Was tun?????

+A -A
Autor
Beitrag
the_basemachine
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2004, 16:51
Im Moment besitze ich einen Marantz Model 1050. Ich habe nun vor mir einen neuen Verstärker zuzulegen. Ich hatte da den Yamaha AX 596 und den Teac AR600 im Auge. Beide kosten 350€. Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob ich damit keinen klanglichen Rückschritt mache, denn eigentlich finde ich lediglich die Leistung des Model 1050 etwas zu niedrig (An Canton LE 109).
Ich weiss einfach nicht was ich machen soll:
-entweder den alten behalten und nichts neues kaufen
-einen der beiden Verstärker kaufen (wenn ja , welchen???)
-oder auf was Gebracuhtes zurückgreifen.
Ich hoffe dass sich irgendwer für mein Problem interessiert ud mir hift, bzw. mir sagt was ich machen soll!!!!!!!


[Beitrag von the_basemachine am 26. Mai 2004, 18:04 bearbeitet]
the_basemachine
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 26. Mai 2004, 19:08
Wies scheint will mir keiner helfen... naja, was solls!
anon123
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2004, 19:18
Hallo,

ich weiß nicht, ob zwei Stunden ohne Antwort bedeuten, daß Dir niemand helfen will.

Was soll man sagen? Du ahnst es sicher schon: Geh' hören und nimm den Verstärker, der Dir klanglich im Zusammenspiel mit den Cantons am besten gefällt. In diesem Preisrahmen würde ich vielleicht noch einmal schauen, ob es z.B. etwas von Cambridge Audio oder anderen Briten gibt. Ich persönlich finde übrigens den NAD 320 BEE in diesem Segment äußerst überzeugend (wenn man dessen Klang mag) -- sehr kraftvoll und laststabil, enorme Reserven, kräftiger und punchiger Bass, sehr detailiert und "analytisch". Und das für "schlappe" EUR 400. Vielleicht auch der Rotel RA-01, aber der hat leider keine Fernbedienung.

Aber: Hören macht klug. Am besten beim guten Fachhandel, wo man dann anstandshalber auch kaufen sollte.

Beste Grüße.
the_basemachine
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 26. Mai 2004, 19:27
Danke für die Antwort... ich denke ich schau mir dann mal noch den Cambridge an. Aber ist der nicht schon "zu gut" für meine LS (Canton LE 109). Un 350€ waren eigentlich das maximum (bin noch Schüler :cut)
hoschna
Stammgast
#5 erstellt: 26. Mai 2004, 19:30
Hallo
Einen Rückschritt wirst Du wohl nicht machen.
Den 1050 hatte ich vor 25Jahren auch mal,war glaube ich damals der kleinste der Baureihe.
Der 596 von Yamaha hat richtig Schmalz.Den 396 finde ich für das Geld auch sehr gut.Zu deinem anderen Verstärker kann ich Dir leider nichts sagen.
Entscheident für einen Kauf ist doch das es Dir gefällt,also ausprobieren,wenn Du jetzt zu wehnig Bass hast kann es mit einem anderen Verstärker zu viel sein.
Gruss Lars
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha AX-596 oder AX-1050 ???
ExcessRos am 03.12.2004  –  Letzte Antwort am 09.12.2004  –  11 Beiträge
Teac A-R600 oder Yamaha ax 596???
dernikolaus am 24.03.2004  –  Letzte Antwort am 26.03.2004  –  4 Beiträge
Yamaha AX 1050 - kaputt?
nepa am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 15.07.2011  –  12 Beiträge
Yamaha AX 1050 ???
magga2000 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 03.06.2003  –  10 Beiträge
Canton LE 109
Smags am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
Pioneer a-757 oder Yamaha AX-1050?
bockbier27 am 17.06.2007  –  Letzte Antwort am 25.07.2007  –  61 Beiträge
Yamaha AX-596 + Nubox481?
am 17.08.2007  –  Letzte Antwort am 21.08.2007  –  14 Beiträge
CDXYamaha AX-596, Yamaha -493 und Canton LE 109
Quasimodo am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  12 Beiträge
canton le 107 und 109.... magnetisch abgeschirmt?
uemitanli am 08.03.2006  –  Letzte Antwort am 13.03.2006  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher für Marantz 1050
honton am 01.05.2015  –  Letzte Antwort am 02.05.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.677 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliednatas1978
  • Gesamtzahl an Themen1.412.320
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.887.008

Hersteller in diesem Thread Widget schließen