Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Eigenes System zusammenstellen (Multimedia)

+A -A
Autor
Beitrag
Bl4ckJ4ck
Neuling
#1 erstellt: 06. Nov 2010, 16:49
Hallo!
Also ich habe mich in letzter Zeit damit beschäftigt, wie man sich selbst aus einzelnen Komponenten ein Lausprechersystem zusammenzustellt.
Das Budget beträgt ca. 300€(illusionär?)
Also ich habe mir den Leitfaden durchgelesen,dennoch sind bei mir noch einige Frage ungelöst. Aber nun erstmal dazu wie ich mir mein System vorgestellt hab.
Also es sollte multifunktional sein, bzw nja eigentlich brauche ich einen 3,5 klinken anschluss, woran ich meinen pc, meinen ipod und meinen fernseher(über adapter zu diesen rot,weiß cinch steckern) anschließen kann.(wenn möglich aber auch erweiterbar auf z.b. surround sound, sprich man kann evtl. noch mehr Lautsprecher der selben Marke/Baureihe dazustecken.)

Vorgestellt habe ich mir eigentlich ein klassisches 2.1 System, da ich gerne bassbetont Musik höre und somit eigentlich selbst hochwertige Lautsprecher meist nicht genügend Bass liefern. Um dann preisgüstig zu bleiben, würde es dann dch auch ein einfacher Subwoofer für "Pimp" autos auch tun oder,bzw. das ist die billigste Version oder?
Dazu hätte ich mir 2 normale Lautsprecher gedacht, für die Mittel- und Hochtöne.Was könnt ihr mir empfehlen?

Dann, um dies alles zu verbinden brauche ich einen einfachen Verstäker oder? Dann kann ich z.b. mittels 3,5klinken stecker von pc/Ipod das Signal zum Verstärker leiten oder?

Dann noch einige Fragen. Also ich glaube den Unterschied zwischen Aktiv- und Passivlautsprecher habe ich mittlerweile verstanden. Für mich wären also Aktivlautsprecher sinnvoller oder?
Dann hätte ich da an (aktive?) Studiolautsprecher gedacht oder wäre dass sinnlos aufgrund des schon vorgeschaltenen Verstäkers?

So als Zusammenfassung soll es eigentlich ein leistungsstarkes System werden, was hauptsächlich für Musik und Filme benutzt wird(in einem 22m² Zimmer). Ich hoffe ihr lest euch meinen ewig langen Thread durch und habt etwas Nachsehen mit meiner teils unübersichtlichen Schreibweise und meinen vielen Fragen
Danke schonmal für alle Antworten
grüße


[Beitrag von Bl4ckJ4ck am 06. Nov 2010, 17:27 bearbeitet]
elbarto132
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 06. Nov 2010, 17:01
budget?
Bl4ckJ4ck
Neuling
#3 erstellt: 07. Nov 2010, 21:47
Hallo Leute! nach reichlicher Überlegung und Informationssammlung, hab ich mich nun umentschieden. Ich werde wohl einfach bei fertig zusammengestellten Anlagen bleiben. Nun stellt sich die Frage 5.1 oder 2.1.
Nun ich schaue schon oft Filme ca 50% der Nutzung wird wohl durch Filme sein. Da diese dann auch min 5.1 haben ist die Frage ob ich wohl doch eher zu 5.1 greifen sollte.
Dazu muss man aber sagen, dass mein Zimmer wohl eher nicht 5.1 geeignet ist. Das Zimmer ist zw. 20-22m² groß, dennoch liegt der Sitzplatz fürs "kucken" im Eck.Von daher glaube ich eher einfach,dass mir das wohl nicht viel bringen wird, da ich ja dann wohl das Surround-Sound Feeling ausfallen wird, da ich ja wohl das Meiste aus dem dem jeweiligen Eck-Satelliten hören werde oder?
Damit ich einen richtigen Surround-Sound haben würde müsste ich ja einigermaßen mittig von allen Satelliten sitzen oder?
Was sagt ihr dazu? Was denkt ihr? könnte das klappen?

grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Multimedia System + Hifi Anlage + Boxen
xbrain111 am 14.10.2014  –  Letzte Antwort am 15.10.2014  –  22 Beiträge
Hilfe beim 2.1 System zusammenstellen
Autschn am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
WiFi Streaming Sonos, Raumfeld oder eigenes System
HibikiTaisuna am 05.01.2014  –  Letzte Antwort am 06.01.2014  –  4 Beiträge
Hi-Fi System zusammenstellen, aber welche Komponenten?
GrafDerUnterwelt am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  22 Beiträge
Hilfe: Paket zusammenstellen?
philiAN am 31.07.2010  –  Letzte Antwort am 02.08.2010  –  12 Beiträge
2.1 Soundsystem selber zusammenstellen
KKid am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  14 Beiträge
günstige Multimedia-Stereoboxen gesucht (aktiv oder passiv?)
Lumpy- am 19.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  2 Beiträge
LEISE, Lautsprecher für PC - Multimedia (ohne "Verstärkerbrummen")
UclaBruins am 29.10.2013  –  Letzte Antwort am 16.11.2013  –  10 Beiträge
Stereo-Anlage für Computer / Multimedia / bis 400?
benedetto- am 30.05.2016  –  Letzte Antwort am 09.06.2016  –  22 Beiträge
2.1 Anlage zusammenstellen + stereo verstärker
sebastianmg089 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 35 )
  • Neuestes Mitgliedlaporte85
  • Gesamtzahl an Themen1.345.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.315