Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


(Stand-?)Lautsprecher bis 300 €

+A -A
Autor
Beitrag
Jesse01
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Nov 2010, 22:07
Hallo Kompetenz,

Meine Grundig-LS (2,5-Wege, Kompakt) haben ihren Dienst aufgegeben und ich suche Ersatz.
Ich mäöchte in erster Linie Musik hören (Rock-Pop-Fusion) und stehe auf einen klaren, vollen, runden Klang. Natürlich sollen auch "untenrum" die tiefen Töne noch ordentlich dargeboten werden. Außerdem höre ich gerne auch Filme über die Anlage (Verstärker: KRF-V5030D). Habe dabei noch zwei kleine Surround-Satelliten als Effektboxen. Mein Wohnzimmer hat ca 35qm.
Spontan dachte ich an Magnat Quantum 603, wegen recht guter Beurteilungen im Netz. Der Preis gefällt mir außerdem auch sehr gut.
Prinzipiell hätte ich auch nichts gegen Stand-LS, allerdings dürften die maximal 85cm hoch sein. Mit diesem Kriterium habe ich allerdings noch keine Modelle ausmachen können.

Werde ich mit den Magnat glücklich? Oder kennt ihr interessante Alternativen?
elbarto132
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 13. Nov 2010, 22:15
stand ls für 300 wird sowieso nichts, außer gebraucht
die von dir geposteten ls sollen aber ganz gut sein wie man hier öfters mal lesen kann

gerade im biete bereich gesehen, falls du da in der nähe wonst http://www.hifi-foru...m_id=171&thread=5955
allerdings sind die höher als 85


[Beitrag von elbarto132 am 13. Nov 2010, 22:17 bearbeitet]
strucki200
Inventar
#3 erstellt: 13. Nov 2010, 22:25
Das mit dem 85cm ist echt ein Problem :/

Wiso bist du bei der Höhe so beschränkt?


[Beitrag von strucki200 am 13. Nov 2010, 22:26 bearbeitet]
Jesse01
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 13. Nov 2010, 22:37

strucki200 schrieb:
Das mit dem 85cm ist echt ein Problem :/
Wiso bist du bei der Höhe so beschränkt?

Die Rahmenbedingungen im Zimmer wie Möbel, Elektrik schränken mich leider bezüglich der Aufstellpositionen recht stark ein.
Die Boxen sollen auch als Frontboxen im Surroundsystem verwendet werden und da ergeben sich rechts und links vom Fernseher nur zwei Positionen. Die Positionen an sich sind super im Bezug auf Fernseher und Sitzposition. Nur leider in der Höhe auf 85cm eingeschränkt...
Meine alten Boxen waren ca 45cm hoch, hatten also schon ein brauchbares Volumen. Die Boxen waren nun ca 20 Jahre alt.
Ist denn von der aktuellen Technik ein brauchbarer Sound zu erwarten? Immerhin ist das Volumen der Quantum 603 um Einiges kleiner als bei meinen alten LS...
Chohy
Inventar
#5 erstellt: 14. Nov 2010, 00:01
Hey

Ich höre im Moment auch mit den Quantum 603
bin sehr zufrieden, Musik höre ich unter anderen sowas wie Dire Straits etc...
für 35 qm2 könnte das aber durchaus eng werden... gebraucht könntest du auch sowas wie eine Canton GLE 70 oder GLE 100 nehmen die geht z.t. noch für 200€ weg
macht ordentlich druch dank 30cm!!! tieftöner und da kein bassreflex ist sie aufstellungsunkritisch


Edit: vllt wäre das auch was für dich MB Quart 350

gruß chohy


[Beitrag von Chohy am 14. Nov 2010, 00:43 bearbeitet]
Alex58
Stammgast
#6 erstellt: 14. Nov 2010, 13:24
Die mit großem Abstand besten Lautsprecher, die mir bis 300€/Paar persönlich bekannt sind, sind die PSB Alpha B1. Eine Klarheit und vor allem Sprachverständlichkeit, wie sie selbst von vielfach teureren Lautsprechern oft nicht erreicht wird. Ok, es handelt sich um kleine Monitorlautsprecher. Sie spielen aber weitaus "größer", als es ihre kleinen Abmessungen suggerieren, gehen dabei unglaublich dynamisch zu Werke und bleiben immer extrem ausgewogen und musikalisch. Seit gestern steht ein Pärchen bei mir, neben Klipsch Cornwall, Cabasse Bora und Amazon A.M.T. One. Ich habe schon sehr viel Zeug gehört, aber die PSB hauen mich total von den Socken. Sie spielen "out of the box" so unverschämt gut, dass ich mit geschlossenen Augen glatt auf einen vier- bis fünffachen Preis und vom Volumen her fast auf Standlautsprecher-Abmessungen tippen würde.
Natürlich ist ihr Volumen nach unten hin begrenzt, aber da könnte man evtl. mit einem passenden Subwoofer ergänzend etwas machen. Die PSB wirken so klein und unscheinbar, dass man sie optisch vielleicht schnell aussortiert, aber das wäre ein großer Fehler. Absolute Empfehlung!

Gruß,
Alex


[Beitrag von Alex58 am 14. Nov 2010, 13:38 bearbeitet]
Jesse01
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 18. Nov 2010, 11:23
Ich hab mir die Quantum 603 nun mal bestellt und kann sie jetzt 2 Wochen zu Hause probehören.
Der erste Eindruck ist recht gut. Werde mir die Tage mal Zeit nehmen und in Ruhe ausprobieren...
Chohy
Inventar
#8 erstellt: 18. Nov 2010, 11:53
Hey

schön dass dir die LS schonmal einigermaßen gefallen, in 1 oder 2 tagen würden wir uns sehr über einen kleinen erfahrungsbericht deinerseits mit den lautsprechern freuen

gruß chohy
ALUFOLIE
Inventar
#9 erstellt: 18. Nov 2010, 12:54
Ah, gut. Dann bin auch ich gespannt, ob sie gefallen. Habe den Thread zu spät gesehen. Meine Empfehlung wäre nämlich Lautsprecher von NUBERT gewesen. Als ich gelesen habe, dass sie nur 85cm hoch sein dürfen, habe ich halt direkt an Nubert mit seinen komischen Abmessungen gedacht

Gebraucht aus der NuBox Serie könnte bei dem Budget drin sein.
Ingo_H.
Inventar
#10 erstellt: 18. Nov 2010, 14:56
Falls es auch 86cm sein dürfen, könnte ich Dir ein Paar neue Mordaunt MS914i anbieten. Hatte vorher übrigends an meiner Kompaktanlage auch ein Paar Magnat Quantum 603. Sind auch sehr gut, nur habe ich die MS914i halt wiklich zum absolutem Schnäpchenpreis bekommen und musste da einfach zuschlagen, da die schon nochmal 'ne Ecke besser sind als die Quantum 603, obwohl ich meine MS914i in meinem 12m2 Zimmer mit Socken in der Bassreflexöffnung dämmen muss, damit es nicht dröhnt!

http://kleinanzeigen...re-garantie/14118625
Chohy
Inventar
#11 erstellt: 18. Nov 2010, 15:07
@ Ingo

darfst das paar jetzt aber nicht zu oft verlinken sonst kriegt der Verkäufer am Schluss noch 300€ anstatt 250€

gruß chohy
Ingo_H.
Inventar
#12 erstellt: 18. Nov 2010, 15:18
Alles klar Chohy! Lese aber gerade, dass der TE ein Wohnzimmer von 35m2 hat und da würde ich die Lautsprecher eh nicht empfehlen, da dann wohl der Bass zu schwach sein dürfte!
Ingo_H.
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2010, 15:21
Auch die 603er würde ich bei 35m2 übrigends nicht empfehlen, wenn man einen kräftigen Bass haben möchte. Wobei das alles natürlich immer relativ ist, denn je nach Geschmack könnten dem TE natürlich auch die MS914i und die Quantum 603 reichen. Generell würde ich aber bei beiden sagen, eher nein!
Jesse01
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 27. Nov 2010, 22:29
Also. Ich werde die Quantums behalten. Es stimmt, dass der Tieftonbereich nicht ihre Paradedisziplin ist. Dennoch gefällt mir der Gesamtsound der Boxen recht gut. Es klingt sauber, harmonisch und gut abgestimmt. Da habe ich schon wesentlich schlimmeres gehört. Zur Verstärkung untenrum habe ich ja noch einen Sub.
Wenn unser Wohnzimmerschrank mal erneuert wird, wollen wir uns einen etwas kompakteren anschaffen. Dann wäre Platz für Standboxen. Dann könnte ich als Front-LS die Quantum 605 aufstellen und die 603 nach hinten platzieren.
Das sind recht gute Aussichten, denke ich. Solange werde ich mit den 603 glücklich sein...

Danke euch für die aktive (An)Teilnahme.

gruß, Jesse


[Beitrag von Jesse01 am 27. Nov 2010, 22:30 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
(Stand-)Lautsprecher bis 500? (Paar) + Verstärker/AV-Receiver bis 300?
BeQuiet! am 05.04.2015  –  Letzte Antwort am 12.04.2015  –  15 Beiträge
(Stand)boxen für bis zu 300,- EUR
Pepsen am 20.05.2008  –  Letzte Antwort am 28.05.2008  –  13 Beiträge
Stand oder Regalbox bis 300? - Grundriss vorhanden
teichomad am 19.05.2014  –  Letzte Antwort am 19.05.2014  –  4 Beiträge
Stand-Lautsprecher bis 2000,-?
mmtour am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  31 Beiträge
(Stand-)lautsprecher bis 2000?
Florian45 am 24.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.06.2014  –  6 Beiträge
Stand-Lautsprecher bis 1000
depappa33 am 09.12.2013  –  Letzte Antwort am 10.12.2013  –  4 Beiträge
Gute gebrauchte Stand-LS bis max 300,- EUR
baellchen am 05.05.2012  –  Letzte Antwort am 05.05.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Stand-LS (200-300? Stk.)
lautsprechereinNEUEShobby am 03.12.2015  –  Letzte Antwort am 04.12.2015  –  6 Beiträge
lautsprecher paar bis 300?
synaesthesia am 23.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher bis 300?
Dennnnnnnis am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • PSB
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedBenz190E
  • Gesamtzahl an Themen1.344.992
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.011