich auch, nur ein wenig dumpf und klanglich nicht ganz überzeugend.

Wäre über Hilfe dankbar, Gruß :-)
boyke
Inventar
#2 erstellt: 15. Jun 2010, 13:24
Kenne die Alevas nicht, aber für 480 Euro würde ich sofort 100km fahren und mich nicht auf Aussagen anderer verlassen.
KlaY
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Jun 2010, 16:59
Ich selbst hab' die GLE 490.
Mag sie

Alevas kennsh ned.
Aber wo bekommt man so günstig LS her?!
MarkusNRW
Inventar
#4 erstellt: 15. Jun 2010, 17:03
habe auch ein paar aleva 400 in schwarz abzugeben.hatte sie mal als rears gekauft,komme aber nicht dazu sie zu benutzen.
die farbe is schwarz.würde sie dir für 460€ mit rechnung und 4,5 jahre garantie verkaufen.
woher kommste denn?

klanglich sind die sehr gut und optisch auch
Eminenz
Inventar
#5 erstellt: 15. Jun 2010, 17:06
Beide Lautsprecher sind klanglich ziemlich unterschiedlich. Während die Cantons eher hell abgestimmt sind, kann man die Alevas als warm bezeichnen.
Commander99
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Jun 2010, 18:29
Danke erstmal für die Antworten :-)
Habe mir jetzt mal folgende Lautsprecher angeguckt, die ich für mein Preisbudget bekommen könnte:

Heco Aleva 400
Magnat Quantum 605
Magnat Quantum 607
Canton GLE 490
Nubert Nubox 381

Die 4 könnte ich im Umkreis von privat kaufen.
Was würdet ihr sagen, welche der 4 Boxen objektiv die beste, zweitbeste und so weiter ist? Also mal die subjektivität ganz rausgenommen, einfach nur vom Niveau her?


Dann würde ich mir die, die ihr als bestes Beurteilt morgen/übermorgen mal angucken fahren und gegebenenfalls gleich kaufen :-)

(Falls die Frage auftaucht, warum ich nicht alle probehören gehe - Könnte die jeweils von privat kaufen, jedoch steht die eine hier, die andere da und so weiter, müsste also insg. ewigweit fahren)

Danke, Gruß


[Beitrag von Commander99 am 15. Jun 2010, 18:45 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 15. Jun 2010, 19:40
Ich würde die Aleva, die GLE und die 607 gegeneinander testen.
Commander99
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Jun 2010, 20:01
Danke für die schnelle Antwort :-)
Dann werde ich die im Laufe der Woche testen, eventuell auch noch die Nubert's, da die, so wie ich gelesen habe, den Kling ja "genauso rüberbringen, wie er auf der CD ist" um's mal so zu sagen, und mich das schon mal interessieren würde, wie sich die im Vergleich anhören.

Eine letzte Frage noch - inwiefern unterscheiden sich denn die Quantum 605 und 607? Die 607'er sind ja quasi eine Nummer größer, oder nicht? Quasi wie bei meinen Alten Heco Victa's die 200er und die 300er oder 500er und 700er, oder? Klingen die ansonsten ziemlich ähnlich? Also lohnt es sich, sich beide anzuhören oder reicht es, sich die 607er anzuhören?

Werde dann ende der Woche / Anfang nächster Woche berichten, falls sich jemand dafür interessiert :-)
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 15. Jun 2010, 20:05
Ja, die Magnats unterscheiden sich nur durch ein zusätzliches Basschassis bei der 607. Ähnlich wie bei der GLE 470 zur 490.
blacksock
Stammgast
#10 erstellt: 16. Jun 2010, 09:24
in dein budget würden auch die Yamaha NS-555 passen. hör sie dir auf jeden fall mal an.

klanglich würde ich sie nahe an der GLE490 einstufen, jedoch mit viel weicheren und seidigeren höhen.
Commander99
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 16. Jun 2010, 09:36
Wenn sich die 605'er und die 607'er bzw. die 490er und die 470er nur durch das Basschassis unterschieden, reicht dann für mich auch die 605er bzw 470er?

Betreibe sowieso alles mit einem Teufel Subwoofer aus dem Motiv 6. Oder macht das ganze trotzdem einen unterschied?

Danke für die Tipp's
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 16. Jun 2010, 09:54
WEnn der Sub auch im STereobetrieb mitlaufen soll, dann reichen die kleineren vollkommen aus.
Commander99
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 16. Jun 2010, 10:06
Ok, Danke

Werde heute als erstes die Magnat Quantum 605 anhören können :-).

Können die denn rein objektiv mit den anderen Boxen mithalten? Also vom Klangniveau her?
Oder mit anderen Worten - soll ich die Boxen gleich mitnehmen, wenn die mir gefallen, oder lieber noch die Heco Aleva 400 oder Canton GLE 470 anhören, weil die an und für sich besser sind? Oder sind die alle auf einem Niveau?
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 16. Jun 2010, 10:07
Hörs dir einfach (im Vergleich zu anderen) an. Die Fragerei hilft dir nicht weiter.
BassBen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 16. Jun 2010, 10:18
Ich rate dir auch die Lautsprecher anzuhören!

Ich war letztens im MediaMarkt sehr begeistert von HECO selbst die kleine Victa 600 hat für meinen Geschmack besser geklungen als die GLE 470.

Ich wollte ursprünglich die GLE 490, aber die konnte ich nirgends hören und nachdem ich die HECOs gehört habe, stand für mich fest es wird eine HECO, tja und die 901XT ist es nun geworden, klar ein anderes Kaliber aber die Alevas sind garantiert nicht verkehrt und es allemal würdig angehört zu werden :-)

Die Quantums fand ich ebenfalls nicht dolle im MM. Also fahre lieber ein Stückchen, oder halt in den nächsten MediaMarkt die haben Magnat, Heco und Canton im Sortiment - kannst sie dann ja von Privat kaufen.
Commander99
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 16. Jun 2010, 10:29
Alles klar, dann mach ich das so
Letzte Frage noch:
Wollte Nubert auch einmal ausprobieren.
Reicht es, sich da eine NuBox zum ausprobieren zu bestellen oder müssen's unbedingt 2 sein? Will nicht unbedingt soviel Geld quasi aufm' Treuehandkonto haben ^^...

Und ist es bei Nubert genauso wie bei den GLE 470 und GLE 490 (Also zB bei Nubox 311 und 381), dass die sich nur durch Basschassis unterscheiden, oder sollte man bei denen trotz vorhandenen Subwoofer lieber zu den größeren, also den 381 greifen?

Danke und grüße


[Beitrag von Commander99 am 16. Jun 2010, 10:41 bearbeitet]
boyke
Inventar
#17 erstellt: 16. Jun 2010, 13:00

Commander99 schrieb:
A
Reicht es, sich da eine NuBox zum ausprobieren zu bestellen oder müssen's unbedingt 2 sein?


Nicht ernst gemeint, oder???
Hifi-Tom
Inventar
#18 erstellt: 16. Jun 2010, 13:04

Lohnt sich aber der Aufpreis für die Aleva's vielleicht doch? Also sind die Aleva's klanglich stärker/besser, klingen die sehr anders? Also haben die ein wesentlich anderes Klangbild?


Hallo,

dies sind alles Fragen, die sehr stark vom persönlichen Hörgeschmack abhängen und von den Ansprüchen des einzelnen Musikhörers, daher unbedingt eigene Hörerfahrungen sammeln und vergleichen!!! Andere Menschen haben andere Ansprüchen, einen anderen Hörgeschmack....


Letzte Frage noch: Wollte Nubert auch einmal ausprobieren. Reicht es, sich da eine NuBox zum ausprobieren zu bestellen oder müssen's unbedingt 2 sein? Will nicht unbedingt soviel Geld quasi aufm' Treuehandkonto haben.


Natürlich ein Stereopaar, wie willst Du sonst Vergleiche auf hohem Niveau anstellen...?!


Und ist es bei Nubert genauso wie bei den GLE 470 und GLE 490 (Also z.B. bei Nubox 311 und 381), dass die sich nur durch Basschassis unterscheiden, oder sollte man bei denen trotz vorhandenen Subwoofer lieber zu den größeren, also den 381 greifen?


Ich würde die 381 zum testen nehmen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
heco aleva 400 oder canton chrono 502
bl4ckrap am 19.05.2009  –  Letzte Antwort am 19.05.2009  –  6 Beiträge
Canton Karat 707, GLE 490, Aleva 500
knaller76 am 07.04.2010  –  Letzte Antwort am 15.04.2010  –  4 Beiträge
Canton gle 490 oder heco victa 700 oder doch Kompaktlautsprecher
wamich am 21.02.2011  –  Letzte Antwort am 22.02.2011  –  7 Beiträge
Kef IQ7 oder Canton Gle 409/490?
Oliver_Twist am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 14.02.2010  –  9 Beiträge
Canton Gle 490 vs. ?
MaxiPf am 23.02.2011  –  Letzte Antwort am 05.03.2011  –  9 Beiträge
Canton gle 490 - Verstärker?
heizkörper am 09.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
Canton GLE 490 oder 430
SaschaAndre am 09.03.2009  –  Letzte Antwort am 13.03.2009  –  5 Beiträge
Ersatz für Heco Aleva 400
datzi147 am 29.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.02.2016  –  24 Beiträge
canton gle 470 oder gle 490
waller1964 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 21.03.2010  –  12 Beiträge
Heco Aleva GT 402 oder Canton sp 706
micfus am 04.04.2016  –  Letzte Antwort am 04.04.2016  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Canton
  • Nubert
  • Teufel
  • Yamaha
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 76 )
  • Neuestes Mitgliedruwank
  • Gesamtzahl an Themen1.345.273
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.318