Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Stereo Verstärker ? oder Center

+A -A
Autor
Beitrag
gpunktw
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 02. Aug 2010, 12:22
Hallo Leute !
Ich verfolge das Forum schon länger und habe schon viel dazugelernt !
Nach 3 Jahren vollster zufriedenheit mit meiner Anlage möchte ich den nächsten Schritt gehen und ev. auf Stereo erweitern.


Ich habe zur Zeit folgende Anlage !

Denon 4306
Vienna Acoustics Beethofen

Ursprünglich habe ich ein Magnat Souround Boxen System
(4 Würfel inkl. Center und Subw)

Die vorderen 2 Magnat habe ich durch die Beethofen ersetzt.
Soll heißen ich höre Filme in 5.1
mit dem Center und die beiden hintern noch von Magnat!

Musik natürlich nur auf Stereo !

Jetzt war ich gestern weider bei meinen Freund und der hat mir den Mund wieder mal wässrig gemacht !

Er sagte er habe für mich noch die Vienna Meastro Grand
den könnte ich als Center nehmen ! Er würde 800 € verlangen !

Oder er würde mir raten auf den ganzen Souround Schei,, zu verzichten und auf einen guten Stereo Verstärker zu setzen.
Da der Denon eigentlich für Stereo zu minderwertig ist für die Beethofen

Ich muss dazu Sagen der spiet in einer Anderen Liga "
B&W Boxen MonoVerstärker usw !!! )

Stimmt es das der Denon für Stereo zu minder ist !
und hör ich zu einen guten Stereo Verstärker wirklich einen großen unterschied !

Wenn ja !
Könnt ihr mir dann einen Stereo Verstärker bis ca 1000 € empfehlen den ich nur zum Musik hören verwende.

lg Günter


[Beitrag von gpunktw am 03. Aug 2010, 12:00 bearbeitet]
Highente
Inventar
#2 erstellt: 02. Aug 2010, 14:30
Lass dich nicht verrückt machen. Mit dem Denon bis du auch für Stereo gut aufgestellt. Ob sich ein besserer Center für dich lohnt, solltest du davon abhängig machen wie oft du das System als Heimkino nutzt.

Für den Heimkinobetrieb ist der Center der wichtigste Lautsprecher da alle Dialoge über den Center laufen. Du wirst hier mit einem besseren Center sicher mehr fürs Heimkino erreichen als mit einen reinen Stereoverstärker fürs Musikhören in Stereo.

Highente


[Beitrag von Highente am 02. Aug 2010, 14:32 bearbeitet]
gpunktw
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 02. Aug 2010, 15:07
Danke Highente für deine Antwort !

Gestern beim Probehören bei meinen Freund bin ich mir vorgekommen wie in einer anderen Welt.

Ich benutze die Anlage zu 80 % im Souround betrieb !
an meinen Beamer oder am LCD Fernseher !

Den rest höre ich natürlich in Stereo und bin eigentlich zufrieden.

Im Wohnzimmer sitze ich ca 6 Meter zu den Fernseher oder Beamer !

Mein Gefühl sagt mir das bei Filmen über den Center zu wenig ankommt !

Ich Habe auch schon mal versucht den Fernseher zum Center laufen zu lassen aber das klingt irgendwie nicht gut !

Ist der Vienna Acoustics Meastro Grand für diese Aufgabe das Geld wert! 800 €
oder soll ich eine Alternative suchen!

lg. Günter


[Beitrag von gpunktw am 03. Aug 2010, 11:57 bearbeitet]
Haiopai
Inventar
#4 erstellt: 02. Aug 2010, 15:18
Moin Günter , der Meastro Grand ist für deine Belange der richtige Center passend zu den Fronts .

Aber den Preis finde ich unter Freunden ein wenig dreist .

Hier mal ein Händlerangebot m. Neupreis Angabe (link)

Gruß Haiopai
AndreasS
Stammgast
#5 erstellt: 02. Aug 2010, 17:43

gpunktw schrieb:
Im Wohnzimmer sitze ich ca 6 Meter zu den Fernseher oder Beamer !

Mein Gefühl sagt mir das bei Filmen über den Center zu wenig ankommt !


Wie weit sind Front L/R und Center voneinander entfernt? Ein Center macht aus meiner Sicht nur Sinn, wenn der Abstand dieser in vernünftiger Relation zum Abstand von der Hörposition ist oder die Hörposition seitlich stark variiert (wie im Kino). Ansonsten ist der Center nur hörbar, wenn er anders als die Fronts tönt. Von daher macht es oft Sinn, den Center einzusparen und das Geld in bessere Fronts zu investieren. Damit erspart man sich zusätzlich die Aufstellungsproblematik. Denn der Center müsste ja mitten im Bild stehen.

Aber klar, die Industrie und die Händler möchten lieber 5.1 oder gar 7.1 verkaufen. Obwohl der Nutzen für die meisten Wohnzimmer bzw. Heimkinos fraglich ist.
gpunktw
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 03. Aug 2010, 08:48
Hallo Haiopai:
Ich dacht mir schon das der Preis nicht gerade billig ist !
habe im Netz den Maestro Neu um 899 gefunden.
Danke für den Link 720 € hört sich noch mal besser an !

HAllo AndreasS:
Die Front LAutsprecher sin 5 - 6 Meter von mir entfernt!
und stehen 3,60 Meter von einander entfernt!

Mein Freund hat auch noch die Vienna Acoustics Mahler
und würde ev meine Beethofen zurück nehmen !
Würden die gehen ohne einen Center LAutsprecher!

und was würdest du draufzahlen !

lg. Günter


[Beitrag von gpunktw am 03. Aug 2010, 08:50 bearbeitet]
fabinho85
Stammgast
#7 erstellt: 03. Aug 2010, 11:56
Hallo Günther,

bei audio-markt sind momentan zwei Paar Mahler inseriert, jeweils für 6,5k€. Ich kann dir allerdings nicht sagen was deine Beethoven noch Wert sind.

Deine Aufstellung scheint allerdings eher suboptimal zu sein. Kannst du nicht umstellen so dass die Frontlautsprecher und dein Hörplatz ein möglichst gleichseitiges Dreieck bilden? Wenn nicht, denke ich nicht dass ein Lautsprecher wie die VA Mahler wirklich Sinn macht.

Grüße
Fabian
gpunktw
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 03. Aug 2010, 12:10
Hallo Fabian !

Ich maches es so das ich beim Musikhören mit einem Stuhl ca im gleichen Abstand zu den Standboxen sitze ca 3 Meter ! Das hört sich in stereo auch für mein befinden suuuuuper an.
Ist aber auf dauer nicht so angenehm um sitzen :-)

Beim Filme sehen habe ich ja eine Leinwand die ist ca 2,5 Meter in der Diagonalen !

Darum sitze ich wie im Kino Lieber weiter weg im Sofa auf ca 5,5 Meter !

Im Kino sitze ich ja auch nicht gerne vorne sondern eher hinten !

Darum dachte ich das wenn ein Starker Center läuft es besser klingt!

lg. Günter
fabinho85
Stammgast
#9 erstellt: 03. Aug 2010, 12:44
Bei meinem Tipp ging es auch nur um Stereo Günther, dafür würde sich die Mahler dann ja schon lohnen (wenn sie dir denn gefällt).

Ob, und wie weit, dies auf Surround übertragbar ist müssen andere beurteilen, am besten du selber. Bei Surround bin ich eher Anspruchslos und kenne mich entsprechend wenig aus.

Kannst du dir den Center nicht mal von deinem Freund ausleihen um ihn in deiner Anlage auszuprobieren?

Gruß
Fabian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Stereo Class-D Verstärker
Sammo82 am 15.09.2014  –  Letzte Antwort am 20.09.2014  –  14 Beiträge
Stereo Receiver oder Stereo Verstärker?
Spaci1982 am 01.01.2010  –  Letzte Antwort am 10.01.2010  –  9 Beiträge
stereo oder mehrkanal ?
travis76 am 17.12.2006  –  Letzte Antwort am 17.12.2006  –  25 Beiträge
Stereo oder Surround Verstärker?
Buddelbaby am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
Stereo Verstärker oder Endstufe
rockopa am 19.04.2005  –  Letzte Antwort am 19.04.2005  –  10 Beiträge
Stereo Verstärker oder AVR?
brinral am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 25.09.2009  –  17 Beiträge
Stereo oder AV Verstärker
otti1993 am 29.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  13 Beiträge
Stereo-Verstärker oder Surround-Verstärker?
Schokoholic am 27.01.2009  –  Letzte Antwort am 29.01.2009  –  8 Beiträge
Stereo Verstärker
CaptainDali am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  44 Beiträge
Stereo- Verstärker
tyl3r am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 02.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedeircmansson
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.455