Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Dringend: Klipsch rf 62 oder mordaunt short 914i

+A -A
Autor
Beitrag
hrzzt
Neuling
#1 erstellt: 01. Nov 2010, 10:23
moin,

ich bin schon seit geraumer zeit auf der suche nach anständigen stereo boxen die in mein doch recht geringen studentenbudget passen.

eigentlich hatte ich mich schon lange für die ms 914i entschieden, da ich sie mir vor einiger zeit schon einmal anhören konnte und sie mir damals wirklich gut gefallen haben. jetzt besteht allerdings die möglichkeit 2 klipsch rf 62 für etwa den selben preis (~250€) zu bekommen. ich bin echt hart am überlegen ob ich mich kurzfristig umentscheiden soll. die bestellung wollte ich eigntl heute noch abschicken!

die boxen werden dann an einem luxman l230 verstärker betrieben und zu ca 80% für musik benutzt.

musikgeschmack: von indie über rock bis zu electro. weniger hip hop und klassik.

die raumgröße würde jetzt erstmal ca 15m² betragen. allerdings werde ich im märz nächsten jahres in ein hoffentlich etwas größeres zimmer ziehen. genaueres kann man aber leider noch nicht sagen.

jetzt seid ihr an der reihe: meint ihr dass die klipsch boxen den mordaunt shorts überlegen sind? ich werde leider keine möglichkeit haben die klipsch probezuhören. wäre also ein blindkauf. bitte erleichtert mir ein wenig diese schwere entscheidung

riddiii


[Beitrag von hrzzt am 01. Nov 2010, 12:22 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2010, 02:31
Welche sind es denn nun geworden? Falls es die MS914i geworden sind, hast Du sicherlich nichts falsch gemacht, denn ich bin von meinen vor einigen Wochen gekauften total begeistert. Klare aber nicht nervige Höhen und Mitten und auch der Bass ist trocken und knackig, wenn auch für Bassfetischisten sicherlich nicht geeignet. Habe den Kauf keine Sekunde bereut. Bei mir im 12m2 Raum habe ich übrigends die Bassreflexöffnungen mit Socken zugestopft und somit das vorhandene Dröhnen in diesem kleinen Raum vollkommen beseitigt ohne dadurch klangliche Einbußen zu haben. Tipp für alle: Unbedingt die in Tests empfohlenen 72 Std. einspielen, denn erst dann entfaltet sich der Klang richtig!
hrzzt
Neuling
#3 erstellt: 20. Nov 2010, 10:16
hi ingo,

es sind letztendlich die 914er geworden. bisher hab ich den kauf auch noch nicht bereut... klingen wirklich sehr gut!8)
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mordaunt Short Avant 904i oder 914i-Dringend!
Ingo_H. am 09.10.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  13 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
christiand am 07.08.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2009  –  10 Beiträge
Verstärker für Klipsch RF-62
SMart83 am 24.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  12 Beiträge
Klipsch RF-62 II oder 82 II
/flip/ am 30.04.2014  –  Letzte Antwort am 02.05.2014  –  10 Beiträge
Mordaunt-Short
Mixer11 am 19.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.03.2010  –  15 Beiträge
Klipsch RF 62 MKII oder Kipsch RF 82 MKII für 25qm Raum?
Sascha9269 am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  13 Beiträge
Verstärker zu Klipsch RF 62 gesucht?
Andi71 am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 29.04.2011  –  18 Beiträge
Kaufempfehlung Klipsch RF-62 / KEF-IQ7
pedocom am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  12 Beiträge
Klipsch RF 62 MKII mit Yamaha RXV765 ?
Oliver2005 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 04.10.2012  –  10 Beiträge
RF 62 --> Welcher Verstärker?
J3ns7 am 19.06.2010  –  Letzte Antwort am 19.06.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 96 )
  • Neuestes Mitglied_Cane_
  • Gesamtzahl an Themen1.345.782
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.671.811