Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welchen D/A Wandler Cambridge Audio DacMagic oder Corda STAGEDAC

+A -A
Autor
Beitrag
dirk1166
Stammgast
#1 erstellt: 15. Jun 2010, 14:15
Hallo,

ich habe in diesem Forum die Tests zu den D/A Wandlern gelesen und würde mir nun gerne einen kaufen. Zuerst hatte ich den Beresford Caiman im Auge, aber die hier angesperochenen "Klickgeräusche" sind nichts für mich.

An den Wandler möchte ich den Onkyo DX-7355 CD-Player (über Coax), sowie meinen PC (über USB) und natürlich meinen Fernseher (über Toslink) anschließen und den Sound verbessern.

Nun stehen noch 2 Geräte zur Auswahl:

1.) Cambridge Audio DacMagic (349,-- Euro)
2.) Corda STAGEDAC (595,-- Euro)


Ich kann mich nicht zwischen beiden entscheiden. Lohnt sich die Mehrausgabe auf den Corda STAGEDAC.

Was meint Ihr?

Gruss
Dirk
dirk1166
Stammgast
#2 erstellt: 17. Jun 2010, 15:02
Falls es Euch interessiert, es ist ein Corda StageDac geworden. Er spielt sich gerade warm.
buschi_brown
Inventar
#3 erstellt: 17. Jun 2010, 15:11
Hallo,
sei mir nicht böse, aber meinst Du nicht, dass 595,-€ für den Stagedac in keinem Verhältnis zu Deinen übrigen Komponenten (die durchaus gut sind) stehen?
Aber Hauptsache er gefällt Dir!
Grüße
Thomas
Hüb'
Inventar
#4 erstellt: 17. Jun 2010, 15:18
Hi,

naja, viel Sinn macht ein 600 €-DAC in einer Kette mit 900 €-LS nun wirklich nicht...

Aber wenn's gefällt...

Grüße
Frank


[Beitrag von Hüb' am 17. Jun 2010, 15:22 bearbeitet]
dirk1166
Stammgast
#5 erstellt: 17. Jun 2010, 18:35

Hüb' schrieb:
Hi,

naja, viel Sinn macht ein 600 €-DAC in einer Kette mit 900 €-LS nun wirklich nicht...

Aber wenn's gefällt...

Grüße
Frank
:prost


Sorry Frank, da muss ich entschieden widersprechen.
In 24 Jahren Hifi, wovon ich in den ersten zehn Jahren mit sehr vielen Deutschen Mark einige Händler glücklich gemacht habe, für zum Bsp: Arcam Vor-/Enstufenkombination, Laufwerk/Wandlerkombination, Tuner, HGP Lautsprecher, Orange Netzfilter, jede Menge teurer Kabel (da wird mir heute noch schlecht bei) plus einiges an Voodoo Zauber habe ich unter anderem gelernt, das hohe Geldausgaben für Geräte nicht gleich mit guter Musik zu setzen ist. Daran hat und wird sich auch nichts ändern.
Und der Verstärker, plus die Wharfedale Boxen passen richtig gut zusammen. Die Boxen hatte ich gegen einige auch preislich höhere probegehört. Die brauchen sich musikalisch nicht zu verstecken. Und das bei dem Neupreis (719,-- Euro). Dazu der Corda (PC-Anbindung, Blu ray als CD-Player nutzbar) passt perfekt dazu und macht deshalb auch Sinn. Zudem ist der Caiman zwar ein guter DAC, aber die Klick-Geräusche sind inakzeptabel. Da bleibt fast nur der Corda übrig (außer Atoll DAC und Cambridge DacMagic). Den Vergleich zu meinen alten Komponenten oder zu meinem Cousin, der sich seine Hifi Sachen selbst baut bestätigen meinen Eindruck der ausgebauten Kette.

Als Testgrät hatte ich den NAD C 375BEE bei mir zu Hause. Natürlich ein guter Verstärker, aber er reproduziert die Musik nicht so "natürlich" wie der C 326BEE. Der C 326BEE ist einfach musikalischer und wie ich auch im Forum gelesen habe wird er als "Geheimtipp" angepriesen. Dem kann ich mich nur anschließen.

Gruss
Dirk


[Beitrag von dirk1166 am 17. Jun 2010, 18:46 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DA Wandler: CORDA STAGEDAC oder Cambridge DAC Magic ?
ylvie am 04.11.2009  –  Letzte Antwort am 04.11.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung D/A Wandler
bonnybonnybonny am 11.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  6 Beiträge
Klangverbesserung mit DacMagic?
powderfinger am 24.11.2009  –  Letzte Antwort am 25.11.2009  –  2 Beiträge
welcher D/A-Wandler?
Pilot74 am 26.12.2011  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  22 Beiträge
D/A Wandler
Niko-RT am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  4 Beiträge
D/A-Wandler
VisatonConga am 19.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  10 Beiträge
D/A Wandler benötigt, aber welchen?
Zitz am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 14.11.2006  –  4 Beiträge
Alternativen zum Cambridge Audio Azur DacMagic im 400? Segment?
Das_Leben_ist_ein_Spiel am 10.05.2011  –  Letzte Antwort am 02.06.2011  –  26 Beiträge
Kaufberatung für D/A-Wandler
sylter am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 17.12.2009  –  20 Beiträge
D/A Wandler bis 500€
NoXter am 11.12.2009  –  Letzte Antwort am 11.12.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • NAD

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedHr_grün
  • Gesamtzahl an Themen1.345.479
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.228