Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim 2.1 System zusammenstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Autschn
Neuling
#1 erstellt: 05. Jan 2009, 13:35
Moin!

Ich wollte mir gerne ein 2.1 System selbst zusammenstellen, da ich im Moment keinen Platz für 5.1 habe, aber für die Zukunft flexibel bleiben will.
Mein Budget liegt bei ca. 1000,- EUR, aber wenn es etwas weniger wird würde ich mich auch nicht beschweren.
Der Raum der zu beschallen ist ist ca. 20qm groß.
Als Lautsprecher sollen es erstmal Regallautsprecher sein, da ich Standlautsprecher nicht vernünftig stellen kann. Da hatte ich so an KEF IQ 3 oder ähnliches gedacht.
Als AV Receiver würde ich wohl zu Onkyo greifen, vielleicht den TX-SR576.
Was für ein Sub es werden soll weiß ich noch nicht, da habe ich noch nicht das richtige gefunden.
Ich habe mich die letzten Tage intensiv Netz umgeschaut, aber irgendwie noch nicht die perfekte Zusammenstellung gefunden. Daher wäre es super wenn jemand bezüglich der drei Komponenten ein paar Vorschläge macht.
Vielen Dank im voraus!
Autschn
Neuling
#2 erstellt: 05. Jan 2009, 19:09
Hab da nochmal nen Nachtrag zu meiner Frage und zwar hab ich bei E-Bay in nem Shop in dem ich schon mal nen Autoradio gekauft habe, folgendes gefunden:

Lautsprecher: Klipsch Synergy B 3 (Preis pro Paar: EUR 239,-)
Subwoofer: Klipsch Synergy KSW12 (Preis: EUR 199,-)
A/V Receiver: Onkyo TX-SR576 (Preis: ca. EUR 330,-)

Als Alternativlautsprecher habe ich auch noch die KEF IQ 10 gefunden, da kostet das Paar allerdings EUR 358,-.
Wie vorhr schon gesagt würde ich mich über Vorschläge freuen.
schramme74
Stammgast
#3 erstellt: 05. Jan 2009, 20:08
Ich hab jetzt mal ein paar Fragen:

1. Wo willst du den die Regallautsprecher hinstellen?
-> Hoffentlich nicht ins Regal, die gehören auf ordentliche Ständer und verbrauchen genauso Platz wie Standlautsprecher.

2. Wie ist den dein Verhältnis Filme zu Musik?
-> Brauchst du wirklich 5.1?

3. Hast du Platz für einen ordentlichen Center?
-> mM der wichtigste Lautsprecher im gesamten Setup, da er die Masse der Dialoge überträgt.

Meiner Meinung nach sind die Klipsch nicht so das gelbe vom Ei. Soll aber Leute geben denen sie gefallen. Ich gehöre allerdings nicht dazu.

Du solltest auch darauf achten keine Auslaufmodelle zu kaufen, sonst wird es unter Umständen schwierig in einem oder zwei Jahren die passenden Center und Rears zu bekommen.

Mein Tipp wäre eher auf den Sub zu verzichten (zunächst) und dafür direkt einen Center zu kaufen. Als Rears gehen übergangsweise auch kleine Brüllwürfel die es als Dutzendware bei Ebay gibt.

Anhörtipps:

Mission 32i 300€
Mission 3c2i 250€
Mission 34i 500€ zum Nachrüsten
Mission M3AS 380€ zum Nachrüsten

Der von dir ausgewählte Receiver ist ein ordentliches Gerät zu einem fairen Preis, da machst du mM nichts falsch.

MFG
Tom
Autschn
Neuling
#4 erstellt: 05. Jan 2009, 21:39
@schramme 74

Danke für die schnelle Hilfe.
Hier die Antworten zu deinen Fragen:

1. Wo willst du den die Regallautsprecher hinstellen?

Mir bleibt platzmäßig leider nichts anderes übrig als die lautsprecher links und rechts neben den Fernseher zu stellen.
Ständer würden nur in Frage kommen, wenn ich mir ein kleines TV Rack kaufen würde.

2. Wie ist den dein Verhältnis Filme zu Musik?
Das Verhältnis von Musik und Film ist ca. 50:50

3. Hast du Platz für einen ordentlichen Center?
Auch da ist der Platz wieder mein Problem. Wenn ich das alles gut platzieren könnte, dann hätte ich länger gespart und mir ein gutes 5.1 system gekauft. Da ich aber noch nicht absehen kann, wie es in nen halben oder einem Jahr Wohnungsmäßig bei mir aussieht, möchte ich gerne ne flexible Lösung finden.

Die Mission hab ich auch schon bei Hifi Regler im Internet Shop gesehen, gefallen mir optisch aber nicht so.
Wenn es danach gehen würde, würde ich zu den KEF IQ 10 tendieren.
Am besten ich such mir mal nen vernünftigen HiFi Laden und guck mir alles vor Ort an. Das wird aber hier auf dem platten Land schwierig.
schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jan 2009, 07:37

Mir bleibt platzmäßig leider nichts anderes übrig als die lautsprecher links und rechts neben den Fernseher zu stellen.

Saublöd, wirklich viel Platz wirst du da nicht haben und somit fallen etwas größere Regallautsprecher aus. Leider bekommt man an die Kleineren in der Regel den Sub nicht vernünftig angekoppelt.

In Anbetracht der Tatsache, dass du wenig Platz hast und nicht genau sagen kannst wie es wohntechnisch weiter geht, würde ich dir mittlerweile fast dazu raten eine Kompaktanlage wie z.B. die Yamaha Pianocraft und das restliche Geld zu sparen.

MFG
Tom
Autschn
Neuling
#6 erstellt: 06. Jan 2009, 15:48
@Schramme

Nochmal Danke für deine Hilfe.
Hab gerade noch günstige (Stk. 179,-) KEF IQ5 Standlautsprecher gefunden, vielleicht nehme ich auch die, bau etwas um und lass den Sub weg.
Wenn mir der Bass dann nicht reicht kann ich immer noch Nachrüsten.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2.1 Soundsystem selber zusammenstellen
KKid am 25.03.2016  –  Letzte Antwort am 27.03.2016  –  14 Beiträge
Hilfe bei 2.1 System
J-Dilla am 09.05.2015  –  Letzte Antwort am 09.05.2015  –  2 Beiträge
Neue Anlage, brauche Hilfe beim Zusammenstellen
95-Predator am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  7 Beiträge
Hilfe bei erstellung eines 2.1 system.
Bastelbernd1 am 22.02.2014  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  17 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf eines 2.1 Systems
-stehlampe- am 19.03.2009  –  Letzte Antwort am 20.03.2009  –  4 Beiträge
Lautsprecherberatung 2.1 - System !!!! - Hilfe - !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
rex777 am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 20.10.2009  –  39 Beiträge
Potentes 2.1 System! HILFE!
Hockerlord am 05.09.2011  –  Letzte Antwort am 08.10.2011  –  21 Beiträge
Hilfe beim zusammenstellen der Komponenten
lolpenner am 30.06.2010  –  Letzte Antwort am 01.07.2010  –  12 Beiträge
Hilfe beim Zusammenstellen einer Partyanlage
/Dömi/ am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  5 Beiträge
2.1 Anlage zusammenstellen + stereo verstärker
sebastianmg089 am 14.03.2014  –  Letzte Antwort am 18.03.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • KEF

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 89 )
  • Neuestes Mitgliedbatis1984
  • Gesamtzahl an Themen1.345.290
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.559