Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche kompakten CD-Receiver mit Phono-Vorverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
Riddim77
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2010, 17:14
Hallo Hifi-Forum,
ich suche für meine Mutter einen möglichst kompakten, einfach zu bedienenden Stereo-Receiver. Er sollte bestenfalls neben Radio, einen CD-Player und einen Phono-Vorverstärker mitbringen.
Kosten sollte das ganze nicht mehr als ca. 300-350€
Es muss nicht das Wahnsinns-audiophile Teil sein, da meine Mutter sicher nicht mehr die allerbesten Ohren hat und momentan auch mit Ihrem kleinen "Ghetto-Blaster" zufrieden ist (sicher auch weil sie keinen direkten Vergleich hat). Ausserdem sollten die Hauptfunktionen (Play, Pause/Stop, FWD, RWD, Skip etc.) möglichst einfach und direkt am Gerät (ohne FB) zu bedienen sein. Bestenfalls alles in einem Gerät (sonst wird's zu kompliziert).

Ins Auge gefasst habe ich momentan den Teac CR-H226/228 (viel gutes gelesen). Er bringt eigentlich genau das mit, was ich suche, hat aber nur 2x25W was mich etwas skeptisch macht. Es sollte schon möglich sein auch mal etwas lauter Musik zu hören.

Die Boxen, die angeschlossen werden (noch vorhanden), sind quadral AC1700 (2-Wege Kompakt, 120/170W, 8Ohm, 30-22000Hz, Wirkungsgrad ?!?). Plattenspieler wird ein alter DUAL 1224 (wenn noch lauffähig ).

Alternativ hatte ich überlegt, von Teac einen DVD-Receiver zu kaufen und einen separaten kleinen Phono-Vorverstärker dazu. Die DVD-Receiver gibt's mit 2x50W.

So, jetzt meine Fragen:
1. Macht die Kombi aus dem Teac CR-H226/228 mit diesen Boxen überhaupt Sinn (120W 8Ohm Boxen an 25W 4Ohm betrieben) oder spricht da ein gravierender Grund dagegen?
2. Wie wäre dabei die Lautstärke?
3. Sind die DVD-Receiver von Teac empfehlenswert auch bei der Nutzung als reiner CD-Receiver?
4. Gibt es gute günstige Phono-Vorverstärker?
5. Gibt es Alternativen IN DIESEM PREISSEGMENT, die ich bisher übersehen habe?

Danke schonmal für die hoffentlich zahlreichen Antworten

Grüße,
Riddim77


[Beitrag von Riddim77 am 21. Nov 2010, 17:49 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2010, 20:45
Was haben den die Quadral für einen Wirkungsgrad? Wie groß ist der Raum? Die TEACs haben aber alle 2x25Watt an 6 Ohm, nicht an 4 Ohm!

Vielleicht wäre ja meine nagelneue TEAC CR-H240DAB was für Dich, die ich gerade verkaufe! Verstärker und Tunerteil ist (bis auf das zusätzliche DAB beim Tuner) absolut identisch mit der 226/228!

http://www.hifi-foru...m_id=172&thread=5334
Riddim77
Neuling
#3 erstellt: 21. Nov 2010, 21:09
Den Wirkungsgrad von den Quadral kenne ich leider nicht und da die auch nicht mehr die jüngsten sind, findet man auch so gut wie keine Daten im Internet.
Mein Bruder hat sie eine Weile an einer Pioneer Kompakt-Anlage betrieben und war sehr zufrieden damit (die hatte aber auch mehr Leistung und er hatte davor billige Cat-Boxen - da war jede Veränderung eine Verbesserung ).

Der Raum ist eigentlich nur ca. 20qm. Allerdings auf einer Seite fast ganz auf und geht in einen Raum mit zusätzlichen ca. 40qm über. Also nicht unbedingt der kleinste. Decken sind allerdings niedrig - ca. 2,20m (altes Schwarzwald-Haus).

Das mit den 4Ohm hatte ich irgendwo im Netz gelesen, Teac selbst macht keine Angaben. Aber gut zu wissen - aus erster Hand - dass das 6Ohm sind.

Deine Anlage klingt interessant, zumal da noch Boxen dabei sind. Phono-Anschluss ist dran?
Das DAB ist zusätzlich oder statt einem analogen Tuner? (Schwarzwald hat leider eine sehr mangelhafte Abdeckung was digitale Verbindungen angeht - kein Handy/DSL/DAB/DVB-T)

Danke für die Antwort!


[Beitrag von Riddim77 am 21. Nov 2010, 21:13 bearbeitet]
Ingo_H.
Inventar
#4 erstellt: 21. Nov 2010, 21:44
DAB ist zusätzlich zu UKW und MW. Phonoanschluß ist keiner dran, aber 2 Aux und 1 Tapeanschluß, so dass Du genügend Anschlüsse hast auch einen Phono-Vorverstärker dranzuhängen.
Hier ist die Bedienungsanleitung des CR-H250. Da sind auch die technischen Daten und die Anschlußmöglichkeiten zu sehen. Die CR-H250 ist bis auf das fehlende DAB-Tunerteil absolut identisch mit der CR-H240DAB, sowohl von den technischen Daten als auch von der Ausstattung. Solltest Du zufällig aus der Nähe von Heilbronn sein, kannst Du Dir auch gerne mal die Anlage anhören, da ich wie gesagt diesselbe noch zusätzlich zu meiner 300er TEAC-Anlage selbst betreibe.

http://www.teac.eu/f...c/CR-H250%28G%29.pdf


[Beitrag von Ingo_H. am 21. Nov 2010, 21:45 bearbeitet]
Riddim77
Neuling
#5 erstellt: 02. Dez 2010, 15:50
Da ungeklärt war, wie laut die Anlage in Verbindung mit den bestehenden Quadral Boxen ist, haben wir die CR-H226 bei Amazon gekauft (wegen Rückgabe). Es hat sich rausgestellt, dass die Anlage für unsere Belange ausreicht, etwas mehr Power wäre schön, aber so geht's auch.

Danke Ingo für die Infos und das Angebot - ich bin mir sicher, Du wirst Deine anderweitig los.

Grüße,
Riddim77
Ingo_H.
Inventar
#6 erstellt: 02. Dez 2010, 16:30
Freut mich, dass Ihr zufrieden seid. Die Anlagen sind auch wirklich bildhübsch und top verarbeitet. Falls ich meine hier wider Erwarten nicht verkaufen kann, geht die demnächst auf ebay, aber mir ist das immer etwas zu umständlich!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
suche guten Phono-Vorverstärker!!
mcgiffnix am 29.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.02.2006  –  15 Beiträge
suche Phono Vorverstärker / Vorstufe
ArdNassac am 27.12.2012  –  Letzte Antwort am 27.12.2012  –  9 Beiträge
Suche kompakten Receiver
fgkfgk am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 02.07.2011  –  6 Beiträge
Welcher Phono-Vorverstärker?
totty_nrw am 22.12.2011  –  Letzte Antwort am 29.01.2012  –  19 Beiträge
Phono-Vorverstärker Empfehlung
ronny44 am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  2 Beiträge
Suche CD-Receiver mit digitalem Eingang (optisch)
bakeda am 25.12.2013  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  4 Beiträge
phono-vorverstärker
nimbin am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  7 Beiträge
Phono-Vorverstärker
Micha2 am 20.10.2005  –  Letzte Antwort am 20.10.2005  –  3 Beiträge
Phono Vorverstärker
datsoli am 18.12.2015  –  Letzte Antwort am 18.12.2015  –  4 Beiträge
Suche günstigen Cd Receiver
Stefan_F am 13.08.2014  –  Letzte Antwort am 14.08.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Bose
  • Yamaha
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitglied*R3nN1*
  • Gesamtzahl an Themen1.346.160
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.678.645