Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung für LS bis 200€

+A -A
Autor
Beitrag
janny10
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Aug 2010, 09:04
Ich möchte meine Anlage etwas vergrößern.
Im Moment habe ich die Yamaha Pianocraft E810 mit einem Magnat Supreme Sub 201a am laufen.
Ich würde gerne jetzt die Lautsprecher durch größere, leistungsstärkere austauschen.
Welche Boxen könntet ihr mir empfehlen für ca. 200€ das Paar??
Ich höre Musik aus der Techno/House Richtung, deswegen sollten sie schon guten, starken Bass haben.
Canton gle403 http://www.amazon.de/gp/product/B000...=AV6SJUYKI4WO7
oder Magnat Quantum 603 http://www.amazon.de/gp/product/B001...A3JWKAKR8XB7XF
oder Heco Victa 500 http://www.amazon.de/Heco-Victa-2-5-...1258057&sr=8-1
stehen im Moment in meinem Blickfeld, obwohl Kompakte aus Platzgründen besser passen würden.
Über andere Möglichkeiten würde ich mich auch sehr freuen.

Ich bedanke mich schon mal für eure Antworten.

Mfg Janny
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Aug 2010, 09:19
Moin

Boxen haben keine Leistung und nur das Zusammenspiel des Verstärkers mit dem Wirkungsgrad (Belastbarkeit und Maximalpegel) der Lsp. sind maßgeblich.
Ob die genannten Boxen oder überhaupt welche für 200€ das Klangergebnis verbessern, kann nur ein Test klären, hier spielt auch der Raum (Akustik) eine Rolle.

Wieso sollen die Boxen einen guten Bass haben, Du hast doch für diesen Frequenzbereich einen Subwoofer eingesetzt?

Den Magnat Sub halte ich für den schwächeren Part in Deinem 2.1 System, die Yamaha Boxen klingen nicht schlecht, wenn sie vom Tiefbass befreit sind.
Hierfür solltest Du wenn möglich den Sub an die Lsp. Ausgänge des Verstärkers anschließen und die Boxen an den Subwoofer, Übergangsfrequenz max. 80Hz.

Saludos
Glenn
ev13wt
Stammgast
#3 erstellt: 09. Aug 2010, 13:34
Dein Problem ist der Sub, nicht die Lautsprecher. Vielleicht mal welche Zuhause probehören.

Ansonsten empfehle ich mal gebrauchte mit 12" Tiefton. Beobachte einfach mal die eBucht.
-Vintage-Fan-
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2010, 13:38
Bin auch dafür Gebrauchte in der Bucht zu holen

für 200 Euro bekommst Du manchmal sehr gute Klassiker die das ganze neue Zeugs sehr,sehr alt aussehen lassen !!
janny10
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Aug 2010, 16:50
könntet ihr mir denn auch klassiker nennen, damit ich gezielt nach diesen sehen kann??
oder vielleicht sogar mir auktion direkt zeigen??

das wäre sehr nett
-Vintage-Fan-
Inventar
#6 erstellt: 09. Aug 2010, 17:14

janny10 schrieb:
könntet ihr mir denn auch klassiker nennen, damit ich gezielt nach diesen sehen kann??
oder vielleicht sogar mir auktion direkt zeigen??

das wäre sehr nett :)



Klaro :
die Arcus
http://cgi.ebay.de/A...&hash=item5888fc9cea
die IQ
http://cgi.ebay.de/I...&hash=item1e5d6f2251
die Dual
(bei denen kannst Du sie durch die Regler sogar noch besser an den Raum anpassen -wär mein Top-Tipp !!)
http://cgi.ebay.de/D...&hash=item563e782b46



[Beitrag von -Vintage-Fan- am 09. Aug 2010, 17:14 bearbeitet]
janny10
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 09. Aug 2010, 17:36
wie wäre es mit denen, auch wenns relativ neue sind und keine klassiker:
http://cgi.ebay.de/K...&hash=item4cf0e59905
Und die?
http://cgi.ebay.de/R...&hash=item4151d9a213
Und die?
http://cgi.ebay.de/E...&hash=item415153c8b7
-Vintage-Fan-
Inventar
#8 erstellt: 09. Aug 2010, 17:40
am ehesten noch die Klipsch,wobei der Verstärker vermutlich zu wenig Leistung hat
die anderen geben gutes Brennholz ab
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 09. Aug 2010, 17:54
Genau so wird der TE zu einem Blindkauf verführt, IMHO nicht gerade der beste Weg zur Zufriedenheit!

Die Klipsch ist ein feiner Lsp., wenn er denn klanglich gefällt und kostet neu 299€, also zu teuer bei Ebay!

Saludos
Glenn
janny10
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 09. Aug 2010, 17:54
die dual wären schon nich schlecht
und die sind wirklich noch in ordnung ??
auch bei dem alter???
-Vintage-Fan-
Inventar
#11 erstellt: 09. Aug 2010, 17:59

janny10 schrieb:
die dual wären schon nich schlecht
und die sind wirklich noch in ordnung ??
auch bei dem alter???


auf alle Fälle,schau Dir mal auch den Frequenzgang an - Bass ohne Ende

das Gute ist, das ist auch ein Händler,da kann man auch zurückgeben,falls sie nicht gefallen...

Schlag zu,bevor Sie weg sind !!

PS : hab 36 Jahre alte KEF-Lautsprecher bei mir stehen
und funkt. einwandfrei - Originalzustand !!
-Vintage-Fan-
Inventar
#12 erstellt: 09. Aug 2010, 18:05

GlennFresh schrieb:
Genau so wird der TE zu einem Blindkauf verführt, IMHO nicht gerade der beste Weg zur Zufriedenheit!

Die Klipsch ist ein feiner Lsp., wenn er denn klanglich gefällt und kostet neu 299€, also zu teuer bei Ebay!

Saludos
Glenn


Wo soll er sich die Klassiker schon anhören ?
Im Museum ??

Klassikerkauf ist immer ein Risiko und bei dem Händler,den ich vorgeschlagen habe,hat er sogar auch Rückgaberecht

Ausserdem : No Risk,no Fun


PS: habe meine 12 Klassiker ,die ich jetzt zuhause stehen habe,darunter : KLH 1,KEF CarltonII und ASW Cantius ML III
auch gekauft ohne Sie zu hören !
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 09. Aug 2010, 18:41

-Vintage-Fan- schrieb:

GlennFresh schrieb:
Genau so wird der TE zu einem Blindkauf verführt, IMHO nicht gerade der beste Weg zur Zufriedenheit!

Die Klipsch ist ein feiner Lsp., wenn er denn klanglich gefällt und kostet neu 299€, also zu teuer bei Ebay!

Saludos
Glenn


Wo soll er sich die Klassiker schon anhören ?
Im Museum ??

Klassikerkauf ist immer ein Risiko und bei dem Händler,den ich vorgeschlagen habe,hat er sogar auch Rückgaberecht

Ausserdem : No Risk,no Fun


PS: habe meine 12 Klassiker ,die ich jetzt zuhause stehen habe,darunter : KLH 1,KEF CarltonII und ASW Cantius ML III
auch gekauft ohne Sie zu hören !


Das ist sicherlich nicht jedermanns Sache, aber letztendlich muss der TE entscheiden welchen Weg er gehen will.

Saludos
Glenn
-Vintage-Fan-
Inventar
#14 erstellt: 09. Aug 2010, 18:44
So ist es !!

jeder gibt seine Tipps ab,so gut er nur kann !!
und der TE entscheidet !

Und was ich abgebe halte ich auch nicht für den "heiligen Gral"

Auf das wir noch vielen behilflich sein können !!
referenz21
Inventar
#15 erstellt: 09. Aug 2010, 18:53

-Vintage-Fan- schrieb:
Bin auch dafür Gebrauchte in der Bucht zu holen

für 200 Euro bekommst Du manchmal sehr gute Klassiker die das ganze neue Zeugs sehr,sehr alt aussehen lassen !!
:prost


mit etwas Geduld kriegt man in der Bucht für 200 Goldtaler richtig gute gebrauchte Schallwandler !

...und keine Tröten mit Tannenbaum - Abstrahlverhalten

...die sich je nach Mikrophonierung der Aufnahme zum "Ohrenzuhalten" neigen

eine durchaus legitime Betrachtung

re21
janny10
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 11. Aug 2010, 13:57
Ich hab jetzt mal überlegt und festgestellt, dass ich doch nur platz für regallautsprecher habe. Die dual und so sind einfach zu breit
und ich würde mich mit neuen n lautsprechern auch sicherer fühlen als mit gebrauchten, ich will nämlich nich schon in 2 jahren i.was reparieren müssen oder ähnliches.
Deswegen meine Frage, was is mit diesen magnat, sind die klanglich gut??
http://cgi.ebay.de/M...&hash=item2c56574297
und die, obwohl die vlt schon zu hoch sind:
http://cgi.ebay.de/E...&hash=item3a5d94f90f
oder die?
http://cgi.ebay.de/B...&hash=item2eaf13693a
oder?
http://cgi.ebay.de/C...&hash=item2eaf1e9608
DasNarf
Inventar
#17 erstellt: 11. Aug 2010, 14:49
Sorry, aber gegen so eine Dual ist das alles Schrott.
referenz21
Inventar
#18 erstellt: 11. Aug 2010, 15:08
sowas

gibts auch schon für 200 Taler !

meine Infinity Quantum Jr

30er Bass - Magnetostat




...schliesslich sind wir hier im Hifi (Geräte)Forum

und da gehts auch abisserl um das gewisse Etwas !

re21
-Vintage-Fan-
Inventar
#19 erstellt: 11. Aug 2010, 15:31

DasNarf schrieb:
Sorry, aber gegen so eine Dual ist das alles Schrott.images/smilies/insane.gif


JEP !

Hätt die Dualis schon längst abgestaubt,für den Kurs 180 Ocken !!!!!!!,aber leider keinen Platz mehr !! (oder Gott Sei Dank ??)


[Beitrag von -Vintage-Fan- am 11. Aug 2010, 15:33 bearbeitet]
-Vintage-Fan-
Inventar
#20 erstellt: 11. Aug 2010, 15:35

referenz21 schrieb:
sowas

gibts auch schon für 200 Taler !

meine Infinity Quantum Jr

30er Bass - Magnetostat




...schliesslich sind wir hier im Hifi (Geräte)Forum

und da gehts auch abisserl um das gewisse Etwas !

re21


ah mein Vintage-Herz schlägt höher
Ingo_H.
Inventar
#21 erstellt: 11. Aug 2010, 22:00
Ich würde an Deiner Stelle mal die Magnat Quantum 603 für ca.170€/Paar probehören oder aber zum Testen ordern. Damit hast Du meiner Meinung nach einen gewaltigen Klangvorteil gegenüber den Yamaha Lautsprechern (selber schon im Meddia Markt gehört). Ich selbst habe meine Teac-Orginallautsprecher an meiner Kompaktanlage die auch nicht schlecht sind, durch die Magnat Quantum 603 ersetzt und bin wirklich glücklich damit! Zudem bist Du dann mit 5 Jahren Garantie auf der sicheren Seite!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung LS bis 200?
-ones- am 29.09.2012  –  Letzte Antwort am 29.09.2012  –  3 Beiträge
Kaufberatung: Suche Verstärker + LS für 200 - 250 ?
domi941 am 10.10.2011  –  Letzte Antwort am 10.10.2011  –  3 Beiträge
Kaufberatung LS bis 250? für überwiegend Klavier
notobiwan am 02.05.2015  –  Letzte Antwort am 03.05.2015  –  5 Beiträge
Kaufberatung Stand LS 200?
Demog am 28.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.06.2008  –  14 Beiträge
Kaufberatung Kompaktanlage bis 200?
MK42 am 22.11.2013  –  Letzte Antwort am 24.11.2013  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS (200-300? Stk.)
lautsprechereinNEUEShobby am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  6 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
djexter am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  7 Beiträge
Kaufberatung für LS bis 800?
SurfSound am 05.05.2014  –  Letzte Antwort am 11.05.2014  –  15 Beiträge
Kaufberatung LS + Endstufe
pinkfloyd1105 am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  2 Beiträge
bitte um Kaufberatung für Kompakt-/ Standlautsprecher (Paar) bis 200?
albinoblacksheep am 19.01.2012  –  Letzte Antwort am 23.01.2012  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco
  • Yamaha
  • Magnat
  • Canton
  • A.R.E.S.
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 49 )
  • Neuestes MitgliedFohlenelf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.930