Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Erfahrungen Sonos ZP120 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Nexarius
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 25. Aug 2010, 08:04
Guten Morgen,

ich habe im Moment folgende Konfiguration :

Denon AVR-3310
KEF IQ Boxen
Sonos ZP90 (an Verstärker und Festplatte an Telekom Router
Ipod Touch als FB

jetzt möchte ich das System auf unser Schlafzimmer erweitern. Im Moment habe ich dort noch eine kleine Philips Microanlage stehen (der Klang ist sch...). Möchte dort jetzt einen einigermaßen guten Klang haben.

Meine Idee war :
Sonos ZP120 mit 2 passiv Boxen (Key IQ 30)

alternativ
Sonos ZP90 mit einem guten 2.1 System. Aber welches System würdet Ihr mir empfehlen.

Gedacht ist es für Hörspiele zu hören, aber auch mal Ramstein, Unheilig usw.

Gruß

Nexarius
Beamer4U
Inventar
#2 erstellt: 25. Aug 2010, 08:09
Hallo, der ZP120 liefert einen brauchbaren Klang. Aber ein ZP90 mit einer kleinen Anlage ist im Klang dem ZP120 überlegen.
Gruß Thomas
amster
Stammgast
#3 erstellt: 25. Aug 2010, 08:18
Hi,

die Frage ist doch auch, wieviel willst Du für ein System im Schlafzimmer ausgeben?

Ich denke mit einem ZP120 und den KEF boxen wird man schon einen - für diesen Anforderungen - guten Klang bekommen. Und wenn Du willst kannst du immer noch einen zusätzlichen Subwoofer anschließen.

Das Gute bei einem ZP120 ist ja auch, man kann ihn im Grunde verstecken, so daß nur die Boxen zu sehen sind. Freut ja mitunter auch die Frau

Gruß,
amster
Nexarius
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 25. Aug 2010, 09:11
Danke Euch beiden.

Zum Thema "verstecken" das sollte möglich sein bzw. ist von der "Regierung" sogar "erwünscht"

Ich würde ja gern mein altes 5.1 System aufbauen, aber das wird nicht genehmigt

Also wird es der ZP90 nur mit welchem guten 2.1 System (aktiv)

Gruß
Beamer4U
Inventar
#5 erstellt: 25. Aug 2010, 09:28
Es gibt von Cambridge sehr gut klingende kleine Komponenten.
Z.B. Cambridge One. Oder die Topaz Serie. Dazu die günstigen Cambridge S30 Reallautsprecher und den S90 Sub.
Das Ensemble macht aber schon richtig gut Musik. Ob das Dir für das Schlafzimmer nicht übertrieben ist musst Du entscheiden.
Gruß Thomas
Nexarius
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 25. Aug 2010, 09:43
Wow,

denke wenn ich en Reciever ins Schlafzimmer stelle, bekomme ich die Kündigung

Gibt es kein aktives gutes 2.1 System, das ich an einem ZP90 anschließen kann ?

Gruß

Edit:

Wie sieht es denn mit sehr guten PC Lautsprechern aus, so in der Richtung Teufel Concept C ? (dort sind ja "Verstärker" eingebaut,oder ? )


[Beitrag von Nexarius am 25. Aug 2010, 09:55 bearbeitet]
Beamer4U
Inventar
#7 erstellt: 25. Aug 2010, 10:05
Entschuldige ich habe Dich falsch verstanden.
Aktive Systeme z.B. von Adam A5, Dynaudio Focus 110A, Quad 9L.
Gruß Thomas
amster
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2010, 10:55

Nexarius schrieb:
Wie sieht es denn mit sehr guten PC Lautsprechern aus, so in der Richtung Teufel Concept C ? (dort sind ja "Verstärker" eingebaut,oder ? )


Da ist ein Verstärker eingebaut.... aber bevor Du Das machst würde ich die 1 Idee weiterverfolgen: ZP120 mit KEF IQ30
Nexarius
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 26. Aug 2010, 12:12
So,

habe mich jetzt entschieden. Mein Kef Händler schickt mir die IQ 30 zu und ebenfalls den Sonos ZP120

Hoffe der "Bass" ist ausreichend, ansonsten welchen Sub kann ich denn noch nutzen ?

Gruß
amster
Stammgast
#10 erstellt: 27. Aug 2010, 16:17
Hi zum Thema Sub habe ich zu wenig Ahnung... aber vielleicht kommst Du bei diesem thread weiter. Oder auch bei Teufel, die bieten gerade Subs zum halben Preis an.

Aber hör's Dir erstmal an und berichte mal wie es ist.

Auf jeden Fall viel Spaß
Nexarius
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 31. Aug 2010, 07:00
So Kef IQ 30 sind da. Und auch der Sonos Zoneplayer 120. Einrichten der zweiten Zone und auch synchrones abspielen ist sehr einfach einzustellen. Bin echt begeistert

Zu den IQ 30 brauch ich ja nichts mehr zu schreiben
Allerdings ist der ZP 120 ein wenig "schwach" auf der Brust für die Kef´s. Aber der Klang ist mehr als gut (ok, mehr Bass könnte es sein, aber wir reden vom Schlafzimmer )

Habe per Freiluftverkablung vom Flachbildfernseher zum ZP120 den Audioausgang ans Sonos angeschlossen. Kommentar von meiner Frau : Hey das hört sich ja viiieeeeelll besser an, wenn man jetzt den Fernseher anmacht

Aufgabe und Zweck erfüllt, ich bin glücklich weil a) guter Klang und b) neues zum "spielen"
Frau glücklich, weil Sie den Klangunterschied hört

MFG
amster
Stammgast
#12 erstellt: 31. Aug 2010, 20:33
... hört sich gut an! Aber vorsicht, ist wie eine Sucht.. bald willst Du noch mehr Zoneplayer... ist bis jetzt noch jedem so gegangen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
lautsprecher für sonos zp 120?
adblue am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  7 Beiträge
Reicht der Verstärker im Sonos ZonePlayer 120?
Otcha am 23.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  11 Beiträge
Kaufberatung Sonos !
NoName_1 am 12.03.2015  –  Letzte Antwort am 13.03.2015  –  18 Beiträge
Sonos Stereo
Tomtino am 04.11.2015  –  Letzte Antwort am 06.11.2015  –  5 Beiträge
Erweiterung Sonos für Wohnzimmer
[CH]IlvlAIRA am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 17.01.2012  –  3 Beiträge
Sonos, Canton oder Raumfeld?
osabaermarin am 13.08.2013  –  Letzte Antwort am 05.12.2013  –  13 Beiträge
Sonos oder Alternative?
EpicONE am 19.10.2013  –  Letzte Antwort am 20.10.2013  –  3 Beiträge
Sonos / T+A / & Alternativen
pilor am 21.12.2013  –  Letzte Antwort am 23.12.2013  –  3 Beiträge
Sonos System - offene Fragen!
jehaa am 24.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  2 Beiträge
Alternative zu Sonos Play
diePhilo am 04.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sonos
  • KEF
  • Denon
  • Teufel
  • Cambridge Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.847