Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Canton Vento 820 gegen Elac 310 CE

+A -A
Autor
Beitrag
fredmaxxx
Gesperrt
#1 erstellt: 29. Okt 2010, 18:36
Hi, ich habe vor, mir noch in diesem jahr ein paar Canton Vento 820 kompaktboxen zu kaufen

Nun würde mich aber interessieren wie sich die canton's gegen boxen aus dem hause elac genauer ein paar Elac 310 ( aus dem jahre 1998 ) oder gegen die neuere version, die 310 CE schlagen würden!

Ich wunder mich halt, dass die Canton Lautsprecher 720€ das paar kosten und die Elac 310 CE 650€ das stück !!! Liegt das nur daran das elac ein kleinerer hersteller als canton ist oder sind die auch klanglich besser ?

Die Elac 310 aus dem Jahre 1998 hab ich gehört und fand die schon recht gut, hoffe aber natürlich dass sich meine auserwählten Canton Vento's klanglich besser schlagen! zurzeit hab ich die Canton GLE 420 aus der holzklasse


[Beitrag von fredmaxxx am 29. Okt 2010, 18:37 bearbeitet]
baerchen.aus.hl
Inventar
#2 erstellt: 29. Okt 2010, 18:41
Hallo,

zunächst solltest du mal versuchen zu definieren, was für dich "besser" bedeuten würde, bzw was dir an deiner GLE nicht gefällt....

Gruß
Bärchen
fredmaxxx
Gesperrt
#3 erstellt: 29. Okt 2010, 18:46
ok,

also die GLE hört sich für sich genommen und für den preis natürlich hervorragend an,
... aaber generell fehlt mir die entspanntheit und souveränität höherpreisiger boxen, ebenfalls wünsche ich eine natürliche kräftige basswiedergabe, entspanntheit ist natürlich nicht alles deswegen sollen auch die details nicht zu kurz kommen!
baerchen.aus.hl
Inventar
#4 erstellt: 29. Okt 2010, 19:05
Nun, wenn du eine natürlich kräftige Basswiedergabe haben möchtest würde ich nicht eine Canton Vento sondern eine Canton Ergo ins Visier nehmen. Was die Souveränität anbelangt ist die Ergo imho über jeden Zweifel erhaben, sie ist Basskräftig und im Mittelhochton detailtreu ohne etwas über zu betonen.
fredmaxxx
Gesperrt
#5 erstellt: 29. Okt 2010, 19:10
Ok, das ist natürlich die qual der wahl eigentlich würd ich ja alle kaufen wollen von Vento über Karat bis zur Ergo jede für sich genommen einen kauf wert, die gefallen mir schon optisch jede auf ihre eigene weise

Ich hab mir halt gedacht, nach der GLE machst du mal 'nen großen sprung nach vorne ich muss mir die Ergo auf jeden fall mal anhören, ich hab halt nur angst erst ein bisschen zu wenig auszugeben und dann nach ein paar monaten reicht mir das dann nicht mehr und ich bereue dann nicht die vento genommen zu haben!
baerchen.aus.hl
Inventar
#6 erstellt: 29. Okt 2010, 19:23
Probehören ist immer gut und richtig. Wenn Du ansagst, was dir die Investition in neue Lautsprecher wert ist, kann ich evtl noch weitere Hörtipps geben.....
fredmaxxx
Gesperrt
#7 erstellt: 29. Okt 2010, 19:25
hmm ... ja also 720€ sag ich jetzt mal so
baerchen.aus.hl
Inventar
#8 erstellt: 29. Okt 2010, 19:46
Da gibt es z.B. noch
ASW Cantius 204, Phonar M3, PSB Image B6
fredmaxxx
Gesperrt
#9 erstellt: 29. Okt 2010, 19:51
danke für die rundumsicht

weiss jemand was zu den Elac 310 (1998), 310 CE im vergleich zur Canton Vento 820 ?
Zarak
Inventar
#10 erstellt: 30. Okt 2010, 16:56
Warum denn gerade die 310 ?

Das Äquivalent zu einer 820 wäre bezügl. Gehäusevolumen und Treibergröße doch eher eine 204 oder 244 von ELAC.
(und preislich liegst du damit auch im Bereich der 310)

Die 310 hat *imho* doch ein etwas anderes "Jagdrevier".

mfg

Zarak
fredmaxxx
Gesperrt
#11 erstellt: 30. Okt 2010, 17:00
ja schon, interessiert mich halt nur womit sie den im vergleich zur Vento 820 so viel höheren preis rechtfertigt
Zarak
Inventar
#12 erstellt: 30. Okt 2010, 18:22
Ohne bei ELAC zu arbeiten, würde ich sagen, daß der Preis wie folgt zusammen kommt:

Materialauswahl (Alu-Korpus) + Treiberauswahl (JET + Kristallmembranen) + Verabreitung + Design/Exklusivität/usw.

Ob sie es klanglich wert sind, mußt du selber entscheiden.

mfg

Zarak
fredmaxxx
Gesperrt
#13 erstellt: 31. Okt 2010, 11:08
ok dann ich entscheide ich mal selber!
Zarak
Inventar
#14 erstellt: 31. Okt 2010, 12:57
Mach das mal - ein ELAC Fan mehr ist immer willkommen !

mfg

Zarak
fredmaxxx
Gesperrt
#15 erstellt: 31. Okt 2010, 18:01
ELAC gefällt mir schon nur ist die 310 CE viel zu teuer, und außerdem bin ich eigentlich mehr Canton "Fan"

also werd ich mir wohl wie geplant die VENTO 820 kaufen!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
elac 310 ce oder andere kompaktlautsprecher kaufen?
joedd am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 01.02.2010  –  16 Beiträge
[Gelöst] Denon AVR-1910 an Canton Vento 820 kein Bass
Trampeltier123 am 15.03.2010  –  Letzte Antwort am 23.03.2010  –  48 Beiträge
Canton Vento 802 oder Elac 204.2
speakermania am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  4 Beiträge
Elac 305 vs. Canton Vento 809
skydragon73 am 21.04.2009  –  Letzte Antwort am 21.04.2009  –  3 Beiträge
Canton Vento 809 DC oder Elac 207(208).2 an Yamaha DSP A2
ynoat am 06.11.2006  –  Letzte Antwort am 07.11.2006  –  4 Beiträge
Canton Vento 809, Höhenproblem
dirtyherri am 10.04.2007  –  Letzte Antwort am 11.04.2007  –  3 Beiträge
Canton GLE490 / Klipsch RF52 / A.E.310 / Wharfdale 10.5 / Elac FS67
Kepnik am 28.11.2013  –  Letzte Antwort am 03.12.2013  –  45 Beiträge
Canton vento 870 oder Elac fs 247 oder Alternative
Volksempfänger am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  3 Beiträge
KEF Q1 oder nuLine 30 gegen Canton Vento 802 ??
caju am 09.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2007  –  60 Beiträge
Bitte um Entscheidungshilfe Elac 247, Canton Chrono SL 590 oder Canton Vento R7.1
kairud am 03.12.2010  –  Letzte Antwort am 07.12.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Elac
  • Canton
  • PSB
  • ASW

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedDarkyxd
  • Gesamtzahl an Themen1.345.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.494