Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Hilfe beim zusammenstellen der Komponenten

+A -A
Autor
Beitrag
lolpenner
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 30. Jun 2010, 13:11
Hi Leute,

ich bin erst seit ca. 10 mins hier im Forum online.
Habe mich schon ein wenig hier umgeschaut, da ich mir auch eine Anlage zusammenstellen möchte!
Habe mir auch schon so nen bissl mein "Traum" zusammengestellt:

Es sollte auf alle Fälle Onkyo sein so wie meine vorherige Anlage, diese habe ich aber so bekommen wie sie jetzt ist. Sie ist leider voll im Arsch(beim Umzug nass geworden =(, war auch schon beim Fachmann der sagt da sei nichts zu retten)

so sieht das aus was ich mir so ausgeguckt habe:
-TUNER: Onkyo T 4355 Stereo-Tuner
-VERSTÄRKER: Onkyo A-5VL Stereo Vollverstärker

die beiden sollten soweit kompatibel sein oder?

ich habe da keinen plan von ^^
bin auf euch angewiesen! HELFT MIR!

das beides würde dann erstmal gekauft werden.
zusätzlich würde ich gerne meinen PC auch an den Verstärker anschließen. das würde mit einem 3,5mm klinke auf chinch funzen oder?

dann würde später noch der blu-ray player

Onkyo BD-SP308 Blu Ray Player

dazukommen, aber alles erst nach und nach (<- Geld hat man ja auch net immer im überschuss)

ist der player denn kompatibel zum verstärker und funzt das mit dem pc eig?

nen kassetendeck würde auch noch eingekauft werden und zwar:

Onkyo TA RW 255 Kassetten-Deck

und nen cd-wechsler:#

Onkyo DX-C 390 6-fach CD-Wechsler


Nun die wieder die frage ob die kompatiebel sind!^^
sry aber ich habe echt keinen blassen schimmer davon(zumindest im moment)

als lautsprecher habe ich olgende auserkoren:

Concept S "Ausbau-Set 5.1>7.1" Säulen-Lautsprecher

2x von Teufel also komme ich auf 4 dieser lautsprecher



und als subwoofer

Subwoofer Concept S SW

nun die frage wie verbinde ich die und sind sie überhaupt kompatiebel?

welche kaberl würdet ihr empfehlen und wie bekomme ich die lautsprecher uns subwoofer an die anlage ?
welches kabel würdet ihr empfehlen?
(chinch........ weiß ja net was ich brauche)

also bitte helft mir was ich verändern müsste etc.




LG und danke wenn ihr euch die mühe macht

lolpenner
Amani-HT
Inventar
#2 erstellt: 30. Jun 2010, 13:33
du bist ja ein lustiger

ich empfehle dir dich hier mal ein wenig einzulesen und zu schauen was du möchtest

Stereo oder Mehrkanal(Surround)

deine ausgesuchten Komponenten passen nicht zueinander

Stereo = 2 Lautsprecher
Mehrkanal = 5.x/7.x Lautsprecher

wenn du weißt in welche Richtung es gehen soll, poste dann im richtigen Unterforum

wozu benötigst du denn ein Kassetendeck ?
weimaraner
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 30. Jun 2010, 16:32
Kassettendeck = meistens Hörspiele

@TE

Versuchst du mit den 4 Lautsprechern ein Surroundset aufzubauen??

Das funktioniert mit einem Stereoverstärker nicht,
du kannst zwar 4 Lautsprecher anschliessen,
wenn du aber alle 4 gleichzeitig betreibst und es eventuell mit der Lautstärke übertreibst steht die Lebensdauer des Onkyo in den Sternen.

Selbst wenn du Glück hast und es funktioniert reibungslos (kommt auf Impedanzminimum der LS an),
dann ist es immer noch kein Surround weil der Onkyo an alle vier LS dasselbe Signal ausgeben würde,
bei Surround bekommen die Fronts und Rears total unterschiedliches zum verarbeiten.

Wenn du bei Stereo verbleiben möchtest nimm die Sache mit 2 Lautsprechern in Angriff,auch hier kannst du einen Sub einbinden wenn dir dansch ist.

Ansonsten brauchst du einen AV Receiver um dich ins Surroundlager zu begeben.

Gruss
lolpenner
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jul 2010, 07:18
Ich wollte schon ein Sourround system haben.

danke für die erklärung mit dem stereoverstärker.

das kasettendeck nebötige ich für meinen job da wir noch nicht auf cd umgestiegen sind!!!!
echt kacke aber ist nun mal so


welchen reciever von onkyo würdest du denn empfehlen?


aber die anderen komponenten würden doch alle passen oder?
oder sind da zu wenig anschlüsse vorhanden.




Onkyo TX SR 508 würde der für 7 LS und 1 sub reichen?





@ armani-ht :

wo soll ich denn lesen?
habe ja schon gegoogelt und net so wirklich informatives gefunden!

und hier jeden thread zu lesen dazu habe nun wirklich keine zeit!

vllt könnte mir jemand ja ein system so in dem gleichemn geldrahmen zusammenstellen

also das budget liegt bei so ca. 2200€

da drin sollte sein

1x verstärker von onkyo
1x tuner von onkyo
1x 6-fach CD-wechsler von onkyo

(1x Satelliten-Lautsprecher Concept S FCR ) soll ein 7.1 sourround system (habe aber gesehen das es auch ein 7.2 system gibt was istv das denn?) werden waren vorher nur 4 da ich gesehen habe das er nur 4 anschlüsse waren.
weiß net ob es 7 lautsprecher + sub sind oder 6 ls + 1 sub
kann mir jemand das sagen?
wenn nur 6+1 dann ohne den satelliten-LS

3x 2 x Säulen-Lautsprecher Concept S FR sind von teufel
1x Subwoofer Concept S SW der ist von teufel
1x Blu-ray player von onkyo

aber die chinch kabel und so habe ich noch da von oehlbach
aber welche ls kabel sollte ich nehmen?
und wie werden die mit der anlage verbunden?

ich weiß davon leider wirklich nichts und es wäre nett wenn es mir einer erklärt und nicht einfach sagt "les dich ein" oder sowas. hatte zwar schon ne anlage aber die habe ich mir einrichten lassen und sie nicht verändert

und als ich u8mzog da habe ich auch jemand anderes das machen lasan also habe ich keine ahnung davon!


bitte helft einem hifi-neuling

bitte bitte bitte

lolpenner
lolpenner
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 01. Jul 2010, 07:29
was haltet ihr von

RECIEVER: Onkyo TX-SR508 oder TX-SR608 der eine ist 7.1 der andere 7.2 was ist der unterschied?

TUNER: Onkyo T 4355 (brauche ich den überhaupt?, da am reciever schon nen antennenanscluss ist oder?)

CDs: Onkyo DX-C 390

BLU-RAY: Onkyo BD-SP308

6 LS: Teufel Säulen-Lautsprecher Concept S FR

1 LS: Teufel Satelliten-Lautsprecher Concept S FCR

1 SUB: Teufel Subwoofer Concept S SW

KASSETEN: Onkyo TA RW 255


passt das zusammen so oder muss was dazu oder weg?
Wiley
Stammgast
#6 erstellt: 01. Jul 2010, 07:47
Wenn Du einen Receiver nimmst brauchts Du keinen extra Tuner (ist ja bereits integriert).

Ansonsten würde ich trotzdem nochmal empfehlen: gaaaanz zurück zum Anfang, etwas mehr Zeit als 10Min nehmen (Du willst ja schließlich auch einiges an Geld anlegen, oder?) und vielleicht doch erst mal die vier "sticky"-Threads im Bereich Kaufberatung erstmal durchlesen!

- Budget?
- Wieviel Anteil hörst Du jeweils Stereo bzw Surround?
- Wie sieht Dein Hörraum aus, bzw. wie groß ist er?
lolpenner
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 01. Jul 2010, 08:30
Budget steht zwar einen thread zuvor drin sollte aber so um die 2200 € liegen.

ich höre nur souround da ich auch mit einem souround headset zocke das solol aber durch die anlage mit abgelöst werden. in dem raum stehen 2 regale die sich 4m durch den raum erstrecken und meinen 2x2m eckschreibtisch ansonsten ist in dem raum noch meine schlafcouch und das wars!
jetzt soll da noch die anlage rein.
die roten kleine punkte sollten die standorte des LS sein und der dicke der des sub!

http://s3.directupload.net/file/d/2207/633xsvyt_jpg.htm

hier das bild (zeichnung) (ACHTUNG maßstab stimmt net!!!!)

LG lolpenner
Wiley
Stammgast
#8 erstellt: 01. Jul 2010, 09:58
Einen ordentlichen Kasettenspieler bekommst Du auch gebraucht für kleines Geld, und CDs kannst Du mit dem BR-Player abspielen!

Ein hier gelobter BR-Player mit ebenfalls sehr guten Audio-Eigenschaften den ich mir evtl. selbst zulegen will ist der PIONEER BDP-51FD - schau' Dir den mal an!

Ansonsten schau' Dir mal Threads hier im Forum zur Kaufberatung zu Surround-Sets im relevanten Budget-Bereich an, da dürfte es hier bzw. auch im Heimkino-Bereich einiges an Empfehlungen geben.

Optische Präferenzen was das Design angeht?
lolpenner
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 01. Jul 2010, 10:04
sollte nur sourround sein und kassentenspieler soll ja auch erst nachgekauft werden also lass ihn erstmal raus also neue kauf auflage:

budget:800
für

RECIEVER
BLU-RAY player
weimaraner
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 01. Jul 2010, 18:45
Hallo,

ich rate dir dein Zimmer mit 5.1 zu betreiben,
7.1 macht in meinen Augen hier keinen rechten Sinn.

Mehr ist nicht automatisch besser.

Die Zahl hinter dem Punkt ist die Anzahl der Subwoofer,
.1 , .2 , .3 , .4 usw.....

Ausserdem halte ich den Gang zu einem Händler hier unerlässlich,
bei deinem Wissensstand (absolut nicht böse gemeint) ist es unsinnig sich auf dem Papier eine Anlage für mehrere Tausend Euros zusammenzustellen und die Ohren bei der Entscheidungsfindung aussen vor zu lassen.

Gruss
lolpenner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 01. Jul 2010, 19:30
also die boxen habe ich mir schon angehört und die sollen es auch sein. 5.1 ist auch ok welche onkyo kompos soll ich da nehmen das ich das 5.1 set von teufel anschließen kann?
spawnsen
Inventar
#12 erstellt: 01. Jul 2010, 21:16

lolpenner schrieb:
also die boxen habe ich mir schon angehört


Nur die? Oder haste die auch mal im Vergleich gehört?
Warum dieser Teufel-Hype?

Wenn es für Dich, wie in Deinem Eingangspost geschrieben, auch in Frage kommt, sich das System "nach und nach" zusammenzustellen, warum schauste dann nicht mal im Fachhandel vorbei und lässt Dich diesbezüglich beraten? Da kommt am Ende bestimmt eine höherwertige Lösung heraus.
Außerdem ergeben sich so immer weitere Ideen und Alternativen, die erfahrungsgemäß oft besser sind als das, was man zuerst im Auge hatte. Zumindest meine Erfahrung. Also ab zum Händler.

Wenn nicht, dann kannste Dein Teufel-Set natürlich generell an jeden 5.1 AV-Reiceiver anschließen, irgendeinen BlueRay-Player und die weiteren Komponenten dran und fertig is...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Hilfe beim 2.1 System zusammenstellen
Autschn am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2009  –  6 Beiträge
Hilfe beim Zusammenstellen einer Partyanlage
/Dömi/ am 09.01.2011  –  Letzte Antwort am 10.01.2011  –  5 Beiträge
absoluter neuling braucht hilfe beim zusammenstellen einer komponentenanlage
niohuli am 15.07.2012  –  Letzte Antwort am 15.07.2012  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe beim Zusammenstellen von (neuer) Stereoanlage
Gampi89 am 15.12.2009  –  Letzte Antwort am 21.12.2009  –  8 Beiträge
Benötige Hilfe beim Zusammenstellen vom Soundsytem
Ga am 31.07.2007  –  Letzte Antwort am 01.08.2007  –  7 Beiträge
Hi-Fi System zusammenstellen, aber welche Komponenten?
GrafDerUnterwelt am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 01.11.2016  –  22 Beiträge
Anlage zusammenstellen . Hilfe !
SubOne am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 24.10.2011  –  93 Beiträge
gebrauchte anlage zusammenstellen - hilfe :)
skel am 24.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  2 Beiträge
Neue Anlage, brauche Hilfe beim Zusammenstellen
95-Predator am 05.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  7 Beiträge
Hilfe beim CD-Player Kauf...
derJonas am 03.12.2003  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Onkyo
  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • Classé Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 24 )
  • Neuestes Mitgliedantschowi
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.112