Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Preisgünstige Lautsprecher für Ballett Studio

+A -A
Autor
Beitrag
Katharina_II
Neuling
#1 erstellt: 27. Mai 2004, 16:37
Hallo,

ich war bisher im verein tätig und mache mich in nächster Zeit selbständig. Ich brauche für einen 100 qm bis 180 qm Raum Lautsprecher.
Da ich selbst Mehrfachmutti bin, kann ich nicht allzuviel Geld ausgeben.
Allerdings - man sollte Klavier- und Klassik hören können ohne daß gleich die Leute davonlaufen

Bei Ebay habe ich jetzt schon so meine Erfahrungen gemacht. Ich glaube, wenn man sich auskennt, kann man da Schnäppchen machen --- wenn man sich auskennt.

Ich habe zuhause einen Yamaha Vestärker und einen Denon.

Vielleicht kennt sich jemand auch bei den preisgünstigen Boxen aus (teure kann ich später immer noch kaufen!)

Bin für jeden Tipp dankbar!

grüsse
Katharina II
metalhead
Stammgast
#2 erstellt: 27. Mai 2004, 17:38
Hallo

Welche Preisklasse hast du denn im Visier?

MfG
Tim
Katharina_II
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2004, 19:01
Hallo zurück,

also normalerweise bin ich in dieser beziehung kein Billigheimer, aber ich habe selbst Kinder und eine Einrichtung ist echt teuer. Und dann will ich die Beiträge unter niveau halten weil ich viel Mehrfachmütter und sozial schwächere habe. ALSO - lach mich nicht aus: So günstig wie möglich.
Grüsse
Katharina
ncsonicx0
Stammgast
#4 erstellt: 27. Mai 2004, 19:13
Also, bei der Raumgröße sollte man ein paar PA-Boxen vorziehen, sonst kann es mit der Beschallung echt knapp werden. Gute Erfahrung habe ich hierbei mit den The T.Box Lautsprechern von www.thomann.de gemacht. Die bieten ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Allerdings sollte man dann auch eine PA-Endstufe verwenden, sonst kann es sein, dass der Hifi-Verstärker nicht genug Power für die PA-Lautsprecher hat.
vinyard1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 27. Mai 2004, 20:04
für solche sachen kann manb ganz gut ne aktive sachen nehmen
zwecks leichterer bedienbarkeit
zB

http://www.netzmarkt...rawave_prodinfo.html

sollen ganz gut sein

oder passive lautsprecher wie zB

http://www.netzmarkt.de/thomann/artikel-140900.html

die haben wenigsten ne gute qualitätsanmutung und sollen gut klingen sind nicht so plastikschüssel wie die t-boxen

gruß
Dajusch
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 27. Mai 2004, 20:33
Ich würde mehrere JBL Control 1 an die Wand hängen, kosten bei Ebay 50€ das Paar, und machen meiner Meinung nach ganz guten Klang.Also für 100m² würd ich 20 koofen für dann 500 euronen...



Weil Klassik mit sonen PA Brüllkästen für wenig Geld klingt zum heulen...


[Beitrag von Dajusch am 27. Mai 2004, 20:34 bearbeitet]
Katharina_II
Neuling
#7 erstellt: 28. Mai 2004, 05:18
Hallo

also - mit solchen großen Kästen - da klingt Klassik echt
JBL wurde mir auch empfohlen von meinem Händler, ist aber momentan nicht drin.
Wie siehts denn mit Clatronic oder Magnat aus ?
Oder Dynalab ?
Ich hatte ein paar von Ebay da, von einem Händler, Für Pop echt klasse - 500 Watt. Aber - die Höhen beim Orchester haben doch ziemlich gerissen. Jetzt habeich die Dinger zurückgeschickt und warte auf mein Geld....
Sonst noch Vorschläge ????

Grüsse

Katharina
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 28. Mai 2004, 08:59
Bloß kein PA!! Für deine Zwecke sind die eher nicht geeignet. Wenn du Klassik und Klaviermucke hören möchtest/mußt, würde ich dir auch von JBL abraten, da JBL m.M. eher auf Soul/HipHop/RnB ausgerichtet sind(ist meine persönliche Einschätzung). Allerdings wirst du schwierigkeiten bekommen, anständig klingende LS im Klassikbereich zu finden, die günstig sind, da Klassik eine hohe Anforderung an LS stellt. Clatronic ist Schrott! Von Magnat gibts den ein oder anderen brauchbaren LS. Ansonsten würde ich LS von Canton, oder ältere Hecos empfehlen.
Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche preisgünstige Regallautsprecher
Santuzzo am 26.02.2011  –  Letzte Antwort am 02.03.2011  –  16 Beiträge
Suche preisgünstige Stereo Boxen
arkei am 23.10.2012  –  Letzte Antwort am 30.10.2012  –  32 Beiträge
ProAc Lautsprecher Studio 148
*Kato* am 22.02.2016  –  Letzte Antwort am 27.02.2016  –  2 Beiträge
Preisgünstige Regallautsprecher (bis ca. 100 Euro) gesucht!
MartyK am 26.11.2003  –  Letzte Antwort am 30.11.2003  –  13 Beiträge
Suche preisgünstige(re) Stereoanlage bis 800 ?
Seikilos am 22.04.2014  –  Letzte Antwort am 22.04.2014  –  9 Beiträge
Studio Monitore als normale Lautsprecher?
Minolta1912 am 21.02.2014  –  Letzte Antwort am 26.02.2014  –  3 Beiträge
Studio Boxen Empfehlung
Vik_L90 am 08.02.2015  –  Letzte Antwort am 10.02.2015  –  9 Beiträge
Preisgünstige Lösung für 25m² Partykeller
N!ghtmare am 02.05.2004  –  Letzte Antwort am 05.05.2004  –  8 Beiträge
Suche Preisgünstige Regalboxen
juxer01 am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 11.09.2013  –  15 Beiträge
Preisgünstige Aktiv-Monitore: wo (und was?) hören in München?
bobek am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.02.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 57 )
  • Neuestes Mitgliedboston222
  • Gesamtzahl an Themen1.345.738
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.079