Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


hochwertiger Vollverstärker gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
crickelcrackel
Stammgast
#1 erstellt: 06. Jul 2010, 17:11
Ich bin nach langer Zeit mal wieder auf der Suche nach einem neuen Vollverstärker. Was soll er können:

-vier Hochpegeleingänge in Cinch,
-wenn möglich einen akzeptablen (keine High-End Lösung) Phonoeingang MM/MC
-ausreichend Leistung (echte 50 Watt)

Ich habe derzeit einen von der Fa. audiotechnik Klein & Scholz modifizierten Rotel-Verstärker 1060. Dieser spielt nach der Modifikation sehr räumlich und eher wärmer. Lautsprecher sind original Görlich Maxim. Diese sollen zunächst auch weiter benutzt werden. Hörraum ist etwa 35 qm groß. Ich höre querbeet (Rock, Jazz, Klassik) und lege auf eher wärmeren und räumlichen Klang Wert.

Nicht in Frage kommt beispielsweise ein Audionet SAM, den ich persönlich für viel zu steril erachte. Das andere Extrem stellt für mich der ASR Emitter dar, der viel zu warm klingt. Ich denke an einen Luxman L-507 U oder vielleicht einen aktuellen Symphonic Line RG 9. Ich werde den Verstärker auf jeden Fall zu Hause hören wollen und bin für weitere Tipps dankbar.
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 06. Jul 2010, 17:17
Hallo,

wie stehst du dem kleinen 6300er von McIntosh geegnüber??

Gruss
crickelcrackel
Stammgast
#3 erstellt: 06. Jul 2010, 17:22
@ wimaraner

grundsätzlich vorbehaltlos. Was spricht denn aus deiner Sicht für den McIntosh?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Jul 2010, 17:35

crickelcrackel schrieb:
@ wimaraner

grundsätzlich vorbehaltlos. Was spricht denn aus deiner Sicht für den McIntosh?



In erster Linie natürlich mein persönlicher Geschmack.

Ob er jetzt genau die Wärme liefern kann welche du magst wage ich jedoch nicht voraussagen zu wollen,

das überlasse ich Hellsehern.

Gruss
Highente
Inventar
#5 erstellt: 06. Jul 2010, 18:12
Hallo,

ich stehe ja auf Geräte aus Bochum. Wenns der audionet nicht sein soll evtl. Einstein mit The Absolute Tune?

Den habe ich schon in mehreren Vorführungen gehört und er hat mir immer super gefallen.

Gruß Highente


[Beitrag von Highente am 06. Jul 2010, 18:13 bearbeitet]
weimaraner
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Jul 2010, 18:23
Hallo,

oder ein Amp von der Hifiakademie,
mit DSP,
dann kannst du es dir "anwärmen" ganz wie es dir gefällt.

Gruss
fabinho85
Stammgast
#7 erstellt: 06. Jul 2010, 18:27
Hallo crickelcrackel,

meine Empfehlung wäre der KR Audio Kronzilla SXI. Für mich wohl das Beste was ich an Vollverstärkern hören durfte.

Den von Highente vorgeschlgagenen Einstein finde ich auch gut. Bin halt auch Fan von Hifi mit einem Pulsschlag aus Stahl

Gruß
Fabian
Erik030474
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2010, 19:28
Es muss ja gar nicht so teuer sein, wenn man es warm haben möchte:

http://www.your-hifi...rstaerkerphonomm.php
ichundich
Inventar
#9 erstellt: 06. Jul 2010, 19:44
Hi also wenn es warm und auch spritzig sein soll dann würde ich die von Denon PMA 2010AE oder PMA 1510AE vorschlagen.
crickelcrackel
Stammgast
#10 erstellt: 07. Jul 2010, 11:06
vielen Dank für die Tipps
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker
inosantoka am 22.05.2014  –  Letzte Antwort am 22.05.2014  –  6 Beiträge
Vollverstärker
-------- am 15.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  15 Beiträge
Passender High End Vollverstärker
like_a_g6 am 01.02.2014  –  Letzte Antwort am 02.02.2014  –  17 Beiträge
Vollverstärker
Ta_Pete am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 22.03.2013  –  8 Beiträge
High-End CD Player gesucht!
rokobo77 am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 03.10.2008  –  7 Beiträge
Vollverstärker
inosantoka am 06.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2014  –  12 Beiträge
Auf der Suche nach einem neuen Vollverstärker zum Vinyl hören !
vinylwurm89 am 03.03.2015  –  Letzte Antwort am 03.03.2015  –  3 Beiträge
suche vollverstärker
//anakin\ am 18.05.2011  –  Letzte Antwort am 19.05.2011  –  4 Beiträge
Vollverstärker bis 500 Euro gesucht.
electricxxxx am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  2 Beiträge
Vollverstärker für KEF LS 50
Dionisos am 10.07.2013  –  Letzte Antwort am 30.06.2016  –  276 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon
  • Einstein

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedgrutzi_elvis
  • Gesamtzahl an Themen1.345.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.226