Mivoc Sb 210

+A -A
Autor
Beitrag
*Rick
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 28. Jul 2010, 18:15
Es sollte ein Standlautsprecher sein

Hab da mal einen gefunden (Hier gings schon mal im Forum um den aber was ist bei den beiden den anders das der eine 20€ billiger ist. Liegt das nur an dem das der eine Schwarz ist und der andere Walnuss?

http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005


Da hab ich aber den selben nochmal gefunden nur in einer anderen Farbe

http://www.conrad.de...areaSearchDetail=005
weimaraner
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 28. Jul 2010, 19:37
Hallo,

du hast es richtig erkannt,
die Farbe macht hier den Unterschied.

Jetzt noch was anderes,
wie kommst du auf diese Lautsprecher,
die klingen doch wirklich grottig.

Möchtest du nicht doch lieber noch andere in Betracht ziehen??

Gruss
*Rick
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 29. Jul 2010, 06:37
Kam auf die weil es um die in dem Forum schon mal ging und da hieß es die wären nicht schlecht
CarstenO
Inventar
#4 erstellt: 29. Jul 2010, 09:06
Hallo rick,

ich teile nicht die Auffassung, dass diese Boxen - vor allem zu diesem Preis - grottig klingen. In den Conrad-Filialen besteht ja die Möglichkeit, mal hinein zu hören.

Ich gebe zu, dass sie mit der Tendenz "druckvoll-füllig" schon auch Sound machen. Erstaunlicher Weise kamen mir wiedergegebene Stimme recht "ehrlich" vor. Ab 35 qm Raumgröße sicher ein Versuch wert.

Alternativ zum gleichen Preis bei Conrad: Magnat Monitor Supreme 800 für Räume zwischen 25 und 30 qm.

Carsten
*Rick
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 29. Jul 2010, 13:49
Also der Raum hat schon ca 35 qm (über Doppelgarage)
RalphK
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 29. Jul 2010, 13:59
Hallo, ich besitze selber diese boxen, und muss sagen :
sie sind -bezogen auf den preis und auf den musikstil- gut.
Sie sind recht pegelstark, haben schon die ein oder andere feier mitgemacht, bisher ohne probleme. ABER:
solltest du klassik, (lauter) metal oder ähnliches hören, lass es lieber - bei höheren pegeln sind die hochtöner manchmal zu dominant.
Solltest du eher basslastige Musik hören, sollten diese lautsprecher vielleicht gut passen, je nach dem an was für einem verstärker du sie betreibst. Ich pers. betreibe meine an einem yamaha ax-496, und ich muss sagen : es reicht mehr als genug.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Subwoofer-Aktivmodul
puschel8787 am 27.01.2013  –  Letzte Antwort am 27.01.2013  –  5 Beiträge
welcher Verstärker an Mivoc 1500A & sb 210
spakken12 am 20.07.2010  –  Letzte Antwort am 28.07.2010  –  4 Beiträge
Mivoc SB 210 oder 208
schmappel am 27.02.2011  –  Letzte Antwort am 01.03.2011  –  7 Beiträge
Geeigneter Verstärker für Mivoc SB 210 ?
-BlaZeR- am 01.10.2010  –  Letzte Antwort am 01.10.2010  –  3 Beiträge
Welcher Verstärker für Mivoc SB 210 ?
Hardcore_Master am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  132 Beiträge
Welche Endstufe / Verstärker zu Hertz ESK 165.4 und MB Quart DSC 304
Hubert112 am 22.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.03.2011  –  4 Beiträge
Mivoc SB 210 MK III Erfahrungen ?
bemogri am 26.04.2015  –  Letzte Antwort am 26.04.2015  –  4 Beiträge
Mivoc SB 210 an einem Technics SU-V550?
Knubbe83 am 31.12.2013  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  5 Beiträge
Yamaha as 500 mit Mivoc sb 210 mk 3 ?
Beatdrop am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 28.08.2014  –  2 Beiträge
Verstärkerkauf! für MivocBoxen und mich!
Psykovsky am 29.03.2011  –  Letzte Antwort am 31.03.2011  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.186 ( Heute: 34 )
  • Neuestes MitgliedBruno_Bannholzer
  • Gesamtzahl an Themen1.409.144
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.838.906

Hersteller in diesem Thread Widget schließen